Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

20 Ergebnisse für „strafe einspruch bußgeld“

Filter Strafrecht

| 21.10.2014
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
Ich habe ein Schreiben von der örtlichen Bußgeldstelle erhalten, folgende Ordnungswidrigkeit habe ich (unwissentlich, was aber zur Strafbarkeit natürlich nichts tut) begangen: Aus Tschechien vom Asiamarkt kommend zwei Elektroimpulsgeräte mit mir geführt. ... Ich halte die Höhe dieser Strafe für unangemessen, lohnt aus anwaltlicher Sicht ein Einspruch gegen die Höhe des Bußgeldes?

| 18.12.2008
Habe hierzu vorhin im Forum folgendes zum Thema Einspruch gegen Strafbefehl gelesen: Einspruch einlegen (den kann man nämlich bis zum beginn der Hauptverhandlung jederzeit zurückziehen). dann abwarten und nach einiger zeit die einstellung nach §153a beantragen. wenn dann doch eine verhandlung angesetzt wird, noch ein wenig abwarten und kurz vor der verhandlung den SB akzeptiern also den einspruch zurücknehmen. ... Lohnt sich in meiner Situation übrhaupt ein Einspruch oder kommt es sowieso immer zur Verhandlung bei solchen Beledigungen? ... Welche Gesamt-Kosten entstehen circa wenn ich Einspruch einlege, eine Einstellung nach §153A beantrage & durchboxe, OHNE ANWALT?

| 16.11.2007
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Da in § 8 ENEG Bussgelder bis zu 15.000 Euro vorgesehen sind, greift die Verjährung ja nach drei Jahren auch wenn kein Antrag ab Eingang des Vergehens gestellt wurde. ... Viele Hauseigentümer haben sicherlich das Problem, dass sie keine Anwälte sind, so dass doch § 11 Abs. 2 greift und bei Absatz 1 wegen § 8 ENEG zwar Fährlässigkeit greiuft, wegen der fehlenden Unterscheidung der Bussgeldhöhe hier aber max die Hälfte also 7500 Euro Strafe anfallen können. ... Es ist ja dazu bekannt, dass höhere Bussgelder gerade in diesem Beispiel nach Einkommen berechnet wird, daher wird hier die drohende Strafe abgemildert, was sicher im Sinn des Gsetzgebers war.
1.9.2009
Ein Polilzist befragte mich dazu, ich schilderte den Unfall, und er meinte, dass das Strafverfahren wohl eingestellt werde, ich aber mit einem kleinen Bußgeld zu rechnen habe. ... Ich möchte natürlich nicht durch einen Einspruch noch größere Kosten verursachen.

| 3.12.2005
Betreff: Strafbefehl BtmG Einspruch und oder Folgen Hallo habe ein paar Fragen zum Thema BtmG und Bundeszentralregister Ich wurde von einem "Freund" bei der Polizei beschuldigt von ihm in zwei Fällen jeweils 5g Marihuana gekauft zu haben. ... Nun stellt sich die Frage ob es sinn macht Einspruch zu erheben weil die Tat nicht ganz stimmt , ich errinere mich nur mal vielleicht 2g gekauft zu haben. oder es hinzunehmen (natürlich werde ich mich auf sowas nie wieder einlassen). ich wurde zu 15 Tagessätzen zu je 10€ verurteilt(bin 21 Jahre alt und mache zur Zeit eine Weiterbildung zum Techniker der Elektrotechnik). wenn ich es hinnehme welche Einträge hab ich zu erwarten habe nähmlich im sommer meinen Führerschein für 1Monat (250€ Strafe) abgeben müsen weil ich am Tag nach nem Fest unwissentlich bei einer Verkehrskontrolle noch knapp 0,5 Promille gehabt habe(kein Bluttest nur Blasgerät).
10.10.2007
von Rechtsanwalt Andreas Hoyer
c) Mit welcher Strafe kann ich rechnen? d) Wird eine Strafe in Form von einem Bußgeld auf mich zukommen? d1) Wie hoch kann das Bußgeld ausfallen?

| 6.2.2009
von Rechtsanwalt Holger J. Haberbosch
Und was ist minimal und maximal an Strafe möglich.

| 23.2.2009
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Habe frist gemäß Einspruch gegen die Höhe der Tagessätze erhoben,da ich arbeitslos und unterhaltsverpfichtet gegenüber meiner Tochter bin.Möchte jetzt noch Einstellung des Verfahrens gemäß 152 a StPO gegen Zahlung eines Bussgeldes erwirken. ... Nachtrag zum Einspruch gegen die Höhe der Tagessätze oder wie funktioniert das?
8.4.2016
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
In diesem Brief steht das die Bußgeldstelle 500€ Geldbuße und 1 Monat Fahrverbot verhängt hat. ... -Einspruch einlegen ohne Äußerung zum Sachverhalt um Zeit zu schinden und danach einen Verteidiger aufsuchen? ... -Bußgeld bezahlen?
24.11.2004
Die 40 € Bußgeld wurden von mir bezahlt, es folgte der sofortige Wechsel auf den Normaltarif. ... - Was können die möglichen Konsequenzen eines Einspruchs sein? ... - Ist eine Bemessung der Strafe an meinem jetzigen Einkommen bei allen 4 Handlungen zulässig?
17.12.2008
von Rechtsanwalt Michael Euler
Zur Fristwahrung habe ich einen Einspruch gegen den Strafbefehl eingelegt, eine Begründung jedoch noch nicht abgegeben. Fragestellung: Wie muss eine juristisch einwandfreie Begründung für meinen Einspruch lauten? Ist ein Einspruch gegen den Strafbefehl erfolgversprechend?

| 3.8.2014
Bewährungsfrist: 3 Jahre 6000€ Bußgeld Busgeld, Gerichts- und Verfahrenskosten sind bezahlt. ... Allerdings hatte ich einen anderen Konflikt mit dem Gesetz einige Jahre vorher, hier war die Strafe aber klein genug, dass nach Auskunft meines damaligen Anwalts kein Eintrag ins Führungszeugnis zu erwarten sei.
15.8.2007
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Ich lerne Deutsch in Aachen. Vor einem Jahr war ich in Mediamarkt, und ich änderte den Umbau eines Rasier, damit ich 14 Euro anstelle von 58 Euro bezahlen. (I switched the tags of a razor so I would pay 14 instead of 58 Euros).

| 13.4.2005
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Ich bin mir im Klaren darüber, dass Unwissenheit nicht vor Strafe schützt. ... Ist es ratsam, ein Anschreiben zu verfassen, in dem ich darauf verzichte, einen Einspruch gegen die Beschlagnahmung einzulegen? ... Muss sich dem Zoll ein Bußgeld entrichten, oder (siehe erste Frage) mit einem Strafgeld oder Schlimmerem rechnen. 5.
4.4.2006
Ich bin Rechtschutzversichert (Selbstbeteiligung 150euro). macht es Sinn, gegen den Strafbefehl Einspruch zu erheben, da ich z.Zt.
23.2.2015
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Wurde beim ersten mal kontrolliert und habe nach kurzem Suchen nach dem Fahrausweis, der nicht mehr aufzufinden war, meine Personalien preisgegeben und das Bußgeld bezahlt. ... Der Kontrolleur hat die alte Karte eingezogen, meine Personalien aufgenommen und ich habe das Bußgeld innerhalb der Frist überwiesen, jetzt flattert mir ein Brief ins Haus: Ermittlungsverfahren wg.

| 11.12.2007
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
(Text wie im Anhöhrungsbogen) Wir haben das Veräumnis nicht bemerkt bis: Auf dem mir zugestellten Anhörungsbogen zum Ermittlungsverfahren wg Tankbetrug habe ich ´Ich will mich äußern/ Ich gebe die Straftat zu/ Mit der Einstellung gegen Zahlung Bußgeld bin ich einverstanden´ angekreuzt.

| 2.6.2012
von Rechtsanwalt Arwin Kieback
Mit welcher Strafe habe ich zu rechnen? ... Nehmen wir an, die Angelegenheit wird nach drei Monaten als Bußgeldsache entschieden.
1