Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

139 Ergebnisse für „polizei sexuell“

Filter Strafrecht

| 18.10.2014
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Sexuelle Handlungen durch Seelsorger (auch Hilfe im Alltag wie Einkaufen, abholen zum Gottesdienst, Hilfe Wohnungseinrichtung) vor über einem Jahr. ... Ist das sexuelle Nötigung?
11.7.2009
Die Polizei meint, das war Beleidigung auf sexueller Grundlage. Könnte das auch sexueller Kindesmissbrauch sein?
26.7.2008
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
Sehr geehrte Damen und Herren, wie schätzen Sie den Erfolg eines Strafantrag wegen sexuellen Missbrauch an meiner Tochter ein? ... Inzwischen hat meine Tochter einen Sohn aus diesen sexuellen Handlungen geboren. ... Sexueller Missbrauch sucht sich immer die schwächsten Opfer: Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren.

| 24.8.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, was ist eine Beleidigung mit sexuellem Hintergrund ? ... Nur der Beleidigte oder auch die Polizei ? Sachverhalt Mein Freund hat im bei sein der Polizei mit "einer" gestritten und dabei sind halt nicht so schöne Wörter gefallen (Schlampe etc.)

| 23.9.2008
Ich bin heute als Beschuldigter wegen Beleidigung auf sexueller Basis von der Polizei verhört worden. ... Die Polizei wirft mir eben diese 3 Anrufe vor.

| 5.5.2013
Daraufhin wurde ich gemeldet und aus dem Chat mit der Begründung "Sexuelle Nötigung" geworden.
17.10.2007
von Rechtsanwalt Michael Euler
Sehr geehrte Damen und Herren, weil ich als ich 8 Jahre alt war von meinem damals 17 Jahre alten Cousin sexuell mißbraucht wurde (Oral - und Geschlechtsakt wurden ausgeführt), und ich aber bereits nach der 10 Jahres Frist (nach Volljährigkeit) bereit gewesen bin, "etwas dagegen zu tun" und mit meiner Rechtsanwältin ein Schreiben verfasst habe, indem ich meinen Cousin aufgefordert habe: 1. eine geeignete Therapie zu machen, - zum Schutz der Kinder und Jugendlichen in seinem Umfeld 2. meine mir noch anfallenden Therapiekosten zu übernehmen 3. die einmalige Zahlung in Höhe von 10.000,-- EURO Schmerzensgeld (auf Anraten meiner Anwältin) Ein "Versuch zur gütlichen Einigung". ... Nun meine Frage: wann ist etwas "Vergewaltigung" und wann "sexueller Missbrauch"???

| 11.1.2009
Grund: Ermittlungsverfahren gegen mich wegen sexueller Nötigung-insgesamt-unter Ausnutzung einer hilflosen Lage. ... Weil ich mich nicht ausweisen wollte, rief sie die Polizei. ... Meine Fragen: 1) Sind die Vorwürfe "Sexuelle Nötigung" und vor allem "Ausnutzung einer hilflosen Lage" gerechtfertigt?
10.7.2007
von Rechtsanwalt Marc N. Wandt
Aus lauter scharm bin ich dann nicht zur polizei, hab ihn aber gedroht, dass wenn er sich nicht selbst anzeigt, ich es ihm seiner in trennung lebenden frau erzählen werden. dann hat er oft bei mir angerufen. bis irgendwann ruhe war. ich hab die sache dann verworfen. jetzt hab ich aber mitgekriegt, dass er dies schon mal gemacht hat und es eigentlich fast bürgerpflicht wäre ihn anzuzeigen, auch wenn nichts dabei rauskommt. es ist aber leider so, dass ich seit jahren an depressionen und bin in psycholgogischer behandlung.leiderm und ich angst habe, dass dies irgendwie gegen mich verwendet wird. kann aber rein theoretisch ja irgendwie nicht, sonst würden strafsachen,die zum nachteil von depressiven gehen, immer wieder verworfen werden. ... Der Termin zur beratung bei der polizei ist am donnerstag.
9.11.2011
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Nun werde ich wegen sexueller Nötigung, Körperverletzung und Beleidigung angezeigt. Da meine Freundin unter Schock und Tränen ausgesagt hat, schlussfolgerte die Polizei daraus, dass ich sie vergewaltigen wollte was nicht der Wahrheit entspricht. ... Hab ein Termin bei der Polizei gemacht.

| 9.1.2013
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Sehr geehrte Anwälte, der Sachverhalt ist folgender: Jemand will nach 16 Jahren eine Anzeige wegen sexuellen Missbrauch von Schutzbefohlenen machen.
19.9.2009
Ende Juni wurde ich fristlos von dem Arbeitgeber entlassen wegen sexueller Nötigung laut Arbeitgeber,die Bedingung war die Kündigung anzunehmen und zu akzeptieren,der Arbeitgeber verzichtet darauf auf eine Strafanzeige,jetzt habe ich eine Anhörung wegen sexueller Nötigung bei der Kriminalpolizei erhalten Der Fall ist so,ich bin Berufstätig als Altenpfleger,ich hatte mich mit einer Kollegin gut verstanden,sie hatte mir eines Abends Bilder im Internet von ihren Partys gezeigt,ich hatte mich auf den Stuhl hinter ihr gesetzt und sie mit den Händen umschlungen,sie erzählte mir sie hätte sexuelle Beziehungen mit 2 Männer zugleich gehabt und wäre auch Frauen gegenüber nicht abgeneigt,ich bin kurz darauf aufgestanden weil ich nicht mehr so sitzen konnte und habe mich auf einen stuhl neben ihr gesetzt,dabei habe ich die Hände auf ihre Beine gelegt,aber nur auf den Oberschenkel,ich denke am anderen Tag sie von hinten nochmal an mich gedrückt zu haben einmal,dann losgelassen,danach habe ich mich nicht mehr an sie herangenaht,sie sagte mir sie möge das nicht.Die Kollegin war damals fast 18 Jahre alt,inzwischen bin ich seit juli bei einem anderen Arbeitgeber als Altenpfleger beschäftigt. ... Ich weiss nicht was sie erzählt hat,wie sie den Fall geschildert hat,aber ichsage die Wahrheit,ich gebe zu bei der Umarmung ihre Brüste berührt zu haben,aber mehr auch nicht.Ich habe keinen Eintrag im polizeilichen Führungszeugnis,habe mich nie strafbar gemacht Bitte um Antwort
27.11.2004
Diese Schülerin hat mich nun wegen Beleidigung auf sexueller Basis angezeigt, eine Vorladung der Polizei liegt mir vor.

| 3.6.2018
von Rechtsanwalt Evgen Stadnik
Habe mich mit einer 14 jährigen geschrieben.Wir kannten uns vom Angeln.Ihre Oma wohnt dort.Sie kam immer zu mir wenn ich da war.Wir gingen dann mit meinem Hund spazieren.Als wir dann eine Feier dort am Wasser gemacht haben hatte sie ein Foto von mir gemacht und in ihrer Schulklasse gezeigt und gesagt das ist mein Freund.Habe mir dabei nichts gedacht.Als sie 14 wurde einen Tag nach ihrem Geburtstag haben wir vor meinem Auto gesessen und rumgealbert habe ihr dann zwei mal auf dem Rücken am T-Shirt gezupft und gesagt da waren Hundehaare.Waren aber keine.Ich bin 51 Jahre alt habe beim Schreiben mächtig übertrieben aber nichts sexuelles solche Gedanken hatte ich nicht.Ich schwöre mehr war nicht ihre Eltern waren 50 Meter weiter im Haus bei der Oma und mein Kumpel saß 6 Meter weg.Mit was muss ich rechnen die Eltern wissen bescheid und sind auf meiner Seite kommen aber an ihre Tochter nicht ran.

| 19.12.2019
| 25,00 €
von Rechtsanwältin Elisabeth v. Dorrien
Dort habe ich dann nachgefragt und die meinten mir wird sexuelle belästigung zur last gelegt. Ich dreh fast durch weil ich nichts mehr weiss und ich davor noch nie etwas mit der polizei zu tun hatte. ... Sollte ich die polizei anzeigen, weil sie mich in einen unzurechnungsfähigen zustand gehen lassen haben ?
13.6.2015
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Folgender Fall: In einer Disco habe ich betrunken bis früh morgens getanzt. Eine Frau die vor mir tanzte und ich kamen uns näher, beim tanzen berührten wir uns. Irgendwann umfasste ich ihre Taille und sie tanzte dann enger an mir.

| 25.1.2007
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
Auf mich kommt eventuell ein gravierendes Problem zu:Ich bin Anhänger der Showhypnose und suche seit einigen Jahren regelmäßig Probanden, mit denen ich üben kann.Es hat sich herausgestellt, dass Frauen deutlich besser geeignet und aufgeschlossener sind, deshalb konzentriere ich mich auf weibliche Probanden.Bisher hat sich bei knapp 15 Showhypnosesitzungen (in gemieteten Räumen in Hotels) noch niemals eine Dame beschwert oder gar Anzeige erstattet.Das lag auch daran, dass ich mich immer peinlich genau an die vorher besprochenen Vorgaben gehalten habe.Bei der letzten Sitzung Anfang dieser Woche war das auch so, jedoch behauptet die Dame jetzt, ich hätte von ihr sexuelle Handlungen verlangt (Zungenkuß, Berühren der Brust). ... Folgenden Link habe ich gefunden:C:\Dokumente und Einstellungen\User1\Eigene Dateien\Sexueller Missbrauch widerstandsunfähiger Personen - Wikipedia.mht
5.10.2019
| 47,00 €
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Ich hatte Sie auch mal gefragt ob man sich privat treffen kann (auch in sexueller Hinsicht) Sie ist auch zum Teil darauf eingegangen mit den Worten: Kommst vorbei? ... Ab und zu hatte ich auch Spaßbilder bzw sexuelle Animationsbilder (Smileys) geschickt. ... Wegen Nötigung oder sexueller Nötigung.
123·5·7