Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.135 Ergebnisse für „strafbar stgb“

Filter Strafrecht
25.9.2022
| 30,00 €
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Hallo, ich wollte wissen ob der Import zb von Großbritannien nach Deutschland und der Besitz für den Privaten Gebrauch eines beschlagnamten Spieles strafbar ist..es gibt den § 131 (StGB). Also ob der Import strafbar ist und der Besitz zum privaten Zwecken..Bitte klären Sie mich auf
25.9.2022
| 70,00 €
von Rechtsanwalt Matthias Richter
Somit ist Ihre Teilnahme am Glücksspiel eine Straftat im Sinne des § 285 StGB i.V.m. § 261 StGB. ... Nachdem ich ein paar Tage darüber nachgedacht habe frage ich mich, mache ich mich wirklich nach § 285 StGB i.V.m. § 261 StGB strafbar und darf mich die Sparkasse dieser Straftat beschuldigen?

| 23.9.2022
| 94,00 €
von Rechtsanwalt Kianusch Ayazi
Hallo sehr geehrter Rechtsanwalt. Ich weiß gar nicht wie ich anfangen soll. Es fing so an mein Sohn ist bei mir ausgezogen er war in meiner Bedarfs Gemeinschaft er stellte dann neuen Antrag für sich selber.
23.9.2022
| 30,00 €
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Sehr geehrte Damen und Herren, ist der Versuch einen gefälschten Impfausweis zu erwerben strafbar bzw. liegt dabei eine Ordnungswidrigkeit vor?

| 17.9.2022
| 47,00 €
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Ich weiß/wusste nicht, dass allein solche Sätze im Internet eventuell strafbar sein können...

| 12.9.2022
| 40,00 €
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Liebes Anwalt.de-RA-Team, im Vitalia-Reformhaus in Stuttgart hatte ich all meine Besorgungen an der Kasse, bückte mich kurz vor der Kasse links um noch eine Kleinigkeit zu nehmen (oder wegzulegen??) als plötzlich nach meinem Wiederaufrichten eine männliche Stimme brüllte: „…..Sie haben gerade eben Ladendiebstahl begangen & als Sie mich sahen haben Sie es weggelegt." (oder ähnlich) Es stellte sich heraus dies war ein Ladendetektiv. & dann ist irgendwie noch alles mögliche passiert, ich sollte meinen Personalausweis dalassen, er wollte die Polizei rufen & ich sollte zugeben ‚was auch immer‘ eingesteckt zu haben.
26.8.2022
| 70,00 €
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
. § 263 Abs. 1 StGB erfüllen. - In dem Schreiben wurden alle o.g.
30.7.2022
| 30,00 €
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
In einem Zivilprozess hat der gegnerische Anwalt trotz besseren Wissens sowohl in der Klageschrift als auch danach wiederholt behauptet, gegen mich sei ein Strafermittlungsverfahren bei der Staatsanwaltschaft gelaufen, da ich Gelder veruntreut bzw. aus unerlaubter Handlung an mich genommen hätte. Trotz besseren Wissens deswegen, da ihm zum Zeitpunkt der Behauptungen die abgeschlossene Ermittlungsakte der Staatsanwaltschaft vorlag, die sich aber auf ein völlig anderes Verfahren bezog, ( Falsche Verdächtigung) das nach § 170 Abs. 2 eingestellt wurde. Andere Verfahren gab es nicht.

| 12.7.2022
| 50,00 €
von Rechtsanwältin Yvonne Müller
Hallo, der Sohn eines Nachbarn*, mit diesem* gibt es immer wieder Stress, hat Strafanzeige wegen Beleidigung gestellt gegen mich. Er behauptet, er habe mich im am Fenster im ersten Stock unseres Hauses gesehen, als er sein Auto vor dem Grundstück seiner Eltern einparkte. Er habe dann, als er ausgestiegen war, zweimal in meine Richtung ca. 40 m Distanz "gewunken" und ich hätte darauf mit dem "Stinkefinger" geantwortet, was ich aber nicht getan habe.

| 27.6.2022
| 30,00 €
von Rechtsanwalt C. Norbert Neumann
Hallo, wenn ich nur für mich eine Sammlung von Gewaltvideos, welche frei im Internet verfügbar sind, herunterlade und in einem Ordner speichere, niemandem außer mir zeige und auch sonst nirgendswo teile, mache ich mich dann trotzdem strafbar oder ist sowas für den privaten Gebrauch erlaubt?
16.6.2022
| 45,00 €
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Guten Tag, Ich arbeite für einen Privaten Sicherheitsdienst in Bereichen Objektetschutz. Aufgrund der Verschwiegenheitspflicht bitte ich um Verständnis für die etwas schwammige Formulierung. Unser Auftraggeber hat einen Schlüssel für ein KFZ bei uns hinterlegt, welcher von uns an Mitarbeiter des Auftraggebenen Unternehmens heraus gegeben werden soll wenn die Fahrt einen der zuvor vom Auftraggeber aufgelisteten Gründe Dient.
12.6.2022
| 32,00 €
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Strafbar sind diese Fotos zu besitzen.

| 8.6.2022
| 50,00 €
von Rechtsanwalt Marcel Blobel
Welches Recht gilt beim Mitschneiden von Telefonaten in Deutschland ins oder aus dem Ausland? Kann der Angerufene oder Anrufende aus dem nichtdeutschen Ausland bezüglich des Mitschnitts auf deutsches Recht berufen oder gilt für ihn das Recht des nichtdeutschen Auslandes?
3.6.2022
| 50,00 €
von Rechtsanwalt Matthias Richter
Meine Frage: Person A schließt eine Versicherung ab, welche beim eintreffen einer schweren Krankheit in Zahlung tritt. Person A vereinbart eine Auszahlungsumme von 200.000€ sollte eine der vereinbarten Krankheiten eintreffen. Nun ist der Fall, dass bei Person A eine von den bestimmten Krankheiten eingetroffen ist, allerdings schon 2 Jahre vor Versicherungsabschluss.
24.5.2022
| 35,00 €
von Rechtsanwalt Marcel Blobel
Guten Tag, ich habe heute nach meinem Einkauf in einem großen SB-Warenhaus meine Artikel zum ersten Mal spontan an einer SB-Kasse bezahlt und wurde nach dem Bezahlvorgang von einem Ladendetektiv kontrolliert. Scheinbar habe ich einige Artikel nicht gescannt, was allerdings bei der Größe des Einkaufs keine Absicht war. Normalerweise kontrolliere ich nach dem Bezahlen meinen Einkauf anhand des Kassenbons grob ob alles richtig vom Kassierer gescannt wurde.
23.5.2022
| 30,00 €
von Rechtsanwalt Marcel Blobel
Hallo, wenn ein Gutschein im Internet Angeboten wird und auf den Bildern der Gutschein Code sichtbar ist und jemand den Code benutzt ist das dann strafbar oder ist der Verkäufer selbst schuld?
17.4.2022
| 50,00 €
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Ich war Geschäftsführer einer GmbH die insolvent wurde. Ich habe einen Strafbefehl erhalten, in dem mir vorgeworfen wird das ich einige Arbeitnehmerbeiträge zur Sozialversicherung gar nicht, andere verspätet gezahlt hätte. Dabei bleibt unberücksichtigt, daß ich bei den letzten Zahlungen an Krankenkassen als Verwendungszweck ARBEITNEHMERBEITRÄGE angegeben hatte, sodaß alle Arbeitnehmerbeiträge bezahlt sind.
16.4.2022
| 50,00 €
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Ich war Geschäftsführer einer GmbH die insolvent wurde. Ich habe einen Strafbefehl erhalten, in dem mir vorgeworfen wird das ich einige Arbeitnehmerbeiträge zur Sozialversicherung gar nicht, andere verspätet gezahlt hätte. Dabei bleibt unberücksichtigt, daß ich bei den letzten Zahlungen an Krankenkassen als Verwendungszweck ARBEITNEHMERBEITRÄGE angegeben hatte, sodaß alle Arbeitnehmerbeiträge bezahlt sind.
123·5·10·15·20·25·30·35·40·45·50·55·57