Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

18 Ergebnisse für „erwarten gerichtstermin polizei“

Filter Strafrecht
17.12.2009
von Rechtsanwalt Ralf Morwinsky
Hallo. Ich habe eine Frage. Bei der Staatsanwaltschaft Duisburg, wurde für mich ein Berufungstermin festgelegt, wegen Betrug.

| 5.2.2014
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Guten Tag, ich hatte mich mit meiner Frau gestritten, sie hatte die Polizei angerufen, die haben Fotos von ihr gemacht (leichte Prellung im Gesicht), die Polizei hat mich mitgenommen, ich musste unterschreiben dass ich mich meiner Frau nicht auf 50m nähern darf, sie wurde ebenfalls vorgeladen, sie hat erzäht dass ich sie brutal zusammengeschlagen habe und einem Strafverfahren zugestimmt. Das ist nun alles mehr als 1 Jahr her, nun steht das Verfahren an, habe mich mit meiner Frau aber wieder vertragen, meine Frau wird von ihrem Aussageverweigerungsrecht gebrauch machen und sich nicht dazu äußern, wie können wir diesen Gerichtstermin vermeiden? Was muss ich erwarten?

| 23.2.2009
Was habe ich morgen zu erwarten?

| 1.8.2012
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Ich habe im Juli jetzt 2012 bei der Polizei ein geständnis abgelegt, weil ich mich für meine Taten schäme. ... Es ist laut Polizei Urkundenfälschung und veruntreuende Unterschlagung. ... Was meinen Sie, wird mich vor Gericht für eine Strafe erwarten?

| 10.1.2018
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe folgendes Problem: Ich wurde kürzlich von der Polizei mit zwei Fahrrädern erwischt. ... Dies erzählte ich auch der Polizei. ... Ich selber habe mir überlegt, der Vorladung nachzukommen, jedoch keine weiteren Angaben zu machen und nur nach zu fragen, wie das mit meiner Reise aussieht, falls es zu einem Gerichtstermin kommt und ob ich dort anwesend sein muss, bzw. ob man den verschieben kann (Wird es einen Gerichtstermin geben?
25.4.2019
von Rechtsanwalt Nicolas Reiser
Hallo, eine Bekannte hat folgendes Problem: Es gab eine Vorladung der Polizei wegen dem Verdacht des Besitzes von Canabis. ... Die Mutter rief bei der Polizei an, um näheres zu erfahren, Natürlich sagte der Polizist nicht, erwähnte aber, dass man nicht zu erscheinen brauche. ... Sie wissen nicht, ob der Vorfall an Dir Polizei weitergeleitet wurde.
10.3.2008
von Rechtsanwalt Thomas Domsz
Hallo, Vor kurzem bin ich nach frankreich gezogen mit offizieller abmeldung bei der meldebehörde in meiner alten heimat, jedoch ohne angabe des künftigen verbleibs da ich noch keine wohnung habe. in der alten heimat laufen noch offene anklageschriften bzw befürchte ich das bald ein gerichtstermin erfolgen wird. es handelt sich in dem fall um betrug, kein hoher streitwert. bin auch wegen betrug vorbestraft und alle kommenden anklageschriften werden laut richter mit dem letzten urteil einbezogen. meine frage ist was nun zu tun ist? ... - wenn die polizei die adresse in frankreich rausbekommt, wo ich mich zur zeit aufhalte, können die mich dort abfangen oder kann ich nur bei einer grenzkontrolle in gewahrsam genommen werden? - angenommen der gerichtstermin wäre jetzt schon im märz, und ich erscheine nicht-da ich ja keine kenntniss davon erhalten habe, was passiert?
22.9.2016
von Rechtsanwalt Jens Jeromin
Folgender Hergang: im Haus wird eine Geburtstagsparty gefeiert, es läuft laute Musik und die Polizei wird von den Nachbarn alarmiert. ... Die Polizei schließt die Tür zum Zimmer und durchsucht alle anwesenden und das Zimmer, dabei findet Sie in einer Geschenkverpackung einen Joint und Reste eines Joint auf dem Fensterbrett.
19.6.2009
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
Der Bruder hat nun meine Adresse angegeben (wo er ja nicht mehr gemeldet ist) und die polizei sagte, sie würden es ans gericht weiter leiten. ... Sucht die Polizei in Essen ihn nun? ... kommt er bis zu einem gerichtstermin in U-haft?

| 28.10.2008
von Rechtsanwalt Jens Jeromin
Als der Betroffene dann nun beim Reiseunternehmen anrief und erfuhr, dass auf meinen Namen gar keine Reise gebucht worden war, ging er verständlicherweise sofort zur Polizei und erlies eine Anzeige gegen meine Person. ... Würde die Strafe milder ausfallen, wenn ich mich mit dem Gerichtsvollzieher bzw. dem Gläubiger/Geschädigten vor dem anstehenden Gerichtstermin auf eine Rückzahlung einige oder ist aufgrund der Tat eine Milderung der Strafe auszuschließen?
20.7.2009
Jetzt kommt irgendwann Post von der Polizei mit dem Anhörungsbogen.
31.1.2015
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Sollte der Termin bei der Polizei wahrgenommen werden oder nicht? ... Kommt es zu einer Gerichtsverhandlung oder ist ein Strafbefehl zu erwarten?
9.10.2008
Dann kam es zur Anzeige, bei der Polizei wurde keine Aussage getroffen. 2 Wochen später kommt vom Amtgericht das ich einen Einwand schreiben soll da sonst das Verfahren gegen mich eröffnet wird. ... Aussage vom Richter: Die Klage ist nicht hinfällig, der Gerichtstermin steht.
29.7.2007
Tatsächlich habe ich mir nach Geldeingang idR vom Käufer eine Kopie des Ausweises, Führerscheins etc. per Email zuschicken lassen, die teilweise auch durch die Polizei auf dem Computer gefunden wurde. ... Mein Anwalt riet davon ab, da man aus seiner Sicht sowas erst bei einem Gerichtstermin machen sollte - nur mit einem Vergleich kommt es ja zu gar keinem Gerichtstermin. Zur Info: Ich wurde bisher zu keinem Zeitpunkt angehört, der Staatsanwalt stützt sich einzig und allein auf die Auswertung der Computer durch die Polizei.
7.11.2012
von Rechtsanwältin Ariane Hansen
Mitte September bekamen wir beide vom Polizeipräsidium Post über ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahl geringwertiger Sachen gemäß § 248a StGB. ... Kosten (plus Prozesskosten) könnte uns erwarten? ... Würden Sie uns empfehlen einen Anwalt zu konsultieren oder ohne Rechtsbeistand zu dem Gerichtstermin zu gehen?
24.10.2014
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
hallo ich bin 20 Jahre alt und nach einem grossen Streit mit meiner Freundin haben wir uns getroffen ich war von einer geschaftsreise auf dem weg nachhause also bin ich mit dem zug zu ihr gefahren wo sie mich dann an einem bhf abholte darauf hin sind wir gefahren und sie hat dann in einem Industrie gebiet angehalten und wollten reden das taten wir auch danach hat sie mich wieder zum bhf gefahren worauf sie mich aufforderte auszusteigen ich habe ihr gesagt das ich ihr handy sehen will bevor ich aussteige ich habe es ihr weggenommen und nachrichten durchgelesen da hab ich gesehen das sie mit einem anderen kontakt hat sie wollt das handy haben ich hab sie paar mal von mir weggestossen wo sie dann merke das ich es gesehen habe hat sie geweint und ich habe ihr das handy gegeben ich bin zum auto gelaufen und wollte meine Tasche rausnehmen und wegfahren mit dem Zug sie hat aber per funk abegschlossen weil sie nicht wollte das ich fahre darauf hin habe ich versucht auf den schlüssel in ihrer hand zu drücken um das auto zu öffnen sie währte sich und anscheinend habe ich dabei ihr den arm verdreht darauf hin kam eine frau von hinten und meinte ich sollte das madchen in ruhe lassen ich habe dann zu ihr gesagt sie soll das auto öffnen dann gehe ich dann habe ich es auch getan dann habe ich gessehen dass sie die Polizei anruft dachte ich mir lieber bleibe ich hier und die Sache klart sich auf bin dann eine Strasse weiter gelaufen und gewartet wo dann ein polizei auto kam und mich mitnahm zur wache jetzt steht in der Anklageschrift 1. ich stellte mich mitten auf die Fahrbahn um geschädigte die sich kurz zuvor vom ihm getrennt hatte zum anhalten zu zwingen wie vom angeschuldigten bezweckt hielt die geschädigte ihren Pkw an was der angeschuldigte nutzte um sich gegen den willen der Geschädigten in deren Pkw auf den Beifahrersitz zu setzen (wir haben uns verabredet und getroffen sie holte mich mit eigenem willen ab) 2.der Aufforderung der Geschädigten wieder auszusteigen kam der Angeschuldigte nicht nach sondern drohte ihr er werde sich vor ihren Augen umbringen wobei er zur bekraftigung dessen ein Messer aus der Tasche holte und sich damit in der hand ritzte und Fotos der Geschädigten im internet veröffentlichen wen sie nicht in ihrem pkw mitnehme und mit ihr rede wie von dem angeschuldigten beabsichtigt nahm die geschadigte aus angst der angeschuldigte werde seine Drohung wahr machen den angeschuldigten in ihrem Pkw mit bis zum bhf und versprach mit ihm zu reden. (das ich ein Messer dabei hatte stimmt da ich oft grillen gehe wusste sie davon und wie gesagt wir waren verabredet und sie nahm mich freiwillig mit) 3.am bhf angekommen noch im auto sitzend nahm der angeschuldigte das handy der geschädigten aus deren hinterer linker Hosentasche an sich stieg mit diesem aus und lass die nachrichten der Geschädigten in deren handy um diese davon abzuhalten ihm das handy wieder wegzunehmen und somit zu dulden das er die nachrichten las drückte der angeschuldigte die geschadigte mehrfach von sich weg bevor er ihr das handy nachdem lesen der nachrichten zurückgab (dasig die nachrichten gelesen habe und es ihr weggenommen habe stimmt) 4. sodann packte der angeschuldigte den rechten arm der Geschädigten am am Handgelenk und verdreht diesen wodurch geschädigte wie von dem angeschuldigten beabsichtigt schmerzen erlitt da die geschädigte zu schreien begann und Passanten ihr darauf zu Hilfe eilten ließ der angeschuldigte von der Geschädigten ab und entfernte sich (ich habe lediglich versucht das auto zu öffnen da meine Tasche im auto abgesperrt war mit Absicht von ihr und hab nur versucht den Knopf zu betätigen und habe ihr keinen arm verdreht diesen Punkt 4 haben andere zeugen gesehen ) ich werde dem Jugend vorgeführt ich und meine Freundin haben uns vertragen sie hat ihren Strafantrag zurückgezogen aber jetzt wissen wir nicht was wir machen sollten ich habe nachte woche schon den Gerichtstermin einen Anwalt habe ich nicht da ich ihn mir nicht leisten kann kann mir jemand helfen wie wir da rauskommen können meine Freundin und eine andere Frau sind als zeugen geladen danke im vorraus
7.8.2011
Ich wurde damals von der Polizei nach Hause gebracht und musste einige Zeit später mit meiner Mutter dort hin aussagen. ... Das schlimmste wäre eine Strafe die irgendwie meine Ausbildung beeinträchtigen würde, schon vor dem Gerichtstermin habe ich Bange.
1