Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
509.096
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

225 Ergebnisse für „körperverletzung schmerzensgeld“

Filter Strafrecht
20.7.2005
7433 Aufrufe
Und welche Summe an Schmerzensgeld ist für diesen Fall zu veranschlagen. mfg David Damies

| 16.7.2012
9722 Aufrufe
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Hallo Ich (19) habe eine Anzeige wegen Körperverletzung und Schmerzensgeld bekommen, weil ich ein Mädchen (16) auf den Boden geschubst habe und sie dadurch ihren einen blauen fleck und ein teil ihres Zahnes abgebrochen ist. Jetzt will sie das ich Schmerzensgeld, Behandlungskosten und Ihre Anwaltskosten bezahlen soll.
17.3.2014
4261 Aufrufe
von Rechtsanwalt Mathias F. Schell
Der zuständige Polizist hat das ganze als fahrlässige Körperverletzung (von unabhängigen Zeugen bestätigt) eingeordnet und mir versichert, dass der Fall seiner Meinung nach von der Staatsanwaltschaft strafrechtlich nicht verfolgt werden wird, da ich auch nicht vorbestraft bin, mir noch nie etwas zu Schulden kommen hab lassen und mich auch persönlich bei der Dame entschuldigt habe.
6.5.2009
5839 Aufrufe
Guten Tag ich hatte vor 6 Monaten eine verhandlung wegen schwerer Körperverletzung.bin deswegen schuldig gesprochen wurden und habe 4 jahre bewährung bekommen.Danach bekamm ich wieder post vom amtsgericht wegen einer güteverhandlung da der Kläger schmerzensgeld klagt in höhe von 2500 euro wurde ein termin festgelegt.Den termin habe wegen eines todesfalls in der Famielie vergessen und habe mich auch nicht mehr drumm gekümmert da ich den kopf dazu nicht mehr hatte .Mitterweile habe ich dan post bekommen also einen Beschluss in den steht der streitwert wird auf 3000-Eu festgesetzt(Schmerzensgeldantrag 2500 Eu feststellungsantrag 500-eu Es steht jetzt nicht in den schreiben drinn wann ich bezahlen muss oder wie ??
26.2.2013
3070 Aufrufe
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Später wurde ich von der Polizei vernommen weil ich wegen Körperverletzung angezeigt wurde.

| 16.2.2012
1867 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Lukas
Zeitgliech hat sich der Verletzte einen Anwalt genommen und meinen Neffen der schweren Körperverletzung beschuldigt. Ein entsprechender Brief kam von seinem Anwalt mit der Aufforderung, schon einmal im Vorraus 5000 Euro Schmerzensgeld zu bezahlen. ... Macht es deshalb nicht Sinn, den Angreifer ebenfalls der versuchten Körperverletzung/Tätlichkeit anzuzeigen?
26.4.2017
173 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Die Frau erstattete Anzeige gegen meine Mutter wegen Körperverletzung. ... Tatzeitpunkt:17.dez.16 Fallen gelassen wurde das Verfahren am 21.02 Heute meldet sich das Opfer via Anwalt und will 650 Euro Schmerzensgeld und 169 anwaltsgebühren.

| 8.7.2016
757 Aufrufe
von Rechtsanwalt Norman Schulze
Bei diesem Stoß ist sein Nasenbein nun gebrochen und er versucht mir nun eine Körperverletzung durch einen wie er schildert "Kopfstoß" anzuhängen.

| 30.6.2010
3726 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Der Nachbar hat erst die Polizei gerufen, dann die Körperverletzung begangen. Bei der Polizei, die nach 20 Minuten anrückte, habe ich die Körperverletzung angegeben. ... Über den Rechtsanwalt auch ein Schmerzensgeld einfordern.
21.3.2006
6391 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sabine Reeder
Gibt es eine Frist für die Schmerzensgeldforderung?
6.1.2010
5655 Aufrufe
von Rechtsanwalt Alexander Sauer
Ich wurde zu 16 Tagessätzen wegen einfacher Körperverletzung verurteilt. ... Nun bekomme ich heute den 6.1.10 ein Schreiben von seinem Anwalt mit der Datierung 31.12.2009 in dem er von mir 835,-€ Schmerzensgeld fordert. ... 3) Wieviel Schmerzensgeld wäre für eine kleine Platzwunde oberhalb des Auges angemessen??

| 16.1.2013
1602 Aufrufe
Es wurde eine Strafanzeige wegen Körperverletzung im Dienst gestellt. ... Vorfalls einen Anwalt auf zu suchen und eine Klage bezüglich Schmerzensgeld anzustreben. ... Es ist davon auszugehen, daß die Staatsanwaltschaft das Verfahren zeitnahe einstellen wird, obwohl sich die Gesetzeslage meines Wissens 2012 dahin geändert hat, dass auch Rettungsdienstpersonal den Polizeivollzugsbeamten in Sachen Körperverletzung gleich gestellt wurden.

| 6.3.2014
2401 Aufrufe
Nach der Gerichtsverhandlung wurde ich zu einem Sozialen Trainingskurs verurteilt und musste 1000 Euro geldstrafe zahlen. desweiteren zahle ich Insgesamt 4.573 € an Versicherungskosten des geschädigten Jetzt klagt der geschädigte Zivilrechtlich gegen mich und verlangt 3000€ schmerzensgeld, wobei ich einen Brief im Dezember vor 2 Jahren erhalten haben soll dessen Zinsen 1500€ Betragen.
21.11.2008
7125 Aufrufe
Aber dass er mich der fahrlässigen Körperverletzung bezichtigen lässt, ist ne Sauerei. ... Körperverletzung (und nur um die gehts in der Anhörung) abstreiten. ... Ich gehe davon aus, das die Haftpflicht den Schaden (~100,- für neues Schild und Befestigung) und eine Forderung auf Schmerzensgeld pauschal mit ~500,- begleichen wird.
24.9.2016
813 Aufrufe
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Der Geschädigte möchte mich außerdem zivilrechtlich auf Schmerzensgeld verklagen, angeblich ist ihm ein Stück Backenzahn ausgebrochen. Mit welcher Strafe und mit welchen Kosten (Schmerzensgeld, Anwaltskosten Gegner, Gerichtskosten, etc.) muss ich in etwa rechnen?

| 27.6.2009
4609 Aufrufe
Im Video ist auch die Koerperverletzungszene enthalten, wo sie mich angriff und zuschlug. ... Nun hat die alte Frau mich verklagt auf Schmerzensgeld, Schadensersatz und diverse andere Dinge die ihr noch einfielen, allesamt abstruse Erfindungen. Die Staatsanwaltschaft hat mich zwemal angeklagt, und einmal die alte Dame, immer wegen Koerperverletzung.

| 31.1.2008
1683 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Jetzt bekam mein Sohn einen Brief von einer Anwaltskanzlei mit dem Text ( Kurzfassung ): Sie haben bis zum 14.02.zu zahlen vorläufig 1000€ Schmerzensgeld Sie haben zu zahlen 20 € Attest -Sie haben zu zahlen Anwaltskosten 170 € Nun zur Frage : Sollen wir auf dieses Schreiben reagieren?

| 15.6.2011
3010 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Er hat mir dann erzählt das der Angreifer nun Anzeige erstatten will und sich schon über "ein hübsches Sümmchen Schmerzensgeld" freut, "damit er endlich seine Schulden los ist". ... Ist nach wiederholtem Angriffen, EIN Fausthieb unter "Körperverletzung im Rahmen der Notwehr" zu verbuchen und wahrscheinlich frei von Konsequenzen ? ... Sollte ich bei einer evetuellen Verhandlung widererwarten schuldig gesprochen werden, wäre das Schmerzensgeld tatsächlich so hoch ?
123·5·10·12