Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

200 Ergebnisse für „ladendiebstahl einstellung“

Filter Strafrecht
1.11.2010
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
Hallo,
ich bin vor ein paar Tagen beim Ladendiebstahl (10€) erwischt worden, bin geständig und nicht polizeilich vorbelastet. Ich möchte im Anbhörungsbogen um Einstellung des Verfahrens bitten. ... Werden alle Einstellungen egal mit welchem Paragraphen gleich behandelt??

| 15.2.2007
von Rechtsanwalt Fabian Sachse
Meine Fragen: Wie gut stehen meine Chancen auf Einstellung, auch gerne gegen Auflagen/Weisungen? ... Kann eine Verurteilung oder ein Strafbefehl auch bei weniger als 90 Tagessätzen später negative Auswirkungen auf eine Einstellung als Richter/in haben, wenn die Tilgungsfrist des Bundeszentralregisters von 5 Jahren noch nicht abgelaufen ist?
31.10.2010
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ich wurde bei einem Ladendiebstahl (1. ... Als Gegenstand ist im Schreiben von der Polizei „Ladendiebstahl" genannt. Ich habe gelesen, dass es auch „Ladendiebstahl minderwertiger Gegenstände" gibt.

| 6.11.2006
Ich wurde in einem Kaufhaus beim Ladendiebstahl erwischt (Pullover 70€). ... Den eigentlichen Ladendiebstahl habe ich bei der Polizei bereits per Protokoll zugegeben. Ich weiß, dass ich wegen der Ersttat wohl eine Geldstrafe und/oder Einstellung des Strafverfahrens erwirken kann. - Wie tue ich dies ohne Anwalt?

| 26.6.2009
von Rechtsanwalt Holger J. Haberbosch
Hallo, ich habe kürzlich Ladendiebstahl begangen im Wert von 10 € und wurde dabei von einem Ladendetektiv erwischt. ... (Ersttäter) Kann ich mit einer Einstellung des Verfahrens rechnen, oder wird der StA gerade weil ich Jura studiere und es besser wissen sollte in dieser Hinsicht keine Milde walten lassen und Strafbefehl stellen? ... Examen, inwiefern wirkt sich dieses Vergehen auf meine Zukunft, hinsichtlich Einstellung ins Referendariat und ggf. später für eine eventutelle Richterlaufbahn aus?

| 15.4.2013
Hallo, wie erfährt man, ob bei einem Ladendiebstahl vom Geschäft eine Strafanzeige erfolgte?
1.8.2016
Ich habe vor fünf Wochen Ladendiebstahl in einem Lebensmittelgeschäft begangen. ... Empfiehlt es sich zusätzlich noch ein Entschuldigungsschreiben auf einem Extrablatt mit zu schicken mit der Bitte um Einstellung des Verfahrend nach §153a StPO<&#x2F;a>? ... Wird&#x2F;werden unsere Gehälter auch bei Einstellung des Verfahrens nach § 153a StPo für die Entscheidung der Höhe der Geldauflage herangezogen oder kann ich darauß schließen, dass wahrscheinlich von der Einstellung des Verfahrens abgesehen wird und ein Strafverfahren eröffnet wird?

| 22.2.2007
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Am Nachmittag des genannten 19.02.2006 fuhr ich zum TOOM- Markt im Nachbarort mit dem Ziel, für einen defekten Staubsaugerschlauch einen Ersatz zu kaufen. Um sicher sein zu können, falls überhaupt im Sortiment, einen passenden Schlauch zu kaufen, habe ich die alten Anschlußstücke des kaputten Schlauches mitgenommen. Mit den deutlich aus der Jackentasche herausragenden Altteilen betrat ich also den Laden und schaute in der Elektroabteilung nach Ersatzteilen.
14.12.2007
Vor 4 Tagen bin ich das erste mal bei einem Ladendiebstahl erwischt worden. (2Pullis im Werte von ca. 200 Euro).
21.10.2004
Aufgrund eines sehr dummen versuchten ladendiebstahls muss ich nun den Anhörungsbogen der Polizei bearbeiten. Auf der ersten Seite steht folgende Formulierung: "Wird das Verfahren nicht eingestellt, so bin ich mit der Anwendung des Strafbefehlsverfahrens durch Staatsanwaltschaft und Gericht 0 einverstanden 0 nicht einverstanden" So wie es aussieht, kann ich mir berechtigte Hoffnungen auf Einstellung des Verfahrens machen. ... Ist es zudem ratsam, auf dem Bogen die Formulierung "Mit einer Einstellung des Verfahrens unter Auflagen bin ich einverstanden" (o.ä. - wenn ja wie formuliert) zu verwenden?

| 31.5.2009
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Am 29.05.09 wurde ich in einem Supermarkt beim Ladendiebstahl durch einen Detektiv erwischt. ... Kann ich trotz allem mit einer Einstellung des Verfahrens rechnen?

| 11.8.2007
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Ich habe eine Frage zu zwei und einzigen Ladendiebstählen im Jahr 2002. ... Mein erster Ladendiebstahl war im Frühjahr 2002, Warenwert ca. 60 Euro, die Strafe ist mir nicht mehr bekannt, glaube eine Zahlung an ein Kinderhilfsdorf. Mein zweiter Ladendiebstahl war am 20.09.2002, Warenwert 150 Euro und die Strafe in Höhe von 626,12 Euro habe ich am 15.11.2002 überwiesen.

| 22.3.2005
Letzte Woche wurde ich beim Ladendiebstahl erwischt, Warenwert ca. 16 €. Ich habe hier gelesen, dass man sich einen Termin mit der Staatsanwaltschaft machen soll (nach Erhalt des Anhörungsbogen), um sich kooperativ zu zeigen und eine Einstellung des Verfahrens zu erreichen. ... Und wird der Ladendiebstahl in mein polizeiliches Führungszeugnis eingetragen?
19.10.2005
von Rechtsanwalt Markus Timm
Hintergrund: 1.Tat: Ladendiebstahl Tatzeitpunkt April 2002 Täter&#x2F;in 45jährig, Ersttäter&#x2F;in Verurteilung 165 Tagessätze Urteilszeitpunkt Februar 2003 2.Tat: Ladendiebstahl (Austauch der Preisschilder von 39,- auf 10,- Euro bei einem Kleidungs- stück, restliche Ware regulär bezahlt Zeitpunkt: Oktober 2005 im Warenhaus: bei Detektiv sofort zugegeben mündlich und schriftlich bei Geschäftsleitung entschuldigt, Wiedergutmachung in Form von Arbeit angeboten Polizeivorladung: ausgesagt,Diebstahl zugegeben,Reue gezeigt, Strafbefehlsverfahren beantragt Nun die Frage: Welche H Ö C H S T S T R A F E wäre ggf. denkbar?
2.4.2012
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
Hallo, ich wurde heute wegen Ladendiebstahl beschuldigt. ... Sie meinte dann, dass sie mich wegen Ladendiebstahl beschuldigen würde und Anzeige erstattet.
8.8.2013
Habe einen Ladendiebstahl begangen.
26.5.2006
Ich bin vor gut einem Monat beim Ladendiebstahl erwischt worden. ... Muss ich einen Anwalt einschalten, muss ich mich konkret zu dem Fall äußern oder kann ich auch einfach nur die Einstellung des Verfahrens gegen Zahlung einer Geldbuße oder wegen "Geringfügigkeit" (wie gesagt knapp 6 €) beantragen?
13.5.2014
von Rechtsanwältin Alexandra Braun
Guten Tag, ich habe zu Hause ein Schrieben liegen in dem mir vorgeworfen wird Meterstoff (Kunstleder) entwendet zu haben. Es soll wohl noch eine Person daran beteiligt gewesen sein. Auf dem Brief wird gefragt wer diese Person ist und was sie damit zu tun hat.
123·5·10