Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

227 Ergebnisse für „führungszeugnis verfahren polizei eintrag“

Filter Strafrecht

| 3.8.2014
Ich frage mich wann mein Führungszeugnis und Zentralregister wieder ohne Eintrag sein wird und wie ich die Löschung des Eintrags beantrage. ... und wie ich nach Ablauf der Frist den Eintrag wieder los werde ist mir aber unklar. ... Allerdings hatte ich einen anderen Konflikt mit dem Gesetz einige Jahre vorher, hier war die Strafe aber klein genug, dass nach Auskunft meines damaligen Anwalts kein Eintrag ins Führungszeugnis zu erwarten sei.

| 24.11.2015
von Rechtsanwalt Christian Schilling
Ich musste im Bewerberbogen nur angeben ob ich ein Verfahren oder eine Verurteilung anhängig habe, die mit der auszuübenden Tätigkeit in Widerspruch steht, was bei mir ja nicht der Fall ist - dennoch möchte ich natürlich nicht das Risiko eingehen deswegen meinen Job zu verlieren. Meines Wissens nach werden in meinem Falle die Einträge automatisch nach 3 Jahren aus dem Führungszeugnis und nach 5 Jahren aus dem Bundeszentralregister getilgt. ... Ich würde gerne versuchen gegen April/Mai einen solchen Antrag einzureichen um im Juli eine Löschung der Einträge zu erreichen, damit ich rechtzeitig ein Führungszeugnis ohne Einträge beantragen kann.

| 12.6.2007
von Rechtsanwalt Kourosh Aminyan
Herren, Im Oktober 2005 wurde unsere damals gerade 15 jährige Tochter nach einer Anzeige wegen Rauchens von Cannabis von der Polizei verhört. ... Darf der Drogenkonsum im Führungszeugnis stehen? (Führerschein) Gibt es eine Möglichkeit, den Eintrag vorzeitig zu löschen?

| 9.6.2006
von Rechtsanwalt Jens Jeromin
Ihr wurde gesagt, sie erhalte einen Eintrag im Polizeilichen Führungszeugnis, der 10 Jahre Bestand habe.Das kann ich mir nicht vorstellen. ... Kann man konkret etwas tun, um den Eintrag zu verhindern?
26.4.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Man hat eine Strafanzeige bei der Polizei gestellt. ... Bekomme ich einen Eintrag in das Führungszeignis?
7.9.2016
von Rechtsanwalt Evgen Stadnik
Habe ich nach meinem Urteil einen Eintrag im polizeilichen erweiterten Führungszeugnis, Führungszeugnis oder im Bundeszentralregister einen Eintrag erhalten und wenn ja, wann werden diese wieder gelöscht? ... Der Angeklagte trägt die Kosten des Verfahrens. ... Habe Angst, dass ich einen Eintrag im Bundeszentralregister oder im Führungszeugnis stehen habe.
28.8.2010
Ich habe sofort gestanden und die Polizei hat die Sachen mitgenommen, ich vermute, dass die Sachen zurückgebracht wurden. ... Jedenfalls hat mich die Polizei gleich mitgenommen und ich mussste mich einer erkennungsdienstlichen Behandlung unterziehen(Fotos, Fingerabdrücke etc.). ... Eintrag ins Führungszeugnis?

| 20.10.2015
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Bei Cautions für Sexualdelikte ist jedoch ein zweijähriger Eintrag ins Sex Offender Register zwingend. ... Meine Frage: Wird dieser Eintrag im (erweiterten) Führungszeugnis auftauchen? Und: wurde die Polizei in Deutschland informiert?

| 19.9.2014
Wieso sind die Einträge bei der staatsanwaltschaft noch nicht GELÖSCHT? ... 3.hat die Polizei zugriff auf die Akten der staatsanwaltschaft bei einem bewerbungsverfahren? ... Angenommen, die Polizei hätte kein Zugriff auf die Akten der staatsanwaltschaft.
15.4.2011
Tat (Tagessätze 1-90) auf das polizeiliche Führungszeugnis. 2.)

| 14.4.2006
von Rechtsanwalt Marc N. Wandt
In wenigen Wochen werde ich vermutlich diesbezüglich einen Anhörungsbogen von der Polizei bekommen. ... Desweiteren habe ich Angst, dass diese Tat in das Führungszeugnis zur Vorlage bei einer Behörde eingetragen wird, da so nach meiner Ausbildung die Chancen auf eine Einstellung sehr gering sind.
26.1.2005
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Zuvor ist der Strassenhandel von der Polizei observiert worden. ... Werden laufende Verfahren in einem amtlichen Führungszeugnis angezeigt? Wann wäre ein günstiger Zeitpunkt das amtliche Führungszeugnis zu beantragen?
23.1.2017
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Danach habe ich den Anzeigesbrief von der Polizei bekommen und dafür Geld bezahlen habe. ... Ich habe große Angst davor, dass meine Verfehlung als Eintragung ins Führungszeugnis verfolgt wird. ... Was muss ich jetzt am Besten tun, sodass ich eine Einstellung bekomme und keine Eintrag ins meinem Führungszeugnis?
16.5.2007
von Rechtsanwalt Sascha Kugler
Ich habe mein Onkel vor kurzem angerufen der arbeit bei der Polizei und es steht immer noch im Polizei Computer drin, und er hat gesagt das es erst 2008 gelöscht wird. Jetzt meine Frage : -wann wird die Strafe aus meinem Führungszeugnis gelöscht -wann wird die Strafe aus dem Bundezentralregister gelöscht Würde mich um eine Antwort sehr Freuen denn ich möchte gerne Bewerben und dafür braucht man halt ein Führungszeugnis
5.7.2012
Meine frage ist, was erwartet mich nun als ersttäter und wie sieht es aus mit Eintragungen ins Führungszeugnis etc. aus?Gibt es Hoffnung auf Einstellung des Verfahrens nach 153 a stpo?
28.3.2005
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Unfallflucht (65 Tagessätze) und erscheint dies jetzt in meinem Führungszeugnis ? ... Kann dieser versuchen das Verfahren gflss. gegen eine Geldbuße einzustellen?
11.5.2009
Guten tag, für meinen evtl neuen arbeitgeber muss ich ein neues FZ abgeben und möchte daher gerne wissen wie lange eintragungen im Führungszeugnis stehen bleiben? und wenn möglich kann man eintragungen auch vorzeitig löschen lassen wenn ja wie?! um ihnen einen genauern überblick zu gewähren trage ich hier meine eintragungen aus dem FZ ein; 1) 15.07.02 Amtsgericht Duisburg Ruhrort (R1204) Aktenzeichen XY Rechtskräftig seit 05.05.07 Datum der Tat: 10.09.06 Tatbezeichnung: Erschleichen von Leistungen Angewendete Vorschriften: StGB § 265 a Abs.1, Abs. 3, § 248a 30 Tagessätze zu je 10 EUR Geldstrafe 2) 11.07.07 Amtsgericht Duisburg Ruhrort (R1204) AZ: XY Rechtskräftig seit 25.08.07 Datum der Tat 10.04.07 Tatbezeichnung Betrug Angewendete Vorschriften StGB § 263 Abs. 1 45 Tagessätze zu je 10 EUR Geldstrafe 3) 31.07.07 Amtsgericht Duisburg Ruhrort (R1204) AZ: XY Rechtkräftig seit 05.09.07 Datum der Tat 21.05.07 Tatbezeichnung Betrug Angewendete Vorschriften StGB § 263 Abs. 1 45 Tagessätze zu je 10 EUR Geldstrafe 4) 07.09.07 Amtsgerich Duisburg Ruhrort (R1204) AZ: XY Rechtkräftig seit 27.09.07 Datum der Tat 10.08.06 Tatbezeichnung Betrug Angewendete Vorschriften StGB § 263 Abs. 1 30 Tagessätze zu je 10 EUR Geldstrafe 5) 26.02.08 Amtsgericht Duisburg Ruhrort (R1204) AZ: XY Rechtskräftig seit 21.03.08 80 Tagessätze zu je 10 EUR Geldstrafe Nachträglich durch Beschluss gebildete Gesamtstrafe Einbezogen wurde die Entscheidung vom 31.07.07 AZ.
14.4.2014
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Polizei wurde keine gerufen. ... Aus den Foren gehe ich davon aus, dass ich nun einen Anhörungsbogen der Polizei erhalte. ... Ein Eintrag ins Bundeszentralregister ist wohl zwangsläufig.
123·5·10·12