Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

72 Ergebnisse für „strafe urkundenfälschung einstellung fall“

Filter Strafrecht

| 14.3.2011
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
Sehr geehrte Anwälte, ich habe eine Anzeige wegen Urkundenfälschung kann aber wirklich nichts dafür. ... Stattdessen hat er den Widerruf unterschrieben und zurück gesandt und anschließend 1 monat später ist er dann zur Polizei und hat den Versicherungsvertreter wegen Urkundenfälschung angezeigt.

| 20.8.2006
Hallo, hier meine Frage: Ich habe das Ablaufdatum meines Reisepasses mit einem Stifft verändert, nun wird mir Urkundenfälschung vorgeworfen. Wie hoch kann im schlimmsten Fall und im günstigsten Fall die Strafe ausfallen.
8.1.2015
von Rechtsanwältin Monika Jakob
Allerdings ist der Freund dann zur Firma gegangen und hat nachgefragt wann die Einstellung stattfindet. ... Welche Strafe bekomme ich (nicht vorbestraft) wenn ich bei der Polizei ein Geständnis abgebe das ich es gewesen bin, der dieses Schreiben gesendet hat.
31.1.2005
Wie wahrscheinlich ist es, das mir auch noch die Urkundenfälschung vorgeworfen wird, obwohl der Vorwurf nicht in der Vorladung formuliert wurde? Ist es möglich das eine weitere Ermittlung bezüglich der Urkundenfälschung läuft, von dem ich noch nichts weiß ? ... Wie sinnvoll ist ein Geständnis wenn auch die Urkundenfälschung ans Licht kommt (wenn Sie es nicht bereits ist ?).
23.3.2013
Der Schaffnerin vom Metronom ist dies jedoch aufgefallen, und daraus resultierte eine Strafe wegen Fahrens ohne gültiger Fahrerlaubnis + laut Ihrer Aussage evtl. ein Ermittlungsverfahren wegen Betrug und Urkundenfälschung. ... Mit welcher Strafe ist in diesem Fall zu rechnen? Sollte ich nach der Möglichkeit eines Täter-Opfer-Ausgleichs fragen, den mir zur Last gelegten Sachverhalt zugeben und ankreuzen, dass ich mit der Einstellung des Verfahrens gegen Zahlung einer Geldbuße einverstanden bin?
27.12.2013
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Mit welchen Konsequenzen wäre im Falle einer Verurteilung wegen Urkundenfälschung zu rechnen?
25.2.2008
von Rechtsanwalt Björn Cziersky-Reis
Urkundenfälschung und Warenbetrug und zusätzlich auch gegen meine Ex-Freundin. ... Nun habe ich folgende Fragen: - kommt in dieser Angelegenheit, die sich mittlerweile über 8 Monate zieht, noch eine Einstellung nach §153a in Betracht? ... - mit welcher Strafe ungefähr hätte ich unter Berücksichtigung aller Fakten (kein Schaden, kein Betrugsvorsatz, Kooperation, Geständigkeit, finanzielle Not und vorhandene Vorstrafe) zu rechnen?

| 26.1.2009
-Wäre es noch in diesem Fall möglich eine Einstellung gegen Zahlung einer Geldauflage zu erreichen? -Aufgrund des rechtzeitig eingelegten Einspruches kann in meinem Fall die im Strafbefehl vorgesehene Strafe evt. erhöht werden?
21.5.2006
Wass soll ich wegen der Urkundenfälschung machen? ... Was muß ich tun, um ggf. eine Einstellung gegen Auflagen zu bewirken? -Mit was für einer Strafe habe ich schlimmstenfalls zu rechnen?

| 2.2.2010
Folgender Sachverhalt: Meine 77 jährige Mutter erhielt ein Schreiben der Staatsanwaltschaft in dem Sie aufgefordert wird, zwecks Einstellung des Verfahrens gem. § 153 a Abs einen Geldbetrag von 100 Euro an eine gemeinnützige Organisation zu zahlen. Vorgeworfen wird ihr „Verdacht der Urkundenfälschung und des Betrugs in 2 Fällen“.
11.2.2009
Nach einigen Wochen erhielt ich so dann eine Vorladung für die Polizei , in der ich nicht hin gegangen bin sondern ich einen Anwalt beauftragt habe , der Anwalt jedoch war der Ansicht das es sich hierbei nicht um eine Urkunde sondern lediglich um eine zugeschnittene Kopie handeln würde und somit der Tatbestand der Urkundenfälschung nicht greifen würde , er beantragte so dann vorm Amtsgericht eine Einstellung dieses Verfahrens. ... Und das ich den Schaden wiedergutgemacht habe , ich bot darum um Einstellung nach §§153 ff STPO Heute erhielt ich so dann einen Termin zur Hauptverhandlung , in diesen Verfahren wurden beide Strafsachen zusammen gefügt. Ich habe jetzt tierische Angst , muss ich mit einer Gefägnis Strafe rechnen auf Bewährung ?!
27.1.2016
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
Hallo ich habe Leistungsbetrug und Urkundenfälschung (Krankenkasse) begangen, nun habe ich eine Vorladung bei der Polizei bekommen, ist es besser dort auszusagen und dort dazu zu stehen oder lieber mich gleich von einem Anwalt vertreten lassen ? ... Ich bin nicht vorbestraft, was kann mich als Strafe erwarten ?
3.11.2004
Die Polizei ermittelt jetzt gegen mich „im Rahmen eines Straf- bzw. Ordnungswidrigkeitsverfahrens … wegen Betruges gem. § 263StGB, Urkundenfälschung gem. 267 StGB“.

| 11.5.2010
von Rechtsanwalt Ralf Morwinsky
Sie wäre allerdings bereit, diese Bestätigung nachträglich auszustellen- Die Bestätigung wurde von einem nicht autorisierten MA ausgestellt, die Anzeige wegen Urkundenfälschung ging aber an den Betroffenen.

| 21.12.2005
Eine Entlassung als strafe steht nicht zur debatte, nur der rechtsweg.

| 28.2.2018
von Rechtsanwalt Christoph M. Huppertz
Handelt es sich um Urkundenfälschung und/oder Betrug, wenn man einem Unternehmen eine E-Mail-Bewerbung mit einer eingescannten und "modifizierten" Kopie eines Zeugnisses zustellt? ... Welche Strafe hat man (nicht vorbestraft) zu erwarten, wenn dies auffällt?

| 20.7.2013
Jetzt scheint mich die Firma, zwischen der, der Kontakt im Einstellungsverfahren auch abbrach, angezeigt zu haben wegen Betrugs und/ oder Urkundenfälschung. ... Das war damals Zeugenaussage gegen Zeugenaussage und passierte innerhalb einer Trennung, das ganze ist 2 Jahre her, daher meine Frage...mit welcher Strafe müsste ich diesmal rechnen?

| 2.8.2009
Was würde mich als Strafe erwarten und wäre es Strafmindernt wenn ich mich selbst anzeigen würde?
123·4