Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

168 Ergebnisse für „ladendiebstahl strafrecht polizei anwalt“

Filter Strafrecht

| 22.6.2011
von Rechtsanwalt Ralf Morwinsky
Nun bin ich am 10.06.2011 wegen Ladendiebstahl bei der Polizei am 28.06.2011 vorgeladen. ... Was soll ich bei der Polizei aussagen?
19.10.2005
von Rechtsanwalt Markus Timm
Hintergrund: 1.Tat: Ladendiebstahl Tatzeitpunkt April 2002 Täter/in 45jährig, Ersttäter/in Verurteilung 165 Tagessätze Urteilszeitpunkt Februar 2003 2.Tat: Ladendiebstahl (Austauch der Preisschilder von 39,- auf 10,- Euro bei einem Kleidungs- stück, restliche Ware regulär bezahlt Zeitpunkt: Oktober 2005 im Warenhaus: bei Detektiv sofort zugegeben mündlich und schriftlich bei Geschäftsleitung entschuldigt, Wiedergutmachung in Form von Arbeit angeboten Polizeivorladung: ausgesagt,Diebstahl zugegeben,Reue gezeigt, Strafbefehlsverfahren beantragt Nun die Frage: Welche H Ö C H S T S T R A F E wäre ggf. denkbar?
3.2.2015
von Rechtsanwältin Bianca Rönn
Ende November wurde ich beim Ladendiebstahl (Warenwert 10€) vom Dedektiv gestellt. ... Vor dem Schreiben der Polizei, wurde ich wieder beim Ladendiebstahl (Warenwert 5€) gestellt ( also das 2.Mal innerhalb von 3 Monaten) . ... Soll ich einen Anwalt für Strafrecht einschalten und wie hoch sind die Kosten?

| 15.4.2013
Hallo, wie erfährt man, ob bei einem Ladendiebstahl vom Geschäft eine Strafanzeige erfolgte? Gibt es Fristen, bis zu denen ein Brief der Polizei an den vermeintlichen Täter ergehen muss? Kann es sein, dass die Strafanzeige bei der Polizei bekannt und gespeichert ist, aber keine Information (wie z.B. ein Brief) an den Täter herausgeht?

| 6.11.2006
Ich wurde in einem Kaufhaus beim Ladendiebstahl erwischt (Pullover 70€). ... Den eigentlichen Ladendiebstahl habe ich bei der Polizei bereits per Protokoll zugegeben. Ich weiß, dass ich wegen der Ersttat wohl eine Geldstrafe und/oder Einstellung des Strafverfahrens erwirken kann. - Wie tue ich dies ohne Anwalt?
21.4.2008
von Rechtsanwalt Björn Cziersky-Reis
Vor ca. 23 Jahren, als Jugendliche, habe ich schon zweimal Ladendiebstahl begangen. ... Sind diese beiden Taten und Fingerabdrücke bei der Polizei und Gericht noch vermerkt oder vollständig gelöscht? ... Ist es sinnvoll, einen Rechtsanwalt zu beauftragen oder kann ich auch nach dem Urteil einen Anwalt aufsuchen und ein evtl. hohes Urteil (Gefängnis) anfechten?
6.4.2021
| 47,00 €
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Person A wurde in einem Supermarkt beim Ladendiebstahl von Waren im Gesamtwert von ca. 80-90 EUR erwischt. ... Wäre es sinnvoll, wenn A einen auf Strafrecht spezialisierten Anwalt beauftragt? ... Könnte ein Anwalt eher eine Einstellung gegen Auflagen erwirken?
14.11.2004
Bin letzte Woche bei einem Ladendiebstahl, Warenwert 9 Euro, in einem Kaufhaus von einem Detektiv erwischt worden. ... Natürlich habe ich in der kurzen Zeit noch keinen Anhörungsbogen der Polizei erhalten, frage mich aber, wie ich mich am besten verhalte, um eine Einstellung des Verfahrens zu erreichen. - Entschuldigungsschreiben an das Kaufhaus? ... - Soll ich einen Anwalt enschalten, auch jetzt schon?
5.11.2013
Dann wurde dies revidiert - sie hätten angeblich die Hosen gezählt und bezichtigen mich demnach des Ladendiebstahls und Beschädigung der Waren. ... Ich wurde von der herbeigeholten Polizei durchsucht. ... Nun erwartet mich eine Anzeige wegen Ladendiebstahls und Sachbeschädigung.

| 7.4.2012
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Ich habe um eine Kopie gebeten, um mit dieser gleich zur Polizei zu gehen, da ich einfach nicht ruhig sein kann, ohne die Konsequenzen zu wissen. ... Ich bin dann trotzdem zur Polizei gegangen. ... Soll ich in dieser Sache einen Anwalt nehmen?

| 4.7.2015
Ich habe vor 2,5 jahren eine Bewährungsstrafe erhalten wegen Trunkenheit im Verkehr u. Ebay Betrug. 6 Monate Freiheitsstrafe auf Bewährung war das Urteil. Seid dem habe ich mir nichts zu Schulden kommen lassen, habe regelmäßigen Kontakt zu meiner Bewährungshelferin und habe alle Staatsanwaltschulden abgezahlt.
2.7.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, innerhalb von 3 Wochen wurde ich 2x beim Ladendiebstahl erwischt. ... Jetzt habe ich gestern eine Vorladung von der Polizei bekommen, angeblich Ladendiebstahl von sonstigen Gegenständen in einer Boutique. ... Brauche ich einen Anwalt?
2.4.2012
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
Hallo, ich wurde heute wegen Ladendiebstahl beschuldigt. ... Sie meinte dann, dass sie mich wegen Ladendiebstahl beschuldigen würde und Anzeige erstattet. ... Sollte ich mir einen Anwalt nehmen?
13.12.2019
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin zweimal beim Ladendiebstahl (in Baden-Württemberg) erwischt worden und suche nun Rat, wie ich am besten mit der Situation umgehe. ... Würden Sie mir raten einen Anwalt einzuschalten? Ich habe im Moment nicht viel Geld, aber wenn es wahrscheinlich ist, dass ich mit Anwalt finanziell billiger wegkomme, würde ich mir das Geld leihen.

| 6.1.2011
meine frage: ich wurde gestern beim ladendiebstahl erwischt - bzw. ich hatte etiketten umgeklebt, zur kasse gegangen diese "verbilligten" preise bezahlt und beim ausgang vom geschäftsführer empfangen. musste mit in sein büro, polizei wurde geholt, strafanzeige wurde gestellt, ausserdem wurde der polizei noch ein video vorgeführt an dem man mich erkannt hat, dass ich das schon mal getan hatte. morgen bin ich bei der polizei vorgeladen zur aussage - was soll ich angeben bzw. aussagen ?

| 19.5.2011
Die Detektive riefen die Polizei, ich behauptete wiederholt, die Sachen gehörten mir. ... Möglichst geringe Kosten für andere Dinge, wie den Anwalt. ... Muss ich mich an einen Anwalt aus meinem Kreis wenden oder kann er auch aus Bremen stammen/in Bremen zugelassen sein?
8.8.2013
Habe einen Ladendiebstahl begangen.
26.5.2006
Ich bin vor gut einem Monat beim Ladendiebstahl erwischt worden. ... Heute habe ich den Anhörungsbogen von der Polizei bekommen. ... Muss ich einen Anwalt einschalten, muss ich mich konkret zu dem Fall äußern oder kann ich auch einfach nur die Einstellung des Verfahrens gegen Zahlung einer Geldbuße oder wegen "Geringfügigkeit" (wie gesagt knapp 6 €) beantragen?
123·5·9