Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

3.050 Ergebnisse für „polizei frage“

Filter Strafrecht
30.11.2022
| 47,00 €
von Rechtsanwalt Jan Gregor Steenberg
Pensionär 70 Prozent Beihilfe land bw Polizei. 2021 wurden im Oberkiefer links 2 Implantate gesetzt.
29.11.2022
| 55,00 €
von Rechtsanwältin Alexandra Braun
Auf den Anhörungsbogen der Polizei bin ich nicht eingegangen.
23.11.2022
| 49,00 €
von Rechtsanwältin Yvonne Müller
Hallo ich hab folgendes Problem Ich M hab die letzten Tage (2 Tage )mit einer Dame verheiratet , 2 Kinder auf einer Dating-App geschrieben. Es war von Anfang an nur ein Sex-chat der über Fantasien , Gelüste , Vorlieben ging und auch Fotos ( erkennbare nacktbilder von mir) wurde ausgetauscht ohne Ablehnung. Eine Vorlieben von ihr war es zb. zuhause bei ihr während ihre Familie im Haus ist heimlich mit ihr Sex zu haben .

| 22.11.2022
| 60,00 €
von Rechtsanwalt Mohamed El-Zaatari
Die Polizei speichert meine Daten noch bis mindestens 2030. Kann mir die zuständige Behörde die Erlaubnis als Waffenträger aufgrund der damaligen Verurteilung noch verwehren oder spielt dies trotz der Speicherung bei der Polizei keine Rolle mehr?

| 22.11.2022
| 40,00 €
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Da ich mit dem dort genannten Datum nichts anfangen konnte, habe ich im Formular auf der Rückseite angegeben, dass ich die Tat nicht zugebe - mit der kurzen und wahrheitsgemäßen Begründung, dass ich den Angaben der Mitteilung entsprechend keinen Kontakt zur Polizei oder anderen Behörden hatte und somit auch niemanden falsch verdächtigt habe. ... Nun habe ich unabhängig vom konkreten Sachverhalt die folgenden Fragen: - Wenn ich nach 2 Wochen nicht auf den Strafbefehl reagiert habe, wird der Strafbefehl rechtskräftig und vollstreckbar.

| 18.11.2022
| 30,00 €
von Rechtsanwalt Matthias Düllberg
Ist es rechtmäßig, dass die Polizei im Auftrag der Staatsanwaltschaft diese Informationen einholen darf, OHNE dass ich jegliche Informationen über ein laufendes Ermittlungsverfahren erhalten habe?

| 11.11.2022
| 30,00 €
von Rechtsanwalt Bernhard Müller
Guten Tag, ich habe vor wenigen Tagen eine Vorladung bei der Polizei wegen angeblicher "sonstiger Urkundenfälschung" erhalten. ... Um die Lage ein wenig einschätzen zu können, habe ich folgende Fragen: - angenommen jemand hat ein Universitäts-Zeugnis gefälscht und sich mehrfach damit beworben, welche Strafe wäre zu erwarten (keine Vorstrafen), falls dies im Nachhinein aufgefallen sein sollte?
6.11.2022
| 45,00 €
von Rechtsanwältin Yvonne Müller
zum Fall: Ich wurde fristlos von meinem Arbeitgeber gekündigt, hiergegen habe ich mithilfe einer Rechtsanwaltes vor dem Arbeitsgericht Klage erhoben (da ich mittellos war, wurde ein Prozesskostenhilfe Antrag gestellt und gewährt) Es wurde ein Vergleich geschlossen (Abfindung, Ordentliche Kündigung sowie Lohnfortzahlung) nach Ablauf der Frist überwies mein ehemaliger AG an den beauftragten Rechtsanwalt einen Abschlag aufgrund einer Simulierten Abrechnung, die Restzahlung sollte im folgenden Monat erfolgen. Ich erhielt im Anschluss eine Überweisung durch den RA auf mein Girokonto. ca. 1 Monat später fragte ich schriftlich beim RA nach, ob die Zahlung des Restes mittlerweile erfolgt sei, und erhielt 10 Tage später einen Verrechnungsscheck per Post vom RA, den ich einlöste. nach einer Sperrfrist (ca. 7 Tage) der Bank wurde dieser meinem Girokonto gutgeschrieben, und ich zahlte hiervon Verbindlichkeiten (Miete sowie Mietschulden, zahlte Privat geliehenes Geld zurück, und zahlte 2 -mittlerweile angelaufene- Kontopfändungen) da ich zudem Zeitpunkt schon 3 Monate ohne Einkommen war. (Arbeitslosengeld erhielt ich aufgrund der fristlosen Kündigung nicht) einen weiteren Monat später wurde ich von dem RA kontaktiert und mir wurde mitgeteilt, das der Scheck ein Fehler war und ich die Summe zurücküberweisen sollte.
2.11.2022
| 30,00 €
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Nun zu meiner Frage: Könnte ich noch negative Folgen in Deutschland befürchten? ... Wird dieser Fall der deutschen Polizei gemeldet? ... Sonst habe ich keine Erfahrungen mit der Polizei gemacht.
25.10.2022
| 50,00 €
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Beim Einkaufen in der Stadt bin ich einmal von einem dreiköpfigen zivilen Fahndungstrupp der Polizei überrascht worden. ... Und wenn ich die Fragen wahrheitsgemäss beantwortet habe, hiess es dann immer "Red keinen Scheiss". ... Jetzt frage ich mich, wie weit die Rechte der Polizei gehen.
12.10.2022
| 48,00 €
von Rechtsanwalt Marcel Blobel
Nun soll ich eine Vorladung zur Polizei bekommen.

| 12.10.2022
| 45,00 €
von Rechtsanwalt Matthias Richter
"Das könnte die Polizei sein" In meinem nicht mehr ganz nüchternen zustand hab ich im Auto den Mittelfinger gegen die Frontscheibe gedrückt und gemeint die sollen gefälligst von der straße gehen. ... Selbstverständlich war es die Polizei. ... Gestern ist eine Vorladung von der Polizei gekommen.
4.10.2022
| 30,00 €
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ich habe momentan 2 Fragen: 1. ... Frage: Leider bin ich in Sachen Betrug auch schon vorbestraft und wurde vor ein paar Monaten zu einer Freiheitsstrafe von 8 Monaten (ausgesetzt zur Bewährung) wegen versuchten Betruges in Tateinheit mit Urkundenfälschung verurteilt.
29.9.2022
| 30,00 €
von Rechtsanwalt Marcel Blobel
Hallo, mir wird vorgeworfen auf den Namen einer anderen Person Waren bestellt zu haben und eine Mitgliedschaft abgeschlossen zu haben. Soll nun einen Anhörungsbogen ausfüllen und soll direkt meine Einkommensverhältnisse offen legen. Muss ich das ausfüllen und Angaben machen?
23.9.2022
| 30,00 €
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Die Frage bezieht sich einzig und allein auf die Beschaffung eines solchen Dokumentes.

| 22.9.2022
| 54,00 €
von Rechtsanwalt Sönke Doll
Hallo, Ich habe einige schlaflose Nächte hinter mir und frage mich ob ich eine ZüP in DE bekomme. ... Danach habe ich lebensmüde Gedanken geäußert gegenüber der Polizei die aus dem Schock vom Unfall und der damaligen schlimmen Situation einfach aus mir rauskamen.

| 17.9.2022
| 47,00 €
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Daher meine Frage: Erwartet mich eine Strafe?
16.9.2022
| 35,00 €
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Opfer aus 2000/2001 und auch weitere (4-5) sind 2018 zur Polizei gegangen und haben Anzeige erstattet. ... Meine Frage!
123·25·50·75·100·125·150·153