Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

676 Ergebnisse für „verfahren strafverfahren“

Filter Strafrecht
15.1.2023
| 50,00 €
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Letztendlich waren wir bei der Polizei die am Ende ein Verfahren gegen Unbekannt wegen "Urkundenfälschung" eröffnet hat - weil ja die Unterschrift nicht von ihr ist. ... Das unsere auf den Dokumenten sind ist unstrittig - das Gegenteil würde mich irgendwie mehr wundern. 2) Könnte ein Datenschutzbeauftragter uns rechtlich zusichern, dass die Daten nur für das Verfahren genutzt werden und dann unmittelbar gelöscht werden?

| 10.9.2022
| 30,00 €
von Rechtsanwalt Marcel Blobel
Hallo, 1)wie häufig ist eine Einstellung nach 153(a) im Strafverfahren NACH Erhalt des Strafbefehls und OHNE HV.

| 7.7.2022
| 50,00 €
Wobei HPLC (High Performance Liquid Chromatography) ein sehr genaues Verfahren ist bei dem der Analyt (THC) schon im ppt (parts per trillion Bereich) gefunden werden kann. 3.

| 17.5.2022
| 30,00 €
von Rechtsanwalt Mathias Grasel
Guten Tag, ich habe einen Äußerungsbogen als Beschuldigter von der Polizei zugeschickt bekommen. Darin heißt es, dass ich im Verdacht stehe online Marihuana bestellt zu haben, da ein Brief vom Zoll abgefangen wurde, der an mich adressiert war. Bei der festgestellten Menge handelt es sich um 3,6 Gramm.
13.5.2022
| 40,00 €
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Folgende Schilderung, ich habe vor mehren Jahren eine Körperverletzung begangen. Habe dafür eine Bewährung bekommen von 4 Jahren. Diese habe ich ohne weitere zwischen Fälle ohne neue Straftat bewältigt.
17.4.2022
| 50,00 €
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Unabhängig davon, was nun das Ergebnis des Verfahrens sein wird, kann es doch wohl nicht sein daß das Gericht versucht mich in meinem Grundrecht auf rechtliches Gehör zu beschneiden, in dem es meinen Einspruch ungerechtfertigterweise abzulehnen versucht. ... ANMERKUNG: Ich habe angeregt, aufgrund der geringen Schuld und der zahlreichen Verfahrensfehler das Strafverfahren einzustellen.
16.4.2022
| 50,00 €
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Unabhängig davon, was nun das Ergebnis des Verfahrens sein wird, kann es doch wohl nicht sein daß das Gericht versucht mich in meinem Grundrecht auf rechtliches Gehör zu beschneiden, in dem es meinen Einspruch ungerechtfertigterweise abzulehnen versucht. ... ANMERKUNG: Ich habe angeregt, aufgrund der geringen Schuld und der zahlreichen Verfahrensfehler das Strafverfahren einzustellen.
10.4.2022
| 48,00 €
von Rechtsanwalt Arnd-Martin Alpers
Mir wird etwas zur Last gelegt, wovon auch Fotos von meinem missgünstigen Nachbarn "auf meinem Grundstück" gemacht wurden. Er brachte dieses zur Anzeige und die Behörde kam zu mir und machte auch eigene Fotos. Nun kam ein Bußgeldbescheid, mit dem Hinweis auf diese Fotos.
3.4.2022
| 47,00 €
Es läuft ein Strafverfahren gegen ihn womit er auch sein Sorgerecht verlieren könnte. ... Zu dem ist er langsam finanziell am Limit was die ganzen Verfahren kosten.
21.3.2022
| 50,00 €
von Rechtsanwalt Matthias Richter
Ich bin Deutscher mit aktuellem Wohnsitz In Deutschland. Ich bin einige Jahre in Österreich beruflich tätig gewesen. Nun ermittelt die Korruptionsstaatsanwaltschaft wg Amtsmissbrauch §302 (1) StGB.der OStA möchte nundie Höchstdauer des Ermittlungsverfahrens um zwei Jahre verlängern (läuft schon 3 Jahre) Grund: keine Einstellung gem. § 108 Abs 1 Z1 und Z2.

| 10.3.2022
| 50,00 €
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Da ich nicht weiß, ob das Verfahren eingestellt wird oder ob es wirklich zu einem Strafantrag kommt, möchte ich das Geld nicht zahlen, weil ich mir auch keiner Schuld bewusst bin.
28.2.2022
| 47,00 €
Sher geehrte Damen und Herren, Folgendes Szenario. Meine Partnerin fährt Taxi. Eine Kundin hatte nach einer Fahrt ihren Rucksack im Auto vergessen.
28.1.2022
| 50,00 €
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Guten Morgen, ich wünsche mir eine rechtliche Einschätzung zu einem Vorfall im Kollegenkreis, den ich im Folgenden anonymisiert beschreiben möchte. Alice und Bob arbeiten als wissenschaftliche Mitarbeiter an einem Uni-Institut in der Arbeitsgruppe von Professor Charlie. Alice ist seit vielen Jahren im Team, Bob seit dreien.
23.12.2021
von Rechtsanwalt Matthias Richter
Trotz der Berichts der Forensischen Auswertgun im Jahr 2016, wurde obwohl ja hinweise gefunden wurden, nicht weiterermittelt, erst 5 Jahre später wurde mein Freund 2020 aufgrund der selben verfahrens wieder festgenommen. ich bitte um eine Antwort Einsatz editiert am 23.12.2021 10:47:04
20.12.2021
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt-Syroth
Hallo, ich habe folgendes Anliegen: Wegen einer klassischen Jugendsünde (Verstoß gegen das BtmG) wurde ich im Juni 2021 nach Paragraph 27 JGG verurteilt und unter eine Bewährungszeit von 2 Jahren gestellt. Mittlerweile führe ich ein komplett anderes Leben als damals, habe im Sommer diesen Jahres mein Abitur bestanden und habe nun vor, zum Wintersemester 22/23 das Studium der Humanmedizin zu beginnen. Diesbezüglich plagen mich allerdings immer wieder Zweifel: Könnte mir meine Verurteilung während des Studiums oder bei der Beantragung der Approbation irgendwelche Probleme bereiten?
10.12.2021
von Rechtsanwalt Bernhard Müller
Sehr geehrte Damen und Herren, Es gab vor einem Jahr gegen mich ein Strafverfahren. ... Ich habe sie dann gebeten dass wir zu diesem Täter-Opfer-Ausgleich gehen, damit das Verfahren eingestellt wird. ... Ich habe mir damals gedacht, dass ein gerichtliches Verfahren das Ende zu meinem Aufenthalt in Deutschland bedeutet.

| 23.11.2021
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Guten Abend liebe Mitglieder und Mitleser, ich habe in den letzten Wochen und Tagen mehrere Stempel bestellt und ausprobiert. Von klassischen Datumsstempel bis hin zu bezahlt Stempel, wobei mir unter anderem eine Idee kam die eigentlich als Witz gemeint war für den 50 Geburtstag meiner Freundin. Ich habe die nächst beste Psychiatrie hier ergoogelt und die Daten auf einen Stempel drucken lassen.
7.11.2021
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Nach nunmehr über 2 Jahren wurde das Verfahren angeblich wegen geringe der Schuld eingestellt (§ 153 StPO). ängeblich hätten die Einlassungen des Schuldners unwiderlegbar ergeben, dass es sich maximal um Fahrlässigkeit handele. ... Hierzu meine Fragen: - besteht eine rechtliche Möglichkeit das Gericht zu zwingen das Strafverfahren fortzuführen?
123·5·10·15·20·25·30·34