Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

47 Ergebnisse für „geldstrafe einspruch schaden“

Filter Strafrecht

| 21.9.2020
von Rechtsanwalt Michael Krämer
Ab 2017 hatte ich mehr als 2 Jahre eine Gerichtsverhandlung, was wegen ich schlecht vom Anwalt informiert gewordenem Sachverhalt und von mir mangelenden Kenntnissen zu einem unfairen am 02.2018 im kraft getretenen Urteil unter dem Titel Erschleichen eines Aufenthaltstitels mit 120 Tage Geldstrafe kam und nachfolge ein Punkt im Führungszeugnis stand. Ich wusste damals auch nicht , dass ich einen Einspruch einlegen muss. jetzt leide ich darunter weil ich seit einem Jahr arbeitlos geworden bin und obwohl ich als IT Spezialist sehr gefragt bin, werde ich jedes Mal mit einem großen Nein und tut mir leid beim Vorstellungsgespräch einfach gequält und wieder bestraft.

| 27.11.2019
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Guten Tag, Ich war arbeitssuchend und nahm eine neue Tätigkeit an und meldete mich diesbezüglich beim Arbeitsamt und der Erhalt von ALG1 wurde beendet. Nach einer Woche wurde die Tätigkeit nach Absprache per sofort beendet, von beiden Seiten aus, da es nicht passte. Dann hatte ich mich umgehend beim Arbeitsamt gemeldet und wurde wieder in ALG1 aufgenommen.
30.8.2018
von Rechtsanwältin Alexandra Braun
Guten Tag, es geht um folgendes. Ich habe vor ca. zwei Monaten einen Ladendiebstahl im Famila Warenhaus begangen. Warenwert war ca. 42€.

| 5.8.2017
von Rechtsanwalt Tamas Asthoff
Dieser wäre dann Grundlage für eine Geldstrafe.

| 6.11.2016
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Auch ist mir durch die Dauer des Versandienstleister ein finanzieller Schaden entstanden. ... Ich bin 3x vorbestraft. 2x wurde ich vor Gericht zu einer Geldstrafe verurteilt.

| 15.8.2016
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Dabei habe wir angefragt ob ich den Schaden irgendwie begleichen könnte.
7.6.2016
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Insgesamt also 2500€ Geldstrafe. ... Ich möchte gerne Einspruch gegen den Strafbefehl einlegen und eine Einstellung des Verfahrens nach §153 StPO erreichen.
28.10.2015
Ich habe diese nicht gezahlt und nun hat er Einspruch gegen den Mahnbescheid eingelegt, da ja ich die Sachen erhalten habe und nicht er. Ich bin bereits mit einer Geldstrafe vorbestraft und habe nun die Befürchtung, dass das ganze eine Anklage wegen Betrugs nach sich ziehen könnte und ich zu einer Freiheitsstrafe verurteilt werden könnte.
10.4.2014
Ich ging vom Balkon ins Haus, holte den Schlüssel und verließ die Wohnung durch die Garage, um zu schauen, ob mein Wagen betroffen war und ggf. den Schaden zu inspizieren. Ich sah dass Plastik am Spiegel abgebrochen und die Elektronik einen Schaden vermutlich Schaden genommen hatte. ... Hochachtungsvoll M Anlagen: Foto Spiegel, Lageplan _________ Folgende Fragen ergeben sich: - Einspruch gegen Strafbefehl einlegen?

| 16.3.2014
Sehr geehrte Damen und Herren, ich musste leider diesen Fall erleben. ich war Anfang November 2013 in einem Baumarkt einkaufen, habe 5m Kabel, ein Kunststoff Kabelkanal und eine Packung Kabelklemmern gesucht und habe alle gefunden. Ich wusste aber nicht welche große der Kabelklemmern nehmen muss, die Packung war einfach zu öffnen, war auch nicht geklebt oder geklipst, manche Packungen waren sogar offen. Pro Packung sind 100 Klemmern drin und kostete ca. 9,90 € (weiß jetzt nicht mehr genau), ich habe die passende Klemmer gefunden und leider ein paar mehr die sich auf dem Regal fanden (andere große) mit reingenommen um sicher zu sein dass die Stückzahl stimmt, in dieser Zeit war ein Person in der Nähe und sah so aus als er normal einkauft und danach festgestellt dass er mich bei meinem dummen Verhalten beobachtet hat.

| 14.1.2014
Daher werde ich wohl meinen eigenen Schaden am PKW, sowie evtl.
12.9.2013
von Rechtsanwalt Philipp Adam
Schade, dass ich mich selbst in diese Situation gebracht habe.
21.3.2013
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Sie werden daher beschuldigt, vorsätzlich unerlaubte Betäubungsmittel eingeführt zu haben, strafbar als vorsätzliche unerlaubte Einfuhr von Betäubungsmitteln gemäß §§ 1 Abs. 1, 3 Abs. 1 Nr. 1, 29 Abs. 1 Nr. 1 BtMG Beweismittel: Einlassung Zeugen: XXXXX, PI WV Zeugin XY Gegen Sie wird eine Geldstrafe in Höhe von 50 Tagessätzen verhängt. ... Die Geldstrafe beträgt somit insgesamt 2500,00 EUR Gemäß § 33 Abs. 2 BtMG wird die Einziehung des im Sachverhalt genannten Betäubungsmittels angeordnet.
7.3.2013
Hallo RA - Team, Ich habe eben mein aktuelles Führungszeugnis erhalten mit 2 Eintragungen: 1.Urteil vom 15.09.2010 , Rechtskräftig 01.03.2010 ,Tat vom: 12.03.2010 Strafe: 50 Tagessätze je 10,00€ Geldstrafe ( umgehend bezahlt) Wg. § 246 St.GB (ich habe damals im März 2010, bei der Geschäftsauflösung, zusammen mit dem ganzen Inventar meine Kaffemaschine im Wert von ca. 8.000 € verkauft die noch mit ca. 1200 € finanziert war. ... Urteil vom 02.11.2011, Rechtskräftig 17.03.2012, Tat vom: 31.01.2011 Strafe 20 Tagessätze a 10,00€ Geldstrafe (umgehend bezahlt) Wg. & 263 StGB (ich habe als Harz IV im 2010 ein Minijob von Jobcenter vermittelt bekommen und über 5 Monate habe ich ca. 90,00 € /mtl zu viel verdient, da ich nur 100 € + 20% verdienen dürfte. ... Schade.

| 13.7.2012
Sehr geehrte Anwälte, Stellungnahme: Diese beidseitig kopierte Farbkopie war für mich bisher eine Sicherungskopie, da ich seit 8 Jahren ein DB-Jobticket besitze. Ich hatte bereits des öfteren auf Fahrten meine Jahreskarte vergessen und um den Verwaltungsaufwand und entsprechend 7 Euro aus dem Weg zu gehen, habe ich diese angefertigt. Zum Ende des Monats Mai habe ich das Jobticket, das noch ein halbes Jahr gültig ist, gekündigt, da ich meine Stelle Mitte Juli wechsel und in dieser Zeit mit dem Auto unterwegs war.

| 20.2.2012
Ich würde mit der Geldstrafe noch klar kommen,aber wieso bekomme ich auch ein Fahrverbot und wieso ist der so lang?! Ich habe nun 2 Wochen zeit Einspruch zu legen ...Was sollte ich tuhen??? ,kann ein Einspruch helfen ??
22.11.2011
von Rechtsanwältin Anna Göbel
Bleibt es bei dieser geldstrafe oder müssen wir mit weiteren konsequenzen rechnen, freiheitsstrafe oder gar eine vorbestrafung? ... Macht es jetzt in diesem falle überhaupt sinn Einspruch einzulegen, da ich ja wirklich einen gravierenden fehler (nichtangabe der nebentätigkeit bei antragstellung) begangen habe?
17.10.2011
Sehr geehrte Herren Anwälte! Mir wurde ein Strafbefehl über 85 Tagessätze wegen "Fälschung Beweiserheblicher Daten" zugestellt, da ich mich angeblich in 5 Fällen unter falscher Identität bei einer Auktionsplattform im Internet angemeldet habe um dort Waren zu verkaufen. Für die Begleichung der beim Verkauf anfallenden Gebühren des Auktionshauses wurde offenbar ein willkürliches Bankkonto angegeben.
123