Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

8 Ergebnisse für „polizei staatsanwaltschaft jetzt frage“

Filter Strafrecht
24.11.2016
von Rechtsanwalt Georg Schohl
Heute habe ich einen Brief von der Polizei bekommen zu einer Vorladung in 2 Wochen wegen, ich zitiere: "Ermittlungsverfahren wegen folgender Straftat: Trunkenheit im Verkehr (Führen eines Fahrzeuges bei Fahrunsicherheit infolge Genusses anderer berauschender Mittel) gemäß § 316 StGB, Erwerb und Besitz von Betäubungsmittel gem. § 26 BtMG, § 21 a StVG" Nun meine Fragen: 1.

| 27.6.2009
Da ich Zeugen habe, wurde dies auch von der Staatsanwaltschaft bestaetigt aber eingestellt (Privatsache). ... Danach kam die Polizei mit Krankenwagen etc. ... Die Staatsanwaltschaft hat mich zwemal angeklagt, und einmal die alte Dame, immer wegen Koerperverletzung.

| 6.11.2006
Die hinzugerufene Polizei stellte die Sachen sicher, da ich keinen Bon oder plausible Erklärung hatte. ... Von der Polizei erhielt ich nun ein Schreiben (Ermittlungsverfahren), wo ich unter Verdacht stehe, die sichergestellten Kleidungsstücke ("Herkunft unbekannt") gestohlen zu haben, weil sie bei dem o.g. ... Den eigentlichen Ladendiebstahl habe ich bei der Polizei bereits per Protokoll zugegeben.

| 12.1.2006
Hallo ich hab ein problem,es geht darum das ich mitte sep.ein Top bustier verkauft habe,der preis lag bei 17 euro.Der Käufer überweiste das geld mit der zeit ,während dessen führ ich in den urlaub.Als ich wieder kamm hatte ich schon eineige mahnung von ebay,ich vergass den käufer die waren zu senden.Also tat ich das sofort auch.Nun das problemm ist das ich dann eine vernehmung zur waren betrug und das nicht auf mein namen sonder auf meines Freundes der das Account gehörte von ebay.Mein freund und ich sind wie verheiratet,wir leben schon drei jahre zusammen und benutzen zusammen das konto von Ebay.Nun jetzt weiß ich nicht was los ist,der termin ist nächste woche mittwoch,mein freund wird mir den kopf abreisen,weil ich und er noch nie der polizei aufgefallen sind.Was kommt auf uns zu?Leider habe ich bei der post kein schein bekommen das ich nachweisen kann das ich die waren abgeschickt habe und auf die emailadrese der verkäufers meldet sich niemand.was passiert denn jetzt.Ich habe richtig angst weil ich so was nie hatte.Was soll ich tuen.mein freund wird wohl hingehen ich werde ihm das auch erzählen.Was kommt auf ihn zu und auf mich?

| 4.2.2017
von Rechtsanwalt Evgen Stadnik
Habe beim einkaufen eine Geldbörse mitgenommen die jemand liegen gelassenhat,hatte dann aber Sorge da meine Tochter ,die mit dabei war es mit bekommund sie einfach im Einkaufswagen am Parkplatz liegen lassen,jetzt hatte ich Besuch von dem Sohn der Frau dem der Börse gehört und die hatten ein Überwachngsvideo auf dem Handy wo man sieht das ich die Börse mitgenommenHabe.Er het mir gesagt das ich die Börse bis 18;00h abgeben .Was mache ich jetzthabe,habe dazu nichts gesagt da meine beiden Kinder dabei warent hat er gesagt ich soll mich bis 18;00h bei der Polizei melden
7.3.2010
also folgener fall : ich bekamm post zu einer vorladung mit verdacht auf einbruch im bereich x , ich fuhr hin und hörte mit den vorwurf an , es hieß das ich verdächtigt werde im bereich x zwei einbrüche getätigt haben soll da eine zeugin gesehen habe wie mein auto in einem ort im bereich x raus und runter fuhr und es halt so aussah als würde ich die gegend auskundschaften. es war aber so das ich und meine damalige freundin aus purer langeweile durch die gegend fuhren und auch in vielen anderen orten waren , und auch im bereich x und wir sind auch in dem benannten ort wo wir gesehen worden ,wir haben aber weder einen einbruch oder sonst der gleiche getätigt . jetzt das große problem : als ich meine aussage macht gab ich eine andere freundin als als zeugin bzw. meine begleitung an , da meine damalige freundin schon vorbestraft is und auch noch schulden und so weiter "am arsch" hat . da dachte ich mir :wenn ich die als zeugin oder begleitung angebe ,dann werde ich doch noch mehr verdächtigt und denn auch noch verurteilt . so gab ich denn halt eine andere sehr gute freundin an , natürlich habe ich auch diese überredet für mich eine aussage zuschreiben ,da sie ja meine damalige freundin kannte und da ich mich auch mitderweile von dieser getrennt habe diese auch bestimmt nicht aussagen würde um mir eins auszuwischen, jetzt is mir das alles zuviel geworden da meine gute freundin jetzt mir verdächtigt wird und ich kein gutes gefühl habe , da sie ja die falsche zeugin ist . jetzt möcht ich am montag zur polizei und mich wegen anstifung zur falschaussage anzeigen( weil ich nicht möchte das meine gute freundin da irgentwie mit rein gezogen wird) jetzt ist nur das problem das doch meine ganze glaubwürdigkeit verfliegt wenn ich jetzt zugebe eine falsche zeugin angegeben zuhaben . jetzt denke ich wenn ich das mache und die richtige begleitung angebe , bin doch bestimmt stark tat verdächtig , obwohl ich da wirklich keinen einbruch getätigt habe ,aber auch keinen glaubwürdigen zeugen dafür habe . also wird mir da doch bestimmt angehangen und ich werde auch bestimmt deswegen angezeigt und so . jetzt sind meine fragen : wenn ich mich jetzte wegen anstieftung zur falschaussage selber anzeige ,was erwartet denn meine gute freundin ( die ja nur aus guten willen zu mir gehandelt hatte ) ?
28.2.2007
Nach jetztiger Erkundigung meinerseits bei der Versicherung, die meinen Fonds verwaltet wurde mir mitgeteilt , dass der versicherungsabschluss nicht unter steuerfreien Bedingungen lief und somit auf den Fond keine Steuerfreiheit bestünde, die Steuerfreiheit war aber der Grund für den Abschluss der Versicherung bei besagten Versicherungsmakler.Wie soll ich handeln?
1