Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

25 Ergebnisse für „strafe strafbefehl polizei btmg“

Filter Strafrecht

| 3.12.2005
Betreff: Strafbefehl BtmG Einspruch und oder Folgen Hallo habe ein paar Fragen zum Thema BtmG und Bundeszentralregister Ich wurde von einem "Freund" bei der Polizei beschuldigt von ihm in zwei Fällen jeweils 5g Marihuana gekauft zu haben. ... Als erstes bekam ich eine Vorladung als Beschuldigter bei der Polizei wobei ich Anrief um ihnen mitzuteilen das ich meine Aussage verweigere. Nach 2 Monaten bekam ich einen Strafbefehl wegen unerlaubten Erwerb von Betäubungsmitteln in zwei Fällen.
15.2.2018
von Rechtsanwalt Alexander Dietrich
Heute, vier monate später erhielt ich einen strafbefehl. ... Als Strafe muss ich nun 50 Tagessätze zu je 30€ zahlen. ... Wieso wurde der Strafbefehl an eine ganz ganz alte Adresse geschickt, obwohl ich doch meinen Perso abgegeben hatte.

| 25.5.2007
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Heute kam ein Strafbefehl für meinen Freund!!! ... Strafbar als insgesamt 365 tatmehrheitliche Vergehen des vorsätzlichen unerlaubten Erwerbs von Btm gem. §§ 29 Abs. 1 Nr. 1, 3 Abs. 1 Nr. 1 BtMG, 53 StGB. ... Meine Fragen hierzu: 1.Was geschieht, wenn wir gegen den Strafbefehl Einspruch einlegen?

| 4.1.2009
Kurze Zeit später habe ich dann ein zweites Schreiben mit dem Titel Strafbefehl vom Amtsgericht München erhalten. Darin wurde gegen mich nach §§ 1 Abs. 1, 3 Abs. 1 Nr. 1, 29 Abs. 1 Nr.1 BtMG eine Geldstrafe in Höhe von 10 Tagessätzen zu je 20 Euro verhängt. Außerdem stand in dem Schreiben, dass der Strafbefehl rechtskräftig wird, wenn ich nicht innerhalb von zwei Wochen Einspruch einlege, was ich darauf auch getan habe, da mir ein Strafbefehl bei einer so geringen Menge an Marihuana sehr unverhältnismässig erschien.

| 9.12.2016
von Rechtsanwalt Roger Neumann
Vergehen, strafbar gemäß §§1 Abs. 1,3 Abs. 1,29 Abs.1, Satz 1, Nr. 1, 33 Abs. 2 BtMG; 74 Strafgesetzbuch. ... Anwalt plus Verhandlungskosten plus Strafe, dies möchte ich selbstverständlich vermeiden. ... Wann muss ich die Strafe zahlen?
26.1.2017
Der Polizei dürfte also wohl nur ein Luftpolsterumschlag (versendet als normaler Brief) mit Namen und Adresse von X sowie das Cannabis aus besagtem Umschlag vorliegen. X ist Ende Zwanzig, wohnhaft in Rheinland-Pfalz und weder Vorbestraft noch jemals polizeilich aufgefallen. ... Was kann X erwarten wenn der Polizei/Staatsanwaltschaft abgesehn von den o.g.

| 20.1.2006
von Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann
Mein Problem ist, dass ich im Sommer 05 auf dem "Sonne Mond und Sterne" Festival in Saalburg Thüringen war und dort bei einer Routineuntersuchung der Polizei bei mir 0,8Gr Amphetamin und ein "Campingmesser (Klappmesser)" sichergestellt wurden. ... Nun bekam ich heute eine Brief der Staatsanwaltschaft, in der mir als Strafe, 50 Tagessätze zu je 60€ also 3000€ bzw. 50 Tage Ersatzfreiheitsstrafe auferlegt wurden. ... Auto rausgewunken wurde, waren die Kosten hierfür wohl sehr hoch, jetzt habe ich als beschuldigter das Gefühl mit meiner Strafe den Einsatz mit bezahlen zu müssen.
24.1.2017
von Rechtsanwalt Evgen Stadnik
Mein Bekannter hat schon einige Verstöße im BtmG. ... Ich selbst hatte noch nie was mit der Polizei zutun und bin in Kleister weiße Vorbestraft. ... Ich würde gerne wissen welche Strafen mir Persönlich bevor stehen könnten wen mein Bekannter der Polizei meinen Namen nennt.
15.1.2014
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Ich habe heute Post von der Polizei [Nicht Gericht/Anwalt] bekommen zu einer Vorladung. ... Ich bin Polizeilich noch nicht aufgefallen oder kam mit ihr sonst wie in Kontakt.
5.7.2016
Ich habe eine Vorladung von der Polizei erhalten, welche ich auch wahrgenommen habe, aber keine Angaben gemacht habe. Vorwurf: Verstoß gegen das BtmG im Zeitraum 10.06.2015 - 10.11.2015 Ich hatte bereits eine Haftstrafe wegen BtmG und meine Bewährung ist am 18.11.2015 zu Ende gewesen. ... Es wurde nach Anpassung des BtmG weiterhin auf die Legalität geschworen.

| 8.1.2011
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
Am nächsten Tag stellte ich mich dennoch bei der Polizei und machte einige Angaben zum Besitz der Droge (die ich vielleicht besser nicht machen hätte sollen?) ... mir wird also unerlaubter Bestiz von Betäubungsmitteln gemäß §§1 Abs. 1, 3 Abs.1 Nr 1, 29 Abs. 1 Nr. 3 BtMG, vorgeworfen. Zudem habe ich eine Seite (Beschluss) erhalten, auf der zu lesen ist: "Beschluss Gegen den Erlass des Strafbefehls bestehen Bedenken.
16.4.2007
von Rechtsanwalt Robert Weber
Hallo, ich habe vor 2 Tagen Post von der Polizei bekommen und mir wird vorgeworfen gegen das BtMG verstoßen zu haben. ... BtMg- allg. Verstoß - mit Cannabis einschließlich Zubereitung , Par. 29 BtMg).
31.1.2008
von Rechtsanwalt Björn Cziersky-Reis
Sind letzte Woche in eine Polizeikontrolle gekommen. ... Hatten vorher keinen Eintrag bei der Polizei! Frage: Wie hoch kann die Strafe ausfallen?
15.10.2016
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
hallo habe eine vorladung zum polizeilichen verhör bekommen..zum 19.10.16 nach BtmG am 11.11.2014 in meinem heimatort. am 11.11.2014 tätigte ich eine bitcoin-zahlung und bestellte mir bei der damaligen seite shinyflakes.bla, 10gramm speed(ca.40) und ein gramm koka(ca.80euro) tatsächlich kam nach über einem monat ein kleiner umschlag an. inhalt;sehr sorgfältig verpackt: 10 gramm speed; durchschnittlicher qua. 1 gramm koka; sehr schlecht,wenn überh. 5%rein. nach viell. weiteren 2 monaten wurde der betreiber der seite (20j.der noch bei mama lebt)mit, mehreren kilo drogen aller arten,verhaftet...er zerstörte bei seiner verhaftung wohl noch einen teil seiner speicherdaten. .tatsächlich hat er mehrere 100 sendungen versand. ich bin wohl z.b. nr.327 meine frage: lohnt sich eine akteneinsicht und ein anwalt für mich?..wegen der kleinen menge und dem "massen-prozess".werden da nicht eh "einheitliche Strafen verteilt". und spielt es da für mich überhaupt noch eine strafmindernde rolle, ob ich nun z.b. überhaupt erst gar nicht zum termin hin geh oder aber doch hingeh und kooparativ alles zugebe!?

| 21.5.2008
Gestern bekam mein Beifahrer Post von der Staatsanwaltschaft Münster und muss nun 350€ Strafe zahlen. ... Heute bekam ich Post in Form eines Strafbefehls von der Staatsanwaltschaft Münster. Mir wird nach dem Vergehen §§ 1,3 Abs. 1 Nr. 1,29 Abs. 1 Nr. 1,33 BtMG, 74 StGB eine Geldstrafe von 200€ angelastet.
28.4.2018
von Rechtsanwalt Stefan Pleßl
Person mir bei der Polizei was angehängt und jetzt habe ich einen Strafbefehl vom Staatsanwalt erhalten. Meine Strafe ist das ich 900€ zu einem Tagessatz von 15€ auf je 60 Tagessätzen zahlen muss wegen vertoßes des Btmg durch unerlaubten Erwerb und belastet werde ich nur durch eine Aussage mein Anwalt sagt dagegen kommen wir nicht an.
10.7.2018
von Rechtsanwalt Sascha Hellmich
Die Polizei konfiszierte ein Päckchen mit 100 Tabletten Etizolam (ein Benzodiazepin) - ich erschien zur Vernehmung und äußerte mich, dass ich keinerlei Ahnung zu dem Thema hätte. ... Letzte Woche erhielt ich einen Brief, indem ich als Beschuldigter (vor ca. genau einem Jahr; Sommer ''''17 ) laut BtmG - 3,5 Gramm Speed über das Internet bestellt hätte. ... Da ich der Polizei in Sachen perspektivischer Nachsicht nicht vertraue meine Frage: Sollte ich die Bestellung zugeben und auf die aktuelle Situation (Entzug in einer Klinik, "Neuanfang", regelm.

| 30.4.2016
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
Guten Abend Im November 2015 wurde ich, durch eine Polizeikontrolle auf öffentlicher Straße, mit 0,73 mg Amphetamin erwischt. Heute, am 28.April 2016 bekam ich Post vom Gericht: Strafbefehl, vergehen, strafbar nach Paragraph 1 Bmtg + Paragraph 29 abs. 1 Nr.3 Ich werde zur Hauptverhandlung vor dem Strafrichter eingeladen.
12