Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

129 Ergebnisse für „ladendiebstahl strafe polizei geldstrafe“

Filter Strafrecht
15.10.2015
von Rechtsanwältin Bianca Vetter
Ich wurde 2008 beim Ladendiebstahl erwischt (Warenwert ca.70€), es wurde ohne Polizei Strafanzeige gestellt aus der ich zu einer Geldstrafe verurteilt wurde. ... Es wurde durch den Detektiv Strafanzeige erstellt ohne Polizei. Welche Strafe droht mir nun?
25.10.2015
Bin damals innerhalb von 2 Jahren 3 mal beim Ladendiebstahl erwischt worden. Es blieb bei Geldstrafen. ... Ich machte dann gleich meine Aussage bei der Polizei.
7.10.2006
von Rechtsanwalt Elmar Dolscius
(ich glaube, ich hatte damals eine Geldstrafe in bestimmten Tagessätzen zu zahlen). ... Hat diese alte Sache (Fahrerflucht) noch Einfluß auf den Ladendiebstahl von gestern ? ... Was ist die wahrscheinliche Strafe ?
20.7.2012
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe einen dummen Fehler begangen. ich habe am 6.7 in einem laden ware im Wert von Ca. 60 Euro gestohlen. dummerweise hatte ich.. als der detektiv mich erwischt hatte noch andere ware aus einem anderen laden dabei. ich gestand sowohl den einen als auch den anderen Diebstahl.. und weil der detektiv mir Angst machte, gab ich zu bereits vorher in dem laden ware entwendet zu haben. habe diese auch bezahlt. und eine strafe von 100 €... beide haben gedroht mit anzeige. nun habe ich - ich weiß nicht warum ich einfach nicht dazu lernen will - erneut am 18.7 in 2 anderen läden was mitgehen lassen. diesmal kam allerdings die Polizei... erneut gab ich zu... angeschuldigte Artikel gestohlen zu haben... ... was muss ich denn befürchten was für eine strafe auf mich wartet... ich bin 21, hab ein nettoeinkommen von 331€ und noch nicht vorbestraft!
1.7.2005
Eine Geldstrafe oder Fangprämie musste ich nicht bezahlen. ... Das ich eine Strafe erhalten werde, ist mir klar, aber vor was ich am meisten Angst habe,ist das die Polizei persönlich bei mir auftaucht um Fragen zu stellen, denn meine Angehörigen sollen davon nichts erfahren. ... Oder soll ich mich bei der Polizei melden?

| 2.12.2005
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Hallo Herr Rechtsanwalt, ich bin 42 Jahre alt, alleinerziehend, 1 Kind 3 Jahre und wurde bei einem Ladendiebstahl in einem Kaufhaus erwischt. ... Man hat Strafanzeige bei der Polizei gestellt. ... Welche Strafe kommt auf mich zu?
21.4.2008
von Rechtsanwalt Björn Cziersky-Reis
Vor ca. 23 Jahren, als Jugendliche, habe ich schon zweimal Ladendiebstahl begangen. Strafe damals beim 1. ... Falls es nicht gelöscht ist, wird sich meine Strafe dadurch erhöhen?

| 22.6.2011
von Rechtsanwalt Ralf Morwinsky
Nun bin ich am 10.06.2011 wegen Ladendiebstahl bei der Polizei am 28.06.2011 vorgeladen. ... Was soll ich bei der Polizei aussagen? ... Was für eine Strafe habe ich zu erwarten?
10.5.2021
| 31,00 €
von Rechtsanwältin Bianca Vetter
Hallo , Ich wurde heute morgen beim Ladendiebstahl erwischt (wert unter 7€).

| 6.1.2011
meine frage: ich wurde gestern beim ladendiebstahl erwischt - bzw. ich hatte etiketten umgeklebt, zur kasse gegangen diese "verbilligten" preise bezahlt und beim ausgang vom geschäftsführer empfangen. musste mit in sein büro, polizei wurde geholt, strafanzeige wurde gestellt, ausserdem wurde der polizei noch ein video vorgeführt an dem man mich erkannt hat, dass ich das schon mal getan hatte. morgen bin ich bei der polizei vorgeladen zur aussage - was soll ich angeben bzw. aussagen ? ... mit welcher strafe muss ich rechnen ???

| 6.11.2006
Ich wurde in einem Kaufhaus beim Ladendiebstahl erwischt (Pullover 70€). ... Den eigentlichen Ladendiebstahl habe ich bei der Polizei bereits per Protokoll zugegeben. ... Im Visum Antrag fragen sie aber nach Vorstrafen und etwaigen ausstehenden Strafen.
19.10.2005
von Rechtsanwalt Markus Timm
Hintergrund: 1.Tat: Ladendiebstahl Tatzeitpunkt April 2002 Täter/in 45jährig, Ersttäter/in Verurteilung 165 Tagessätze Urteilszeitpunkt Februar 2003 2.Tat: Ladendiebstahl (Austauch der Preisschilder von 39,- auf 10,- Euro bei einem Kleidungs- stück, restliche Ware regulär bezahlt Zeitpunkt: Oktober 2005 im Warenhaus: bei Detektiv sofort zugegeben mündlich und schriftlich bei Geschäftsleitung entschuldigt, Wiedergutmachung in Form von Arbeit angeboten Polizeivorladung: ausgesagt,Diebstahl zugegeben,Reue gezeigt, Strafbefehlsverfahren beantragt Nun die Frage: Welche H Ö C H S T S T R A F E wäre ggf. denkbar?
26.4.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Hallo, ich bin 30 Jahre alt und wurde bei einem Ladendiebstahl erwischt. ... Man hat eine Strafanzeige bei der Polizei gestellt. ... Welche Strafe hab ich zu erwarten?
6.4.2021
| 47,00 €
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Person A wurde in einem Supermarkt beim Ladendiebstahl von Waren im Gesamtwert von ca. 80-90 EUR erwischt. ... Von welcher Strafe ist hier üblicherweise auszugehen? ... oder ein Strafbefehl über eine Geldstrafe (mit wievielen Tagessätzen wäre dann typischerweise zu rechnen)?

| 7.12.2005
Die Tat wurde von mir gegenüber dem Detektiv und bei der Vernehmung durch die Polizei zugegeben und ich habe umfangreiche Angaben gemacht. ... Frage: mit welcher Strafe ist zu rechnen? Und wenn es (nur)zu einer Geldstrafe kommt, wird dann auch das Einkommen meiner Frau berücksichtigt?
30.10.2005
Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, Ich habe einen Ladendiebstahl begangen, ich hatte eine Software CD (69,-Euro)aus einem Karton in eine Zeitschrift gesteckt,am Ausgang wurde ich vom Detektiv aufgefordert mitzukommen.Nachdem ich die Tat zugegeben hatte ,habe ich die CD + 50 Eoro Bearbeitungsgebühr bezahlt! ... Ich habe nun von der hamburger Polizei ein Formular ,wo ich mich zu der straftat äußern kann zugeschickt bekommen. Oben steht: Diebstahl(§242 StGB)-Ladendiebstahl- Mit welcher Strafe muß ich nun rechenen??
3.2.2015
von Rechtsanwältin Bianca Rönn
Ende November wurde ich beim Ladendiebstahl (Warenwert 10€) vom Dedektiv gestellt. ... Vor dem Schreiben der Polizei, wurde ich wieder beim Ladendiebstahl (Warenwert 5€) gestellt ( also das 2.Mal innerhalb von 3 Monaten) . ... Welche Strafe habe ich zu erwarten?

| 11.7.2007
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, am Montag habe ich die Dummheit zwei Ladendiebstähle in einem Kaufhaus(Kaufland 48,00 euro und im gleichen Gebäude Deichmann 50,00 euro) begangen und wurde dabei von einem Detektiv gestellt, und es wurde Polizei gerufen, jedoch auch so Strafanträge gestellt.Die Fangprämmie habe ich sofort bezahlt (Kaufland 100,-- und Deichmann 50,--) habe auch gleich alles zugegeben.Zur Polizei muss ich am kommenden Donnerstag gehen .Ich weiss nicht wie es dazu kommen könnte,mir war alles gleichgültig in dem Moment,aber erst jetzt wird mir alles klar.Ich bin 27 Jahre alt. ... Jetzt stellt sich mir aber die Frage, ob es in Betracht kommt, daß ich vor ca. 8 Jahren einen Diebsatahl bei einem Müllermarkt begangen habe und auch dazu verurteilt wurde. ( ich hatte damals eine Geldstrafe in höhe von 500,00DM bezahlt).Und habe eigentlich damals aus diesem Fehler was gelehrnt ich weiss nicht wie es dazu kommen könnte,hatte mich seit dem Fall nie getraut besser gesagt gar keine Gedanken gehabt etwas zu stellen,aber ich Stand einfach neben mir.Füfle mich sehr schuldig und sehr beschämt üder alles,was passiert ist.Soll ich bei der Polizei auch sagen das bei mir das alles schon mal vor 8 Jahre passiert ist(habe damals anders geheißen jetzt bin ich verh.)oder sehen sie es niergendwo mehr? ... Was ist die wahrscheinliche Strafe ?
123·5·7