Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

258 Ergebnisse für „führungszeugnis bewährung eintrag“

Filter Strafrecht
27.9.2011
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
sehr geehrter rechtsanwalt ich wurde im juni 2008 wegen untreue zu 2 jahren auf bewährung verurteilt ,die bewährungszeit belief sich auf 3 jahre gegen die ich nicht verstossen habe und jetzt auch abgelaufen ist. wann erlöscht dieser eintrag aus meinem führungszeugnis?

| 3.8.2014
Ich frage mich wann mein Führungszeugnis und Zentralregister wieder ohne Eintrag sein wird und wie ich die Löschung des Eintrags beantrage. ... Dies ist die Sachlage: Strafbefehl vom 7.10.2011: 10 Monate Haft, ausgesetzt zur Bewährung. ... Allerdings hatte ich einen anderen Konflikt mit dem Gesetz einige Jahre vorher, hier war die Strafe aber klein genug, dass nach Auskunft meines damaligen Anwalts kein Eintrag ins Führungszeugnis zu erwarten sei.
26.2.2011
Rechtskräftig seit 02.02.2006 Datum der Tat: 01.09.2005 Tatbezeichnung: Exhibitionistische Handlungen Angewandte Vorschriften: STGB § 183 ABS. 1, § 53, § 56 3 Monate Freiheitsstrafe Bewährungszeit 3 Jahre Frage Teil 1: Wann werden obige Einträge aus dem Führungszeugnis (privat für den Arbeitgeber, Belegart N) gelöscht? Frage Teil 2: Wann werden obige Einträge aus dem Führungszeugnis (behördlich, Belegart O) gelöscht? Frage Teil 3: Wann werden obige Einträge aus dem Bundeszentralregister gelöscht?
23.2.2014
von Rechtsanwalt Christian Schilling
Guten Tag, ich habe eine Frage bezüglich der Löschung aus dem Polizeilichen Führungszeugnis. Hierbei geht es um folgende Einträge: Ich bin im August 2009 vom Amtsgericht wg. ... zunächst zur Bewährung ausgesetzt worden ist.

| 1.4.2014
Guten Tag, ich wurde wegen Diebstahl mit Waffenbesitz (kleinex Taschenmesser in meiner Handtasche) zu niedrigsten Strafe in Höhe von einem halben Jahr Bewährung. Nun brauche ich aus beruflichen Gründen ein Führungszeugnis. Wird dies im Führungszeugnis eingetragen und wenn ja, wann kann ich mit der Löschung des Eintrags rechnen.
22.2.2009
Hallo ich habe vor einer woche mein führungszeugnis bekommen ......da waren 2 einträge zu sehen 1.Eintrag von september 2003,,,,,,,3 jahre bewährung wegen betrug 2 Eintrag von juli 2007..........50 tagessätze zu 10 euro wegen btm Meine frage wann werden diese einträge vom Führungszeugnis gelöscht.....ICH BETONE NOCHMALS FÜHRUNGSZEUGNIS.....

| 6.2.2017
Im April 2012 wurde diese zur Bewährung ausgesetzt (Bewährungszeit 4 Jahre). Da ich mich in den letzten Jahren beruflich gut entwickelt habe (1 Studium beendet, den Master begonnen), wird es in der Zukunft wichtig sein, ein Führungszeugnis ohne Eintrag zu besitzen. Meine Frag nun: Wann kann ich ein Führungszeugnis beantragen, bei dem die Strafe nicht mehr verzeichnet ist?
14.7.2016
von Rechtsanwalt Evgen Stadnik
Sehr geehrte Damen und Herren, folgende Frage zu der Löschung aus den verschiedenen Führungszeugnissen sowie meiner Bewährung : Ich wurde am 27. ... Die Reststrafe wurde auf 4 Jahre zur Bewährung ausgesetzt. ... Jetzt eben meine Frage : Wann endet meine Bewährung genau und wann kann ich mit der Löschung aus dem polizeilichen Führungszeugnis rechnen bzw mit der Löschung aus dem erweiterten Führungszeugnis und dem behördlichen Führungszeugnises.
15.2.2008
von Rechtsanwalt Björn Cziersky-Reis
Im April 2012 wurde diese zur Bewährung ausgesetzt (Bewährungszeit 4 Jahre). Da ich mich in den letzten Jahren beruflich gut entwickelt habe (1 Studium beendet, den Master begonnen), wird es in der Zukunft wichtig sein, ein Führungszeugnis ohne Eintrag zu besitzen. Meine Frag nun: Wann kann ich ein Führungszeugnis beantragen, bei dem die Strafe nicht mehr verzeichnet ist?
19.6.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Frage zum Eintrag im Führungszeugnis. ... Jetzt folgende Frage eine Verurteilung Betrug zu 1 Jahr 8 Monate auf Bewährung wird ja dort eingetragen. ... Wie lange steht diese im Führungszeugnis?
15.5.2006
Wird damit auch der Eintrag der Straftat im polizeilichen Führungszeugnis gelöscht? Und: Wird der Eintrag in den verschiedenartigen Führungszeugnissen (privat oder für Behörden) zum selben Zeitpunkt gelöscht? Wenn der Eintrag im Führungszeugnis nach Ablauf der Frist zu löschen ist, kann ich sicher sein, dass der Eintrag auch tatsächlich gelöscht ist für den Fall, dass ich jetzt ein polizeiliches Führungszeugnis beantrage?
21.8.2014
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Guten Tag, ich habe folgende Frage: Ich habe einen Eintrag in meinem Führungszeugnis mit der Verurteilung zu 8 Monaten Freiheitsstrafe auf 3 Jahre Bewährung. ... Soviel ich weiß, verschwindet dann der Eintrag aus dem Führungszeugnis, sofern es keine Vor- bzw. sonstigen Eintragungen gibt. ... Auf direkte Eintragungen im Führungszeugnis oder auf Eintragungen im Bundeszentralregister?

| 21.8.2011
Hallo, ich wurde im November 2011 wegen Betruges zu einer Freiheitsstrafe von 3Monaten (auf Bewaehrung) verurteilt. Die Frage ist, ob es dafuer einen Eintrag im polizeilichen Fuehrungszeugnis (fuer Arbeitgeber) gibt.

| 24.1.2015
von Rechtsanwältin Ariane Hansen
Am 16.01.2008 wurde ich zu 9 Monaten auf Bewährung verurteilt. ... Nun habe ich im Internet gelesen, dass laut § 34 BZRG die Frist für die Tilgung des Eintrags im Führungszeugnis 3 Jahre beträgt, wenn folgendes zutrifft: "...Freiheitsstrafe oder Strafarrest von mehr als drei Monaten, aber nicht mehr als einem Jahr, wenn die Vollstreckung der Strafe oder eines Strafrestes gerichtlich oder im Gnadenweg zur Bewährung ausgesetzt, diese Entscheidung nicht widerrufen worden und im Register nicht außerdem Freiheitsstrafe, Strafarrest oder Jugendstrafe eingetragen ist..." Kann ich davon ausgehen, dass der Eintrag nicht mehr in meinem Führungszeugnis steht?
31.10.2013
von Rechtsanwalt Matthias Düllberg
Leider habe ich einen Eintrag in meinem polizeilichen Führungszeugnis verschuldet, mit dem es mir nicht möglich sein wird, den benötigten Makler-Gewerbeschein 34c zu erhalten, welcher die Einreichung des Führungszeugnisses voraussetzt. ... Ich möchte daher gerne anfragen, wann, in meinem Fall, der Eintrag im Führungszeugnis gelöscht wird? Besteht eine reelle Chance, vor Ablauf der gesetzlichen Frist, eine Löschung zu erreichen - nach Ablauf der Bewährung?

| 15.1.2014
Ich würde gerne wissen wann der folgende Eintrag aus meinem Führungszeugnis verschwindet: Datum der Tat: Sep. 2006 / (Schwere räuberische Erpressung) Urteil: 2 Jahre Freiheitsstrafe, allerdings zur Bewährung ausgesetzt. Bewährungszeit: 3 Jahre. ... In einem Forum habe ich gelesen, das wenn jemand eine Jugendstrafe hatte, die nicht im Führungszeugnis auftaucht, jedoch noch im BZR steht, diese dann evtl. die Löschung des Eintrags im Führungszeugnis "blockiert".
10.8.2004
Es geht um einen Eintrag in dem Polizeilichen Führungszeugnis. ... Die Bewährung läuft Ende Mai 2014 aus. Ist es richtig, dass das Polizeiliche Führungszeugnis nach Beantragung ab den 21.8.2014 diesen Eintrag nicht mehr aufweist?
123·5·10·13