Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

127 Ergebnisse für „führungszeugnis strafe bundeszentralregister tilgungsfrist“

Filter Strafrecht
17.4.2020
| 47,00 €
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Meine Frage an Sie ist unter anderem, wie sind die Tilgungsfristen in meinem Fall? ... Bewährungszeit bis 17.10.2010 Strafe erlassen mit Wirkung vom 29.10.2010 Zu wann kann ich damit rechnen, dass alles aus dem pol. Führungszeugnis getilgt wird?

| 2.5.2013
Ich habe eine Frage zu Tilgungsfristen: zum einen wurde ich wegen Ausübung der verbotenen Prostitution im Jahr 2002 bestraft, es hatte aber keine Bewährung zur Folge, sondern war eher wie eine Verwarnung mit einer Geldstrafe (glaube ich). ... Ich hatte vom Gericht eine Strafe von 800,-€ und 1 Jahr Sperre bekommen. (keine Bewährung) Nun benötige ich ein erweitertes Führungszeugnis.
24.3.2015
von Rechtsanwalt Mathias Grasel
Führungszeugnis bei a) einer Strafe nicht über 90 TS / Bewährung b) einer Strafe über 90 TS / Bewährung aber nicht über einem Jahr c) einer Strafe über einem Jahr Gibt es unterschiedliche Tilgungsfristen des privaten erw. ... Führungszeugnis erfolgt? ... Führungszeugnis stehen und die 5 Jahre Tilgungsfrist hierbei greift?
21.10.2010
von Rechtsanwältin Tanja Stiller
Meine frage ist wann diese Strafe aus BZR gelöscht? ... Ich habe am 30.06.2005 eine Ermahnung wegen Verstoßes gegen das Waffengesetzt bekommen, die in das Erziehungsregister eingetragen worden ist, hemmt dies die Tilgungsfrist???
19.3.2008
Bafög-Betrugs erhalten, welcher auch im Bundeszentralregister steht, jedoch nicht im Führungszeugnis zur Vorlage bei Behörden. Aus dem von mir schon beantragten Führungszeugnis zur Vorlage bei Behörden kann die zuständige Landesschulbehörde die Strafe nicht ersehen. ... Wenn die Behörde nur das Führungszeugnis einsieht, könnte ich mir die Angabe der Strafe ja im Prinzip sparen...

| 14.2.2009
(Verkehrsdelikte) Die letzte Strafe ist jetzt nun vom Gericht erlassen worden. Meines Wissens steht die zweite Sache für insgesamt 3 Jahre im Führungszeugnis. Meine Frage ist nun: Ab wann gilt die Tilgungsfrist für das Führungszeugnis?

| 23.5.2011
von Rechtsanwalt Marc N. Wandt
Zur Prüfungszulassung verlangt die Landesschulbehörde ein Erweitertes Führungszeugnis. Nun meine Frage, ist diese Strafe nach der Frist nach drei Jahren getilgt oder sind es fünf Jahre?

| 22.2.2019
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Ich benötige Hilfe beim "Entschlüsseln" des Paragraphes 46 des BZRG´s bezüglich der Tilgungsfrist mit folgendem Sachverhalt: - Straffällig geworden (Einfuhr von Arzneimitteln gemäß §96 Ziffer 4 Amg, §53 STGB) im Februar 2009 , verurteilt zu 120 Tagessätzen a 20 Euro (die Einzelstrafen wurden mit einmal 40 Tagessätze und einmal 80 Tagessätze) angesetzt. ... Aus dem Führungszeugnis und aus dem erweiterten Führungszeugnis, nehme ich an (bitte um Auskunft auch darüber), ist die Strafe bereits gestrichen worden?!
10.3.2009
Nun meine Frage: Wann steht der Eintrag nicht mehr im Führungszeugnis? ... Kann die Sache mit dem Führungszeugnis viellicht noch ein paar Wochen verzögern.
26.2.2011
Sehr geehrte Damen und Herren, hier mein Sachverhalt: Mein Führungszeugnis aus dem Jahre 2006 enthält folgende zwei Eintragungen: 1.) ... Frage Teil 2: Wann werden obige Einträge aus dem Führungszeugnis (behördlich, Belegart O) gelöscht? Frage Teil 3: Wann werden obige Einträge aus dem Bundeszentralregister gelöscht?

| 6.7.2005
Die Strafe weiß ich nicht mehr genau, auf jeden Fall warens Sozialstunden (3 Monate lang jeden Samstag)zu machen. Meine Frage ist nun, ob der Anwalt des Angeklagten über mich ein Behördliches Führungszeugnis einholen kann und ob in diesem noch was über meine Straftag vermerkt sein kann.
17.9.2015
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Das "normale" Führungszeugnis ist ohne Eintragungen. Da alte Verurteilungen vorlagen hat er auf meinem Rat hin Einsicht in das Bundeszentralregister genommen. ... Folgender Zusatz steht jetzt im BZR: Verjährung erledigt am 25.01.2010 - 24.08.1989 -01.07.1996 Diese 3 Strafen sind im BZR enthalten.
8.4.2020
| 50,00 €
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Steht die Führerscheinsperre noch im Führungszeugnis?
18.11.2016
von Rechtsanwalt Jannis Geike
Hallo liebes Anwälteteam, ich habe folgende Fragen bezüglich Tilgung und Überliegefristen aus BZR(Strafregister) Verurteilungen: - Strafe: 90 Tagessätze, Rechtskraft: September 2011, Tilgungsreif: Sept. 2016 + 1 Jahr Überliegefrist - Strafe: 3 Monate auf Bewährung, Rechtskraft: November 2016 1- Was ist die Überliegefrist? 2- Wann wird die erste Strafe vom BZR nach der Eintragung der zweite gelöscht? 3- Wann wird die zweite Strafe getilgt bzw. gelöscht?
7.6.2018
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Hallo ich habe 2 Strafe war, eine war im 03.2003, und eine war 02.04.2012 die bei der war Geld Strafe gewiesen, Die Frage wann wird die gelöscht sind Weil ich möchte zum Deutsche Einbürgerung machen Vielen Dank für Ihnen helfen
7.3.2008
von Rechtsanwalt Robert Weber
Ich habe ein Führungszeugnis für den Arbeitgeber beantragt. zu meinem erstaunen ist folgendes eingetragen. ... Frage: Darf dieser Tatvorfall überhaupt im Führungszeugnis auftauchen oder erwähnt werden. 2.

| 27.11.2011
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Ich hatte seit dem keine probleme mit dem Gesetz. 2009, kam der Beschluss das keine Gründe für einen Widerruf der Strafaussetzung zur Bewährung vorliegen, und die Strafe nach Ende der Bewährungszeit erlassen wird. Für den neuen Arbeitgeber habe ich nun ein Führungszeugnis beantragt, in dem Keine Eintragungen stehen. ... Die Tilgungsfrist (BZR) ist doch 5 Jahre nach Urteilsspruch?
22.12.2010
von Rechtsanwalt Serkan Kirli
Recherchen haben ergeben, dass die Strafe sich in der Tilgungsreife befindet, wird die Jugendstrafe der Luftsicherheitsbehörde mit geteilt? ... Würde dann die Jugendstrafe und die neue Tat im Führungszeugnis stehen und wenn wie lange? Wann wären die Taten komplett aus dem Bundeszentralregister getilgt?
123·5·7