Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

432 Ergebnisse für „fall ladendiebstahl“

Filter Strafrecht
10.5.2021
| 31,00 €
von Rechtsanwältin Bianca Vetter
Hallo , Ich wurde heute morgen beim Ladendiebstahl erwischt (wert unter 7€).
25.10.2015
Bin damals innerhalb von 2 Jahren 3 mal beim Ladendiebstahl erwischt worden.

| 15.4.2013
Hallo, wie erfährt man, ob bei einem Ladendiebstahl vom Geschäft eine Strafanzeige erfolgte?
8.8.2013
Habe einen Ladendiebstahl begangen.
19.10.2005
von Rechtsanwalt Markus Timm
Hintergrund: 1.Tat: Ladendiebstahl Tatzeitpunkt April 2002 Täter/in 45jährig, Ersttäter/in Verurteilung 165 Tagessätze Urteilszeitpunkt Februar 2003 2.Tat: Ladendiebstahl (Austauch der Preisschilder von 39,- auf 10,- Euro bei einem Kleidungs- stück, restliche Ware regulär bezahlt Zeitpunkt: Oktober 2005 im Warenhaus: bei Detektiv sofort zugegeben mündlich und schriftlich bei Geschäftsleitung entschuldigt, Wiedergutmachung in Form von Arbeit angeboten Polizeivorladung: ausgesagt,Diebstahl zugegeben,Reue gezeigt, Strafbefehlsverfahren beantragt Nun die Frage: Welche H Ö C H S T S T R A F E wäre ggf. denkbar?
14.12.2007
Vor 4 Tagen bin ich das erste mal bei einem Ladendiebstahl erwischt worden. (2Pullis im Werte von ca. 200 Euro).

| 20.2.2012
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Ich habe vor kurzem zum 2.mal einen Ladendiebstahl begannen. ... Vor kurzem wurde ich beim Ladendiebstahl - Bekleidung im Wert von 700€ erwischt.
1.7.2005
Guten Tag, Vor ca. einer Woche bin ich in einer Drogerie beim Ladendiebstahl im Wert von ca. 30€ (Make up) erwischt worden.

| 22.3.2005
Letzte Woche wurde ich beim Ladendiebstahl erwischt, Warenwert ca. 16 €. ... Und wird der Ladendiebstahl in mein polizeiliches Führungszeugnis eingetragen?

| 11.8.2007
Ich habe eine Frage zu zwei und einzigen Ladendiebstählen im Jahr 2002. ... Mein erster Ladendiebstahl war im Frühjahr 2002, Warenwert ca. 60 Euro, die Strafe ist mir nicht mehr bekannt, glaube eine Zahlung an ein Kinderhilfsdorf. Mein zweiter Ladendiebstahl war am 20.09.2002, Warenwert 150 Euro und die Strafe in Höhe von 626,12 Euro habe ich am 15.11.2002 überwiesen.
7.1.2008
von Rechtsanwalt Björn Cziersky-Reis
Ich habe derzeit aber eine vorherige tat die sich auf "Ladendiebstahl" beläuft, bei der ich jedoch Vorort geld dafür bezahlte und ich die tat auch offen zugegeben habe, nun meine frage würde dies auf die bewährungshaft einfluss nehmen??

| 11.6.2005
(geradeaus war die Außentür lies mich der zuständige Dedektiv gar nicht zu den Filmen sondern bezichtigte mich sofort des Ladendiebstahls. ... So etwas ist mir noch nie in meinem Leben passiert.Ist es nicht erst ein Ladendiebstahl wenn ich die Filiale verlassen hätte?

| 6.11.2006
Ich wurde in einem Kaufhaus beim Ladendiebstahl erwischt (Pullover 70€). ... Den eigentlichen Ladendiebstahl habe ich bei der Polizei bereits per Protokoll zugegeben.

| 4.7.2015
Ich habe vor 2,5 jahren eine Bewährungsstrafe erhalten wegen Trunkenheit im Verkehr u. Ebay Betrug. 6 Monate Freiheitsstrafe auf Bewährung war das Urteil. Seid dem habe ich mir nichts zu Schulden kommen lassen, habe regelmäßigen Kontakt zu meiner Bewährungshelferin und habe alle Staatsanwaltschulden abgezahlt.

| 26.6.2009
Hallo, ich habe kürzlich Ladendiebstahl begangen im Wert von 10 € und wurde dabei von einem Ladendetektiv erwischt.

| 15.2.2007
von Rechtsanwalt Fabian Sachse
Leider habe ich in einem Kaufhaus spontan Kleidungsstücke gestohlen, indem ich sie unter meiner Kleidung anzog. Der reduzierte Wert der Waren betrug zusammen ca. 40 €,der Origínalpreis allerdings über 50 €. Die Ladendetektivin stellte mich,ich habe alles zugegeben und ein Geständnis unterschrieben.
20.7.2012
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe einen dummen Fehler begangen. ich habe am 6.7 in einem laden ware im Wert von Ca. 60 Euro gestohlen. dummerweise hatte ich.. als der detektiv mich erwischt hatte noch andere ware aus einem anderen laden dabei. ich gestand sowohl den einen als auch den anderen Diebstahl.. und weil der detektiv mir Angst machte, gab ich zu bereits vorher in dem laden ware entwendet zu haben. habe diese auch bezahlt. und eine strafe von 100 €... beide haben gedroht mit anzeige. nun habe ich - ich weiß nicht warum ich einfach nicht dazu lernen will - erneut am 18.7 in 2 anderen läden was mitgehen lassen. diesmal kam allerdings die Polizei... erneut gab ich zu... angeschuldigte Artikel gestohlen zu haben... [ich würde wieder nur von einem laden erwischt, bei dem ich die waren (75€) auch bezahlt habe... im nachhinein... so nun hab ich eingesehn was ich für nen dummen Fehler gemacht habe und heulr mir den ganzen Tag die Augen aus... ich habe heute [19.7] die erste anzeige erhalten bzw. den verhörungsbogen... der 2. laden vom 6.7 hat mir über einen Rechtsanwalt ein schreiben geschickt mit einem Bußgeld von 139 €. im Schreiben steht.. sollte ich die summe bis zum 23.7. bezahlen klagen sie beim Amtsgericht ... heißt des. wenn ichs bezahlt habe bekomme ich keine amzeige?! was muss ich denn befürchten was für eine strafe auf mich wartet... ich bin 21, hab ein nettoeinkommen von 331€ und noch nicht vorbestraft!

| 1.6.2017
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Hallo, Ich habe heute eine Dummheit begangen und bin wie anders zu erwarten erwischt worden. Ich habe in der Kühltheke im Supermarkt von 2 Pakete reduzierte Tortellini die Etiketten abgemacht und diese auf nicht reduziert Pakete geklebt.(Normalpreis 3,49 Reduziert 1,79) Dies hat eine Aushilfe gesehen und mich drauf angesprochen.
123·5·10·15·20·22