Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
478.943
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

275 Ergebnisse für „hausdurchsuchung“

Filter Strafrecht

| 19.2.2007
3265 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Ich habe gehört, dass man nur bei Straftaten eine Hausdurchsuchung bekommen kann. Nun höre ich, dass man bei einem Rechtsanwalt wegen 2 Strafzetteln für jeweils 15 Minuten Falschparken eine Hausdurchsuchung mit Polizei angeordnet hat. ... Ist das neu, dass man bei einer Ordnungswidrigkeit auch schon (als Anwalt sogar) mit einer Hausdurchsuchung zu rechnen hat, wenn man einen Einspruch einlegt?

| 4.2.2014
1680 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Philipp Wendel
Ich habe Angst vor einer Hausdurchsuchung und vorm Gefängnis. ... Kann eine Hausdurchsuchung kommen, ohne das ich vorher überhaupt Post von inkasso oder sonst was bekomme, bzw von einem Anwalt?
31.10.2014
948 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Silke Jacobi
Guten Abend, angenommen bei Person X wird eine Hausdurchsuchung durchgeführt. ... Bei Person Y wurde nun ca. ein halbes Jahr später ebenfalls eine Hausdurchsuchung durchgeführt, ist das auf die Aussage von Person X zurückzuführen, bzw. wird in einer eventuell anstehenden Gerichtsverhandlung auf die Aussage von Person X eingegangen und evtl. als Indiz für eine Tat gewertet?
16.2.2013
1667 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Vor 3 Monaten fand eine Hausdurchsuchung bei mir statt.
11.4.2011
2021 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
(Für Kindergeldantrag, damit ich nichts zurückzahlen muss) Wenn es rauskommt, wie wahrscheinlich ist eine Hausdurchsuchung?
2.11.2013
1577 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Eine Person soll im Jahre 2013 Arzneimittel bestellt haben, es findet wegen dieses Erwerbens bzw. des Verdachtes eine Hausdurchsuchung statt.
18.6.2011
1490 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Meine Frage wäre: Vorgestern standen bei mir im Büro 5 Kriminalpolizisten. Sie gaben mir einen Durchsuchungsbefehl für meine Prvatwohnung als auch für meine Firma. Nach den bisherigen Ermittlungen wegen des Verdachts kinderpornographischer Schriften ist zu vermuten.
26.9.2012
3329 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Silke Jacobi
Die Polizei erwirkt von der Staatsanwaltschaft eine Anordnung zur Hausdurchsuchung. ... Hier bitte ich insbesondere folgende Punkte zu berücksichtigen: "gefährlicher Ort", nicht vorhandene Verdachtsmomente. - War die Hausdurchsuchung trotz Weigerung und ohne richterlichen Beschluss rechtens?

| 6.9.2011
3270 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Matthias Düllberg
Sehr geehrte Damen und Herrn, bitte beurteilen Sie folgenden Sachverhalt: bei Person A wurde aufgrund einer anderen Strafsache eine Hausdurchsuchung durchgeführt infolgedessen Computer sowie dazugehörige Peripherie beschlagnahmt wurde.
22.12.2007
3603 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Maurice Moranc
Kann die Polizei aufgrund dieser einen SMS eine Hausdurchsuchung oder ein Drogenscreening durchführen?
22.9.2012
1999 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Arwin Kieback
Hallo, ich hatte vor ca. 1 Monat eine Hausdurchsuchung wegen Computerbetrugs. ... Zur Hausdurchsuchung kamen die Polizisten aus einem anderen Bundesland. ... Und sind das dann wahrscheinlich 2 unterschiedliche Faelle oder werden die einfach meine Aussage zu der Fundunterschlagung zu den Ermittlungen (mit der Hausdurchsuchung) zum Computerbetrug "mitreintun"?
7.6.2011
3282 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Daniel Heitfeld
Muß ich jetzt mit einer Hausdurchsuchung rechnen?
28.11.2005
3061 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz wurde bei mir eine Hausdurchsuchung durchgeführt. ... Vor kurzem (nach der Hausdurchsuchung) habe ich von der Polizei eine Vorladung zur Vernehmung als Beschuldigter (Verstoß gegen das Waffengesetz) erhalten. ... Meine Frage ist nun, wie wahrscheinlich es ist, dass sich - bei unveränderter Sachlage - die Polizei erneut bei mir einfindet (sei es zu einer nochmaligen Hausdurchsuchung oder um mich zur Vernehmung "abzuholen").

| 4.11.2008
8433 Aufrufe
Was die Polizei bei einer Hausdurchsuchung vorfinden könnte, wären ungefähr folgende Mengeneinheiten: - ca. 200 - 1.000 Ecstasy – Pillen - ca. 10 - 100 g Amphetamine - ca. 20 - 100 g Marihunna Dazu nun folgende Fragen : 1. ... Kann es also „nur“ durch so einen Hinweis direkt zu einer Hausdurchsuchung kommen? ... Welche Strafe hätte Person A ungefähr zu erwarten falls es zu einer Hausdurchsuchung kommen würde und haben Bekannte / Verwandte, die von dem Handel wussten, Person A aber nicht davon abbringen konnten auch eine Strafe zu erwarten ?

| 5.8.2016
842 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Evgen Stadnik
Im April dann hat eine Hausdurchsuchung bei mir stattgefunden und ich wurde verhaftet. ... So stellte man erst nach meiner Hausdurchsuchung fest das statt 50 000 Euro nur 5000 Euro an Waren fehlten. ... Immerhin war die Hausdurchsuchung nicht OK.
26.9.2017
| 25,00 €
82 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Sascha Hellmich
Hallo, bei mir wurde vor kurzem einen Hausdurchsuchung wegen einer, über das Internet gekauften, Flobert Schusswaffe durchgeführt.

| 4.9.2008
10118 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Sehr geehrte Anwälte, ich habe vorhin einen Bericht in den News gelesen, wonach es den Durchsuchungsbehörden offenbar super leicht fällt, in Deutschland eine Hausdurchsuchung vorzunehmen, dass Thema ist ja mittlerweile als Supergau im Strafprozessen verkommen, denn es ist sehr einfach in Deutschland eine Hausdurchsuchung vorzunehmen. Nicht wie in den USA gibt es hier keinerlei Verwertungsverbote bei Zufallsfunden und es gibt sogr bei Dritten Personen, die nur indirekt in die Mühlen der Justiz geraten sind, ein Recht eine Hausdurchsuchung vorzunehmen ! ... http://www.lawblog.de/index.php/archives/2008/08/19/selbst-nicht-glucklich/ Unter anderem heisst es "Mindestens 10 Prozent aller Hausdurchsuchungen sind rechtswidrig!
3.1.2008
3153 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Eines Tages stand die Kriminalpolizei vor der Tür mit einem Hausdurchsuchungsbefehl. Die Begründung: Verdacht des Erwerbs und Besitzes kinderpornographischer Aufnahmen, da der PC mit meiner IP-Adresse an drei Tagen Verbindung zu kinderpornograpischen Internetseiten hatte. Das Ganze sollte vor anderthalb Jahren gewesen sein.
123·5·10·14