Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

29 Ergebnisse für „betrug strafmaß freiheitsstrafe versicherung“

Filter Strafrecht
25.4.2005
3672 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, könnten Sie mir sagen ab welcher Summe Betrug mit einer Freiheitsstrafe zu rechnen ist? Betrug 15.000 - 17.000 Euro Von Versicherung ca 9000 Euro erhalten

| 15.11.2006
10970 Aufrufe
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
Der Rechtsanwalt (Familienrecht) meinte, dass ein Strafbefehl bei dem Delikt „günstiger“ wäre als eine Anklage, was ggf. auch ein größeres Strafmaß zur Folge haben könnte. ... Ermittlungsbescheid liegt vor. 1.Von welchem Strafmaß muss der Beschuldigte X bei einem Strafbefehl im 1. Verfahren erfahrungsgemäß ausgehen - Geldstrafe oder Freiheitsstrafe ?

| 13.11.2009
2463 Aufrufe
hallo lieber anwaltIn, ich wurde vor 3 1/2 wegen betruges verurteilt.hatte dann 3 jahre bewährung und 9 monate freiheitsenzug. bei dem geschädigten zahle ich pünktlich meine raten und bringe die quittungen zum gericht. im mai 2006 hatte ich einen autounfall und hatte lohnausfall. bis heute hat die versicherung nicht bezahlt.die gerichtsverhandlung war vor 10 tagen.richter hat noch nicht das urteil verkündigt.wird ende nov erwartet. 2006 im juni habe ich mir eine küche gekauft auf maaß für 2400 euro.wollte es per lastschrift bezahlen,doch die versicherung hat ja noch nicht bezahlt und somit konnte ich auch nicht die küche bezahlen. staatsanwältin hat nun anklage gegen mich erhoben,weil sie mir betrug vorwürft. ich zahle die küche nun monatlich mit 100 euro ab.bin hartz 4 empfänger und nun auch alleinerziehende mama von einer 18 monatigen tochter. mir wird vorgeworfen,dass ich die küche hätte zurückgeben können,doch siew war auf maaß angefertigt worden. bin aus der wohnung dann ausgezogen und konnte die küche dann nicht mitnehmen,da es dort eine gegeben hat und habe sie dann kostenlos in der 2. hand weggegeben. kann mir nun haft drohen?
16.12.2007
1760 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Betruges. Im Februar 2007 habe ich die eidesstattliche Versicherung abgelegt. ... Es erfolgte eine Anzeige wegen Betruges, und nun wurde mir mitgeteilt das es zu einer Verhandlung kommt am Amtsgericht.
23.10.2007
3797 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Der offene Betrag beläuft sich auf ca. 500 Euro. 2) Ich habe vor ca. 5 Monaten die Eidesstaatliche Versicherung abgegeben. ... Irgendeine Bank hat mich wegen Betrug und Urkundenfälschung angezeigt. ... Das Möbelhaus hat mir mit einer Anzeige wegen Betrug gedroht.
7.3.2010
5330 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Baumgärtner
Sehr geehrte damen und herren was ist die höchststrafe für betrug egal weclhen betrug bitte um schnelle antwort wird sich so zwischen 20und 30 betrüge halten mfg
14.10.2010
3609 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Jens-Peter Voß
Hallo ich habe mich bei meinem ex-Arbeitgeber leider häufiger aus der Kasse bedient. Daraufhin folgte eine Eigenkündigung von mir und es wurde eine Ratenzahlung vereinbart. Leider konnte ich dieser 4 Monate nicht nachkommen und nun kam es zu einer Anzeige des ex-Arbeitgebers.
30.5.2005
3198 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, mir wird vorgeworfen 39 Postpakete nach der Einlieferung irgendwie wieder in meinen Besitz gebracht zu haben und dadurch ca 20 000 Euro Versicherungsleistungen erhalten zu haben.
6.10.2005
3270 Aufrufe
von Rechtsanwalt Markus Timm
Danach lief es eigentlich besser und er bestellte wie schon seit einiger Zeit bei der herstellerfirma Waren zum einbauen .bis dato hat er seine waren immer bezahlt ,bloß bei dieser Ware von 8000,00 konnte er nicht mehr bezahlen und vereinbarte eine Ratenzahlung.Diese wurde von ihm nur unregelmäßig bezahlt bis er durch das Insolvenzverfahren er sein Geschäft aufgeben musste. jetzt hat die Herstellerfirma Betrug angezeigt da er vor der Betellung der Ware die EV abgegeben hat. ... Was kann schlimmstenfalls für ein Strafmaß geben und hat das auswirkung aus das laufende Insolvenzverfahren?
17.1.2011
4196 Aufrufe
von Rechtsanwalt Felix M. Safadi
Folgendes ist passiert, ich bin Auszubildende in einem Maklerbüro und verkaufe Versicherungen. Ich bin 19 Jahre alt und habe auf eine Freundin eine Versicherung abgeschlossen, ohne ihr Wissen. Sie hat der Versicherungsgesellschaft einen Brief geschrieben, in dem drin steht, dass sie den Vertrag nie unterschrieben hat.
26.11.2007
3741 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe mit zwei Geschäftsleuten zusammen gearbeitet, die mich leider in eine Sache des angeblichen gewerblichen Betruges rein gezogen haben. ... Ein Versicherungsmakler hat bei mehreren Versicherungsgesellschaften Vermittlerverträge gehabt. ... Hier nun meine Fragen: Ist das gewerblicher Betrug?
9.11.2007
2071 Aufrufe
hallo ....folgendes , wurde wegen Betrug schon einmal bestrafft insgesamt 5 fälle jede wurde einzeln vorm richter bestraft in unterschiedlichen Jahren.Die letzte Straftat wurde mit 3 Jahren Bewährung festgesetzt, zwei monate vor Bewährungsende kam ein schreiben zwegs Anklage wegen Betrug KFZ-Versicherung!
1.8.2012
2059 Aufrufe
ich habe vor 2 jahren den mehrfachen betrug begangen aus wahrsagersucht dh ich habe zb telefonanschlüsse auf meinen nachnamen aber andere vornamen gemacht die es nicht gibt und dann aus angst 4 mal die eidenstaatliche versicherung abgegeben auch auf die falschen vornamen. jetzt habe ich angst und weiss nicht was ich tun soll soll ich mich selbst anzeigen und was für eine strafe muss ich erwarten?
22.4.2009
6633 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Thematik Strafmaß, was kann ihm passieren und was ist erfahrungsgemäß das Strafmaß bei so einem Vergehen?
18.12.2007
5368 Aufrufe
von Rechtsanwalt Kai-Uwe Dannheisser
hallo ich habe eine frage und zwar habe ich drei anzeigen wegen betrug bekommen,ich habe im internet wahren bestellt die ich nicht bezahlt habe(1 Xca 90,euro,1xca200, 1X ca 300 euro ) ich habe auch meinen namen in zwei fällen nicht korekt angegeben. ich habe auch von früher schulden wo man mich auch angezeigt hat!
23.1.2013
945 Aufrufe
Sehr geehrte Damen in Herren, Ich habe eine große Dummheit begannen und zwar habe ich mich von meinem Freund (mittlerweile ex-Freund) dazu überreden lassen Versicherungsbetrug zu begehen.ich bin ihm also mit Absicht in sein Auto Gefahren. ... der Gutachter war im Oktober letzten Jahres da und hat sich die beiden Fahrzeuge angeschaut.heute habe ich einen mahnbescheid vom Gericht erhalten wo ich ein Widerrufsrecht unterschreiben soll damit ich das Geld nicht aus eigener Tasche zahlen muss.habe dann bei meiner Versicherung angerufen und mit der Frau gesprochen die meinen fall bearbeitet und sie meinte,dass bis dato noch nicht das vom Gutachter gemachte Gutachten bei ihnen eingegangen ist.das macht mir natürlich jetzt Sorge,warum der Monate braucht um den Wisch abzugeben!?und als ob das alles noch nicht schlimm genug wäre,hat mein ex einen Anwalt beauftragt das Geld von der Versicherung einzuklagen.weil er es so schnell wie möglich haben will!
13.8.2011
2129 Aufrufe
Guten Abend. Ich habe seit einigen jahren schulden und kann daher nichts mehr auf meinen Namen bestellen. Weil ich unter Kaufsucht leide und mitlerweile auch in Therapie bin, habe ich online auf namen meiner verwandten viele sachen bestellt.
7.2.2009
2609 Aufrufe
von Rechtsanwältin Silke Jacobi
Sehr geehrter anwalt, ich habe für 32,80 euro mit ec-karte eingekauft obwohl mein konto nicht ausreichend gedeckt war somit konnte der betrag nicht abgebucht werden mitlerweile ist aber alles bezahlt inkl.der mahngebühren!!Mein problem ist ich bin schon zweimal vorbestraft einmal 2003 u.2006!!ich habe am dienstag verhandlung u.sehr große angst eine haftstrafe zu erhalten!!
12