Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

49 Ergebnisse für „stgb anwalt straftat nachrede“

Filter Strafrecht

| 17.1.2015
von Rechtsanwalt Christian D. Franz
Es gab eine Notfrist, mein Anwalt reichte die Unterlagen um 2 Tage zu spät ein. ... Seit 2008 klage ich gegen meinen Anwalt wegen Pflichtverletzung. ... Nun die Frage: Wann verjährt eine Straftat, welche u.U. während des Verfahrens gegen Beklagten A, begangen wurde?

| 16.9.2007
<a class="textlink" rel="nofollow" href="http://dejure.org/gesetze/StGB/186.html" target="_blank" class="djo_link" title="§ 186 StGB: Üble Nachrede">§ 186 StGB</a> bzw. einer Klage nach <a class="textlink" rel="nofollow" href="http://dejure.org/gesetze/BGB/823.html" target="_blank" class="djo_link" title="§ 823 BGB: Schadensersatzpflicht">§ 823 Abs. 1 BGB</a> aussehen.
24.6.2007
Nun erhalte ich erneut einen Brief von diesem RA, er beschuldigt mich der Üblen Nachrede (also wissentlich einer Straftat?) ... Ich habe nun die Faxen dicke und möchte richtig gegen den Anwalt vorgehen.
10.5.2009
Sehr geehrte Anwälte, kann mir da etwas blühen, wenn ich jemand privat direkt frage, ob er HIV hat und er mir sagt, er würde mich nach <a class="textlink" rel="nofollow" href="http://dejure.org/gesetze/StGB/186.html" target="_blank" class="djo_link" title="§ 186 StGB: Üble Nachrede">§ 186 StGB</a> anzeigen und <a class="textlink" rel="nofollow" href="http://dejure.org/gesetze/StGB/10.html" target="_blank" class="djo_link" title="§ 10 StGB: Sondervorschriften für Jugendliche und Heranwachsende">§ 10 StGB</a> oder so ? Ist eine Frage bereits eine Straftat oder hat der User nur empfindlich reagiert ?

| 18.8.2011
von Rechtsanwalt Dr. Jens-Peter Voß
Ich ließ Herrn A über meinen Anwalt eine Unterlassungserklärung zukommen, welche er nie beantwortete. ... Ich ließ Herrn A wiederum über meinen Anwalt eine Unterlassungerklärung zukommen, die ebenfalls unbeantwortet blieb. Mein Anwalt sagte mir, dass im Falle eine Klage wegen übler Nachrede bzw Verleumdung lediglich ein Zeuge, welcher auch noch im direkten Kontakt mit dem Projekt steht, wahrscheinlich für eine Verurteilung von Herrn A nicht ausreichen würde.

| 25.2.2011
von Rechtsanwalt Serkan Kirli
Die Frage dazu: Könnte der Beitrag von C den Tatbestand der "Üblen Nachrede" erfüllen, wenn man davon ausgeht, dass Herr A geistig und körperlich frei von gravierenden Krankeiten ist?

| 26.3.2007
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Und auch darum meine bisher nötigen Auslagen für Anwalt usw, sowie meine Einbußen im Bereich Lohneinbußen usw. wieder gut zu machen. Meinen Anwalt kann ich leider nicht mehr bezahlen. Da mir unterdessen von Seiten des Vaters der Freundin weitere Straftaten (Gefährliche Körperverletzung, Bedrohung) angelasstet werden.

| 1.3.2008
Sehr geehrte Anwälte, trotz meiner Frage, möchte ich mir eine zweite Meinung einholen und eine zweite Frage stellen. ... Also sind wahre Tatsachen schon eine Diskrimierung und nicht nur üble Nachrede ? Im Zusammenhang mit § 130 StGB wird hier von weniger beweiskräftigen Verleumdungen und nich von übler Nachrede ausgegangen, wo man ja nachweisbar belegen muss, wenn man jemanden defamiert,zudem kann ich in einer wahren Tatsache kein herabwürdigendes Verhalten erkennen.

| 15.3.2010
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Es kam noch ärger: Später versuchte diese Firma, mir (zum Glück erfolglos) Straftaten anzudichten. Daraufhin habe ich eine Anzeige gegen den Geschäftsführer wegen übler Nachrede und falscher Verdächtigung erstatten lassen (über einen Anwalt). ... Kann ich auch wegen übler Nachrede oder Beleidigung gegen den Anwalt vorgehen?

| 26.9.2007
Hallo, ich habe mein Problem schon vorab mit einem Anwalt abgeklärt, es sind jedoch einige Fragen offen. ... Es geht um eine üble Nachrede.
31.5.2014
Es dreht sich hier um eine einmalige Verleumdung/üble Nachrede per Email. ... Frau B regierte dann, indem Sie mir mitteilte, dass alle Welt weis was Sie macht und das sie wegen dem Tiersexvorwurf die Polizei und einen Anwalt einschalten werde. ... Nun meine Fragen : Wenn Frau B die Androhung wirklich wahr macht, was droht mir und welcher Straftatbestand wäre hier erfüllt ?
14.12.2004
In einem vom Anwalt verfassten Brief hat B die Ex-Lebensgefährtin von A um ein Gespräch gebeten, da sie und A unter Schuldverdacht stehen. ... Welche Straftaten könnte B noch zu Anzeige bringen? Ist eine Anzeige wegen Verleumdung oder übler Nachrede haltbar, wenn A nur diesen Brief an die Adresse von B, zu Händen seiner Frau, somit nicht Öffentlich verbreitet, geschickt hat?

| 21.5.2019
von Rechtsanwältin Anja Heinrich
Daraufhin drohte er mir mit strafrechtlicher verfolgung über seinen Anwalt und warf mir Rufschädigung vor. ... Soweit ich das sehe, ist meine Äusserung daher keine üble Nachrede, ich bin weiterhin der Meinung, dass diese Person begründet, weshalb man an der Geschichte des Zweiten Weltkrieges, also auch dem Holocaust, zweifeln sollte und sie hat nicht angegeben, dass sie nicht am Holocaust zweifle.

| 9.10.2015
Meine Frage: Würden Sie empfehlen, diese Angelegenheit zur Anzeige (Verleumdung, üble Nachrede) zu bringen?
21.2.2008
Ihr eigener Anwalt wird ihr raten, in eigenem Interesse die Wahrheit zu sagen, also auf ihr Recht zu verzichten, eine Aussage gegen ihre Eltern und evt andere nahe Verwandte zu verweigern.
28.1.2008
von Rechtsanwalt Björn Cziersky-Reis
Sehr geehrte Anwälte, derzeit arbeite ich an einem Referat, das sich mit dem Verhalten von jungen Straftätern beschäftigt. Dazu zwei Fragen: Wenn man in einem Unternehmen arbeitet und in der Zeit eine Straftat begeht, wird das in die Personalakte eingetragen sprich erfährt das Unternehmen auf jeden Fall davon wenn eine Anzeige vorliegt? Was ist wenn ein dem Unternehmen Fremder von der Straftat weiß und dies im Unternehmen publik macht, sozusagen als Rufschädigung, er aber nur die Warheit sagt?

| 4.8.2010
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Sehr geehrte Anwälte, ist der o.g Ausdruck im Bereich der üblen Nachrede oder ähnliches anzusiedeln ? ... Wenn nicht, wie würden sie als Anwalt diese Sache bewerten ? Nehmen wir an, es wird die Meinung eines anderen über Elekronikprukte mit der Aussage Apple Jünger herabgewürdigt, nur weil dieser Apple Produkte hat und der andere annimmt, dass dieser deshalb keine klare Meinung habe zu anderen nicht apple Produkten und dieser den anderen dann als Apple Fanboy herabwürdigt, der ja eh nur von Apple begeister sei (sinngemäß) Wäre dies im Sinne der StGB eine Straftat, weil derjenige das nicht belegen kann und diese öffentliche Aussage eine üble Nachrede sein kann ?
20.1.2009
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Sehr geehrte Anwälte, Dürfte man die US Regierung in Deutschland wg derer Völkerrechswidriger Kriege als Verbrecher bezeichnen oder wäre dies bereits eine üble Nachrede?
123