Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

36 Ergebnisse für „polizei vorladung staatsanwaltschaft freundin“

Filter Strafrecht
8.7.2012
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Hallo, mein 18-jähriger Sohn erhielt eine Vorladung von der Polizei in der Ermittlungssache: unbefugter Gebrauch eines Kraftfahrzeuges. ... Nun habe alle 4 diese Vorladung von der Polizei erhalten. Die minderjährige Freundin wurde bereits von der Polizei verhört.
18.6.2015
von Rechtsanwältin Alexandra Braun
Ich habe heute eine Vorladung zum Thema: Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr erhalten. ... Er sagte der Polizei ich hätte das alles extra gemacht und hätte seine Freundin verletzt. ... Und heute kam diese Vorladung an.
11.8.2005
Tatbestand: Ich habe am See eine Cannabiszigarette - gemeinsam mit meiner Freundin - geraucht. Die Polizei hat die Zigarette und 1,5 g Cannabis beschlagnahmt. Nun kam diese Vorladung.
9.9.2011
Mein Sohn 17 Jahre wurde von seine ehemaligen Freundin 16 Jahre wegen Beleidigung angezeigt. ... Die Polizei beschlagnahmte sein Handy am 04.07.11 also vor 2 Monaten. Ich erhielt einen Anruf von der Polizei wobei um einen Termin am 10.09 wegen Aussage meines Sohnes gebeten wurde angebl. ist die Angelegenheit bereits bei der Staatsanwaltschaft.
31.7.2020
von Rechtsanwalt Andreas Wilke
Ich werde über die letzten Jahre durch eine ehemalige Freundin immer zeitweise online belästigt. ... Sie behauptete dann auch die Polizei bereits früher kontaktiert zu haben, mit "Beweisen" über meine "Machenschaften". ... Sie hatte diese Drohung die Polizei zu kontaktieren vor ein paar Jahren wahr gemacht und da tauchte bei mir tatsächlich eines Tages die Polizei auf, weil ich mir angeblich das Leben nehmen wollte.
9.2.2008
Die 4 Freunde, die davon gegessen haben sind letztendlich im Krankenhaus gelandet und mit dem Notarzt kam auch die Polizei. ... Ich habe eine Vorladung zur polizeilichen Vernehmung erhalten, wegen Verstoß gegen das BtMG. ... Nun soll eine Freundin als Zeugin vor Gericht aussagen, ansonsten würde der Fall "an die Staatsanwaltschaft weitergeleitet".
2.12.2007
Habe mich 4 Wochen später mit einer Freundin getroffen. ... Daraufhin hat wohl jemand die Polizei geholt und meine Freundin viel ohnmächtig um sodass Sie ins Krankenhaus mußte. ... Meine Freundin bestätigt genau diese Aussage und macht auch keine Anzeige.
21.7.2008
von Rechtsanwalt Björn Cziersky-Reis
(Sie hat einfach angenommen, das dies kein Problem ist und sie das darf) Ihre Freundin hat die Karte wiederrum einem Freund geliehen. ... Nun hat meine Freundin (Besitzerin der Karte) eine Vorladung bei der Polizei bekommen um zum Vorfall Stellung zu nehmen. ... die Aussage zu verweigern - welche Strafe hat sie selbst zu erwarten, da sie die Karte (verbotener weise) verliehen hat - wie bekommt sie die Karte wieder, zur Zeit liegt sie wegen des Deliktes bei der Staatsanwaltschaft Viele Grüße
8.4.2021
| 25,00 €
von Rechtsanwalt Jannis Geike
Meine Freundin hat eine Vorladung bekommen als Beschuldigte wegen Betrug. ... Gestern hat nun meine Freundin eine Vorladung wegen einer Straftat erhalten. ... Ich selber habe nicht mal eine Vorladung.

| 26.4.2007
von Rechtsanwältin Tanja Stiller
Im Feburar wurde ich in Italien überfallen, mir wurde die Tasche gewaltsam geklaut, meine Freundin ist Zeuge, sie stand daneben und hat alles gesehen. ... Heute bekam ich eine Vorladung als Beschuldigte wegen "versuchten Betruges" Nächste Woche ist der Termin. ... Ich hatte bisher nie mit der Polizei zu tun.
14.10.2010
Hallo schreibe für meine Freundin.Folgender Sachverhalt:Meine Freundin hat sich 2004 von ihren freund einen türken getrennt.Er sagte zu ihr wenn du dich trennst mach ich dich fertig.So kam es auch.Er hat es geschafft gelder von zwei versicherungen auf ihr konto zu buchen wovon sie nichts wusste.30000 Euro genau. ... Als er merkte das sie nicht wieder kommt. ging er zur polizei und machte angaben über sie. ... Dann bekamm sie einen brief mit einer vorladung zur polizei sich zu aüssern.
2.11.2019
von Rechtsanwalt Samet Sen
Er sagte mir, dass er damit zur Polizei gehen könne. ... Vor ein paar Tagen erhielt ich dann zu meiner Überraschung eine Vorladung zur Polizei im Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts auf Körperverletzung gemäß Paragraph 223 StGB. ... Soll ich zur Vorladung erscheinen?
11.11.2017
von Rechtsanwalt Sascha Hellmich
​Sehr geehrter Herr Anwalt, Frau Anwältin, ich habe meine Freundin, jetzt Ex-Freundin, vor ca. 5 Monaten zufällig wieder getroffen. ... Am Folgetag, den 3.11 rief ich sie Abends an, ihre Freundin drückte mich nach einem 2 Sekunden Gespräch weg, ich fragte per SMS was dass solle. ... Trotzdessen habe ich ja noch die andere Seite, die die Polizei noch nicht kennt in dem Ermittlungsverfahren, eben das sie nie wirklich sagte ich solle sie nie wieder kontaktieren, ihre Nummer löschen, und sie für immer inruhe lassen sollte.
29.9.2009
Sie wurde dann mit in einen Raum genommen und hat dort auf die Polizei gewartet. ... Man beachte, dass die Polizei ihr die Sachen, die sie schreiben sollte, diktiert hat. ... Sie wurde dann gefragt woher der Artikel stammt und hat dann gesagt, dass es von einer Freundin ist, die sie ihr geschenkt hat, weil sie der Freundin nicht mehr passen.
8.3.2011
Zur Vorgeschichte und warum ich diese Vorladung bekommen habe kann ich folgendes sagen: Es wurde anscheinend das Kraftfahrzeug meiner Ex-freundin mit Kratzern und Buchstaben (ein A für Ihren Anfangsbuchstaben des Vornamens) übersäht. ... Die Polizei hat dann Fotos gemacht und wohl nach einem Gespräch mit meiner Ex-Freundin nun ein Ermittlungsverfahren gegen mich eingeleitet. In der Vorladung steht noch das die Ereigniszeit /Tatzeit innerhalb eines Zeitraums von 10 Tagen passiert ist und das es um eine Erörterung von Detailfragen handelt.Durch ein Gespräch mit einem Bekannten meiner Ex-Freundin wurde mir der Sachverhalt bzgl. der "Anzeige" bei der Polizei so dargestellt.Angeblich soll ein Schaden von ca 4000 € entstanden sein.
19.12.2011
Vielleicht ne Alte Kamelle: Vor 2,5 Jahren, Trennung von einer Freundin im Streit...kleine plänkeleien am Telefon (auch AB) und SMS. ... , kommt eine Vorladung in meine Post geflogen. ... Da ich mir keiner Schuld bewusst bin und auch Zeugen habe wo ich mich aufhielt, bin ich mir trotdem nicht sicher, ob ich zur Polizei gehen soll.

| 19.8.2009
von Rechtsanwalt Sebastian Belgardt
Jetzt schaue ich heute in meinen Briefkasten und habe eine erneute Vorladung zur Beschuldigtenaussage beid er Polizei. ... Die Verurteilten Straftaten waren Betrug (Bestellung auf den Namen der Freundin), Diebstahl. Jetzt handeklt es sich um Bettrug (eBay Konto auf Namen der Freundin).
7.3.2010
also folgener fall : ich bekamm post zu einer vorladung mit verdacht auf einbruch im bereich x , ich fuhr hin und hörte mit den vorwurf an , es hieß das ich verdächtigt werde im bereich x zwei einbrüche getätigt haben soll da eine zeugin gesehen habe wie mein auto in einem ort im bereich x raus und runter fuhr und es halt so aussah als würde ich die gegend auskundschaften. es war aber so das ich und meine damalige freundin aus purer langeweile durch die gegend fuhren und auch in vielen anderen orten waren , und auch im bereich x und wir sind auch in dem benannten ort wo wir gesehen worden ,wir haben aber weder einen einbruch oder sonst der gleiche getätigt . jetzt das große problem : als ich meine aussage macht gab ich eine andere freundin als als zeugin bzw. meine begleitung an , da meine damalige freundin schon vorbestraft is und auch noch schulden und so weiter "am arsch" hat . da dachte ich mir :wenn ich die als zeugin oder begleitung angebe ,dann werde ich doch noch mehr verdächtigt und denn auch noch verurteilt . so gab ich denn halt eine andere sehr gute freundin an , natürlich habe ich auch diese überredet für mich eine aussage zuschreiben ,da sie ja meine damalige freundin kannte und da ich mich auch mitderweile von dieser getrennt habe diese auch bestimmt nicht aussagen würde um mir eins auszuwischen, jetzt is mir das alles zuviel geworden da meine gute freundin jetzt mir verdächtigt wird und ich kein gutes gefühl habe , da sie ja die falsche zeugin ist . jetzt möcht ich am montag zur polizei und mich wegen anstifung zur falschaussage anzeigen( weil ich nicht möchte das meine gute freundin da irgentwie mit rein gezogen wird) jetzt ist nur das problem das doch meine ganze glaubwürdigkeit verfliegt wenn ich jetzt zugebe eine falsche zeugin angegeben zuhaben . jetzt denke ich wenn ich das mache und die richtige begleitung angebe , bin doch bestimmt stark tat verdächtig , obwohl ich da wirklich keinen einbruch getätigt habe ,aber auch keinen glaubwürdigen zeugen dafür habe . also wird mir da doch bestimmt angehangen und ich werde auch bestimmt deswegen angezeigt und so . jetzt sind meine fragen : wenn ich mich jetzte wegen anstieftung zur falschaussage selber anzeige ,was erwartet denn meine gute freundin ( die ja nur aus guten willen zu mir gehandelt hatte ) ?
12