Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.693 Ergebnisse für „verfahren polizei frage“

Filter Strafrecht
18.1.2011
2676 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Gegen mich ist offenbar bei zwei Staatsanwaltschaften gleichzeitig in dem gleichen Verfahren Strafanzeige wegen Betruges erstattet worden. ... Gerade eben tanzte die Polizei bei mir an und erklärte mir, ich müsse heute mittag erscheinen um in dieser Sache auszusagen, da nun die Anzeige mit Datum vom November 2010 von der anderen Staatsanwaltschaft weitergeleitet worden ist. ... Sprich, muss ich jetzt die gleichen Angaben nochmals machen und kann sein, dass jetzt doch noch ein Verfahren droht?

| 19.9.2014
1680 Aufrufe
von Rechtsanwalt Benjamin Pethö
3.hat die Polizei zugriff auf die Akten der staatsanwaltschaft bei einem bewerbungsverfahren? ... Auf der Seite der Polizei steht, dass wenn man nicht alles wahrheitsgemäß angibt, würde es sofort zu einer Entlassung führen. Angenommen, die Polizei hätte kein Zugriff auf die Akten der staatsanwaltschaft.

| 25.7.2014
2032 Aufrufe
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Nun haben wir per Post die Aufforderung erhalten, uns innerhalb von zwei Wochen schriftlich gegenüber der Polizei zu äußern. ... Oder liefert das der Polizei, die hier ja nicht neutrale Instanz ist, nur hilfreiche Tipps fürs Verfahren? ... Eine Entschuldigung gegenüber der Polizei kommt für uns nicht infrage, erst recht nicht nach deren Verhalten während der Personalienaufnahme.
12.8.2017
269 Aufrufe
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Besteht die Möglichkeit bei der Staatsanwaltschaft und der Polizei Auskünfte einzuholen, ob gegen einen Anzeige erstattet wurde bzw. ein Verfahren eröffnet wurde? Post von der Staatsanwaltschaft oder Polizei habe ich nicht bekommen. ... Wie schnell könnte eine Auskunft (Polizei u.

| 30.7.2017
199 Aufrufe
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Kann das Verfahren ein Lebenlang wieder aufgenommen werden oder verjährt das auch irgendwann mal? Genauso würde es mich interessieren ob die Polizei auch immer sehen kann das da mal ermittelt wurde wenn sie meine Daten abfragt?
29.4.2014
1948 Aufrufe
von Rechtsanwalt Torsten Vogel
Mir einen Rechtsanwalt vor Ort suchen und dieser setzt sich mit der Polizei in Verbindung? Oder doch einfach zur Polizei gehen und meine neue Anschrift bekannt geben. ... Ich dachte wenn man sich ummeldet, erfährt die Polizei das dann irgendwie automatisch.
24.4.2014
3313 Aufrufe
von Rechtsanwältin Diana Blum
Meinen Schlüssel hat die Polizei mitgenommen. ... Dann werde ich das zur Anzeige bringen, weil ja wissentlich und ohne reale Gefährdung, dazu noch durch falsche Aussagen die Polizei "bestellt" wurde. Anzeigen würde ich richten: -gegen Nachbarin rechts, die die Polizei "gerufen" hat -gegen Nachbarin links, die gegenüber der Polizei nicht gesagt hat, das Sie meine Katzensitterin gesehen hat zwei Tage vor dem Polizeibesuch.
27.10.2015
677 Aufrufe
von Rechtsanwältin Silke Jacobi
Sehr geehrte Frau Vetter, vielen Dank für die Beantwortung meiner Nachfrage… Ich bin durchaus gewillt, mein Geständnis bei der Polizei zu wiederholen. Bei dem Gespräch mit dem Hausdetektiv wurde aber keine Polizei hinzugezogen. ... Nach Ihrer Schilderung stellt sich mir die Frage, ob ich noch einen Brief erhalten werde, um bei der Polizei auszusagen oder ob ich ohne ein weiteres Schreiben in der Hand zur Polizeistelle gehen soll und meine Aussage mache??

| 2.10.2007
10457 Aufrufe
Ich hatte mal ein Vergehen begangen und da wurde auch ermittelt, soweit ich mich entsinnen kann, hatte mir mein Anwalt damals gesagt, ich solle bei der Polizei anrufen und sagen, dass ich durhc Anwalt XXX vertreten werde, dieser wird dann alles weitere regeln, habrn sich diesbezüglich heute ie Gesetze dazu denn geändert ? ... In vielen Fällen ist ja de sofortige Aussage auch wegen der Komplexität der Sache nicht zu empfehlen, können sie mir zum Beispiel sagen, ob so eine Aussage bei der Staatsanwaltschaft oder Polizei dann bindend ist oder kann man in einem späteren Verfahren, vielleicht auch nach Rücksprache mit seinem Anwalt Aussagen ändern oder ergänzen mit der Begründung dies vorher im Einzelnen nicht alles genau gewusst zu haben?

| 15.12.2010
2701 Aufrufe
von Rechtsanwältin Christina Palmberger
Ich habe heute eine vorladung von der Polizei bekommen. ... Ich weiß nicht wie ich reagieren soll, soll ich zur Polizei und alles gestehen? Ich hatte noch nie etwas mit der Polizei zutuen.

| 5.4.2014
2029 Aufrufe
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Lieber Rechtsanwalt, ich habe die folgende Frage: Das PolG BW (Polizeigestz BW) regelt die Speicherung von Daten, die aus Ermittlungsverfahren gewonnen worden sind. ... Es liegen folgende Straftaten/Verfahren vor: 2008-2009: Mehrfache Anzeige wegen Internetbetrugs, Gerichtsurteil (2009) war eine Jugendstrafe (Sozialstunden) 2010: Anzeige wegen Internetbetrug, Verfahren nach §170 (2) StPO eingestellt. 2014: Anzeige wegen Internetbetrug, Verfahren ebenfalls nach §170 (2) StPO eingestellt. ---- Somit kam es nur 2009 zu einer rechtskräftigen Verurteilung und diese nach Jugendstrafrecht. Trotzdem bekomme ich bei jeder Polizeikontrolle zu hören, was alles bei der Polizei gespeichert ist - vor allem in Anwesenheit anderer ist das sehr unangenehm für mich.

| 20.1.2008
7148 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jens Jeromin
Der Erpresste (Verletzter) zahlte darauf hin einen vierstelligen Betrag und erstattete anschließend Anzeige bei der Polizei. ... Da beide (Verletzter und Angeklagter) noch Kontakt haben wurde das Verfahren vom Gericht (in Absprache mit Staatsanwalt und Verteidigung) gegen den Angeklagten eingestellt.
5.1.2012
1741 Aufrufe
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Guten Tag, ich wurde vor 2 Jahren wegen Gewaltdarstellung angezeigt, da ich einen Film auf DVD rausgebracht habe der zeimlich Extrem ist, obwohl ich die geschnittene Version hatte, das Verfahren ging gute 1 bis 2 Jahre und ich musste öfters zur Polizei und aussagen machen, danach bekam ich einen Brief und sollte quasi die Strafe anerkennen und Geld zahlen. ... Rassenha Sehr geehrter Herr XXX, in dem obem genannten Verfahren habe ich mit Verfügung vom 22.12.2011 folgende Entscheidung getroffen: Das Verfahren wird wieder aufgenommen. ... Was genau heißt das jetzt für mich und warum wird das verfahren wieder aufgenommen aber von der Verfolgung abgesehen???

| 28.7.2015
1866 Aufrufe
von Rechtsanwältin Alexandra Braun
Hallo liebes Team, cih habe eine Vorladung bei der Polizei erhalten. ... Es gab in der Vergangenheit ein ähnlicher Fall mit 70 EUR, dieses Verfahren wurde eingestellt. Das jetzige Verfahren dreht sich um 2 x ca 80 EUR und das alles im November.

| 11.1.2006
3336 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sabine Reeder
Polizei hat unsere Personalien aufgeschrieben u.s.w. (Da ich keinen Personalausweis dabei hatte, hat die Polizei meine Personalien von meinem heimatlichen Studentenausweis aufgeschrieben) Wir haben das Ding in Holland gekauft, und wir wurden direkt in Bus erwischt, als er in DE kam. ... Wie ist es moeglich, dass wenn ich keinen Brief von deutsche Staatsanwaltschaft kriege, dass sie alle Informationen nach meinem Heimatland zuschicken werden, und der Verfahren in meinem Heimatland fortgesetzt wird?

| 2.10.2007
3246 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
In vielen Fällen ist ja de sofortige Aussage auch wegen der Komplexität der Sache nicht zu empfehlen, können sie mir zum Beispiel sagen, ob so eine Aussage bei der Staatsanwaltschaft oder Polizei dann bindend ist oder kann man in einem späteren Verfahren, vielleicht auch nach Rücksprache mit seinem Anwalt Aussagen ändern oder ergänzen mit der Begründung dies vorher im Einzelnen nicht alles genau gewusst zu haben?

| 22.6.2011
2581 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ralf Morwinsky
Nun bin ich am 10.06.2011 wegen Ladendiebstahl bei der Polizei am 28.06.2011 vorgeladen. ... Was soll ich bei der Polizei aussagen?

| 24.4.2018
123 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Guten Tag, (21 Jahre) Ich habe vor mich bei der Polizei zu bewerben, nun muss ich dort Angaben über Strafen und Disziplinarmaßnahmen (soweit nicht getilgt) tätigen. ... Nun meine Frage, sind meine Verfahren getilgt ? ... (Aber falls ich es nicht angebe und die Polizei bei der Sicherheitsüberprüfung diese Dinge herausfindet, bin ich doch sowieso schon draussen ?!).
123·15·30·45·60·75·85