Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Anwalt? Mitmachen

168 Ergebnisse für „führungszeugnis führungszeugniss“

Filter Strafrecht
26.2.2011
6303 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, hier mein Sachverhalt: Mein Führungszeugnis aus dem Jahre 2006 enthält folgende zwei Eintragungen: 1.) ... Rechtskräftig seit 02.02.2006 Datum der Tat: 01.09.2005 Tatbezeichnung: Exhibitionistische Handlungen Angewandte Vorschriften: STGB § 183 ABS. 1, § 53, § 56 3 Monate Freiheitsstrafe Bewährungszeit 3 Jahre Frage Teil 1: Wann werden obige Einträge aus dem Führungszeugnis (privat für den Arbeitgeber, Belegart N) gelöscht? Frage Teil 2: Wann werden obige Einträge aus dem Führungszeugnis (behördlich, Belegart O) gelöscht?

| 17.7.2018
| 25,00 €
278 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ich wüsste gern den Unterschied des Führungszeugnisses und des erweiterten Führungszeugnisses. ... Werden im erweiterten Führungszeugnis auch nach einer Frist alles gelöscht ?
19.6.2010
12746 Aufrufe
Wird damit auch der Eintrag der Straftat im polizeilichen Führungszeugnis gelöscht? Und: Wird der Eintrag in den verschiedenartigen Führungszeugnissen (privat oder für Behörden) zum selben Zeitpunkt gelöscht? Wenn der Eintrag im Führungszeugnis nach Ablauf der Frist zu löschen ist, kann ich sicher sein, dass der Eintrag auch tatsächlich gelöscht ist für den Fall, dass ich jetzt ein polizeiliches Führungszeugnis beantrage?
23.7.2014
11283 Aufrufe
von Rechtsanwältin Silke Jacobi
Durch die Reformen des Landes und die aktuellen Geschehnisse werden jetzt bereits bei Praktikas erweiterte Führungszeugnisse durch die Universitäten verlangt. ... Ich kann leider nirgendwo ersehen, wie lange meine Strafe in dem erweiterten Führungszeugnis ersichtbar ist. Für das "normale" Führungszeugnis (im "normalen" sollte der Eintrag ja nicht zu sehen sein, aber wegen des Sexaldeliktes eben im erweiterten.)

| 1.5.2010
2572 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Meine Frage betrifft das neue erweiterte Führungszeugniss welches seit dem 1. ... Führungszeugniss für Behörden erfolgen. ... (Sofern keine neuen Taten hinzugekommen sind, ist aber nicht passiert) Wie sieht das bei dem jetzt neuen erweiterten Führungszeugniss bzw. erweiterten Führungszeugniss für Behörden aus.
14.12.2016
406 Aufrufe
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Hallo, ich habe einen eintrag wegen betrugs und wurde zu 10tagessätzen a40€ verurteilt. das steht natürlich jetzt in meinem führungszeugnis.
14.7.2016
408 Aufrufe
von Rechtsanwalt Evgen Stadnik
Sehr geehrte Damen und Herren, folgende Frage zu der Löschung aus den verschiedenen Führungszeugnissen sowie meiner Bewährung : Ich wurde am 27. ... Jetzt eben meine Frage : Wann endet meine Bewährung genau und wann kann ich mit der Löschung aus dem polizeilichen Führungszeugnis rechnen bzw mit der Löschung aus dem erweiterten Führungszeugnis und dem behördlichen Führungszeugnises.

| 26.6.2016
387 Aufrufe
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Habe für meinen neuen AG ein Führungszeugnis beantragt und dieser hat folgenden Eintrag: Geldstrafe zu 60 Tagessätzen wegen Beleidigung. ... Diese wurden nie eingetragen in das Führungszeugnis ( allesamt Jugendstrafrecht) Nun habe ich mich informiert und festgestellt erst ab 90 TS wird in das Führungszeugnis eingetragen bzw. wenn schon davor etwas im BZR steht. - In meinem Fall stehen nur Dinge aus Jugendstrafrecht im BZR.
7.9.2009
2299 Aufrufe
Hallo,in meiner jugend wurde ich einmahl zu sozialstunden wegen körperverletzung,auto fahren ohne fuhrerschein geldstrafe ca 1000euro 1,1 promille und führerscheinsperre verdonnert. einmahl musste ich zum statsschutz wo meine personalien aufgenommen wurden mehr aber nicht. und wo ich beim bund wahr kam der mad heisst militärischer abschirm dienst die mich damals als verfassungsfeidlich einstufften. jetzt ca 10 jahre später auser bund,ca 5 jahre später brauche ich für eine sicherheitfirma wo ich als waffenträger eigesetzt werden soll das behörliche bzw das grosse zeugniss. steht da alles drin oder wird dort was irgendwann mal gelöscht? Danke schon mal

| 21.10.2010
4599 Aufrufe
Bisher war es so, dass diese Tat nicht im Führungszeugnis für Behörden (Belegart O) aufgeführt wurde. ... Verurteilung auch in einem Führungszeugnis für Behörden (Belegart O) aufgeführt wird, und es keine Unterschied zwischen den Eintragungen in einem erweiterten Führungszeugnis für Behörden (OE) und einem Führungszeugnis für Behörden (O) gäbe. ... Oder gibt es grundsätzlich für Behörden nur noch das erweiterte Führungszeugnis?
22.11.2014
777 Aufrufe
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
Meine Frage ist nun, ob ich Eintragungen in einem erweiterten Führungszeugnis zu erwarten habe.?? ... Da aber Verurteilungen, in denen eine Unterbringung in ein psychiatrisches Krankenhaus angeordnet wurden wohl immer in einem Führungszeugnis für Behörden aufgenommen werden, bin ich hier im Unklaren !! Ich benötige kein Führungszeugnis für Behörden, aber eventuell ein erweitertes Führungszeugnis !!
10.5.2017
165 Aufrufe
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Wann werden diese Eintragungen wieder aus dem Führungszeugnis gelöscht? ... Ich hätte derzeit eigentlich einen neuen Job in der Altenpflege (ich bin Pflegefachkraft) bekommen, jedoch scheiterte dies aufgrund meines Führungszeugnisses. ... Eintragung im Führungszeugnis auf?

| 16.2.2014
671 Aufrufe
von Rechtsanwalt Philipp Wendel
Nach meiner berechnung würde der Eintrag im einfachen Führungszeugnis im Oktober 2015 automatisch gelöscht werden. ... Jedoch ich brauche ein sauberes Führungszeugniss welche Möglichkeiten habe ich, außer noch weiter zu warten. "Ein solcher Ausnahmefall liegt regelmäßig nur dann vor, wenn die weitere Aufnahme der Eintragung in das Führungszeugnis eine unbillige Härte darstellen würde" Was würde eine unbillige Härte da stellen!?

| 27.12.2014
856 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Deshalb zu meinen Fragen: Wird die Straftat noch in einem erweiterten Führungszeugnis aufgeführt? Gibt es die Möglichkeit eine Einsicht in ein erweitertes Führungszeugnis zu nehmen? Muss die Vorstrafe im Personalfragebogen angegeben werden, wenn keine Eintragung im Führungszeugnis mehr vorliegt?

| 15.3.2007
8116 Aufrufe
Zweite Frage: Die Sache mit dem vermeintlichen Schwarzfahren ist für mich prekär, da ich einen baldigen Abschluss meiner Dissertation plane, wobei ich ein Führungszeugnis vorlegen muss. ... Ich bin notfalls (falls man das nicht anderweitig abwenden kann) bereit, die Strafe zu zahlen (weil ich meine Unschuld ja nicht beweisen kann), habe aber große Sorge, wie dann mein Führungszeugnis aussieht.
13.1.2017
176 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Schilling
Hallo, ich habe vor längerer Zeit Mist gebaut und folgende Strafe erhalten: Rechtskräftig seit: 10.5.2012 1Jahr 6 Monate Freiheitsstrafe, Bewährungszeit 2 Jahre Strafe erlassen mit Wirkung vom 26.05.2014 Wie lange ist der Eintrag noch im Führungszeugniss ersichtlich?

| 21.6.2018
| 48,00 €
112 Aufrufe
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Für ein neues Projekt, wird nach einem Schulleiterwechsel ein erweitertes Führungszeugnis von mir verlangt. In meinem normalem Führungszeugnis steht "Keine Einträge" Nun zu meiner Frage: 1. Stehen meine Verurteilungen von früher in diesem "erweitertem Führungszeugnis" 2.
21.7.2010
1076 Aufrufe
Hallo ich wurde 1996 ua wegen räuberrischer erpressung zu 4 Jahren und 10 monaten verurteilt ich müßte wissen ob das jetzt noch im Führungszeugniss steht.
123·5·9