Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

20 Ergebnisse für „betrug ladendiebstahl strafrecht freiheitsstrafe“

Filter Strafrecht

| 4.7.2015
Ebay Betrug. 6 Monate Freiheitsstrafe auf Bewährung war das Urteil.

| 19.8.2006
von Rechtsanwältin Sabine Reeder
Ich möchte erst alles beschreiben: mein Vater hat schon einmal(2004) Ladendiebstahl gemacht und dann hat Geldstrafe von 20 Tagessätzen zu je 10,00 bekommen.Jetzt(Juni 2006) passiert folgendes-Vater hat Preis von 150 zu 50 Euro in einem Laden umtauschen und wurde per Videoüberwachung bemerkt.Dann wurde keine Polizei angerufen ,nur Hausverbot.Heute er hat "Schriftliche Äußerung als beschuldigter"bekommen ,wo steht folgende Straftat-Par. 263 StGb Sonstige weitere Betrugsarten.Was besser muss er in Äußerungsbogen schreiben-Ich gebe die Straftat zu?

| 11.8.2007
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Ich habe eine Frage zu zwei und einzigen Ladendiebstählen im Jahr 2002. ... Mein zweiter Ladendiebstahl war am 20.09.2002, Warenwert 150 Euro und die Strafe in Höhe von 626,12 Euro habe ich am 15.11.2002 überwiesen. Mein damaliger Nettolohn betrug 1200 Euro, ohne Unterhaltsansprüche.

| 18.8.2008
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Ich wurde letztens beim Ladendiebstahl erwischt. Der Wert betrug 3,98 EURO.

| 6.1.2011
meine frage: ich wurde gestern beim ladendiebstahl erwischt - bzw. ich hatte etiketten umgeklebt, zur kasse gegangen diese "verbilligten" preise bezahlt und beim ausgang vom geschäftsführer empfangen. musste mit in sein büro, polizei wurde geholt, strafanzeige wurde gestellt, ausserdem wurde der polizei noch ein video vorgeführt an dem man mich erkannt hat, dass ich das schon mal getan hatte. morgen bin ich bei der polizei vorgeladen zur aussage - was soll ich angeben bzw. aussagen ?
20.10.2007
Betruges und Urkundenfälschung verurteilt. ... Nun bin ich in zwei Fällen beim Ladendiebstahl ertappt worden, zu denen ich mich dumemrweise habe hinreißen lassen.
8.2.2005
Ich (18 Jahre alt) habe im Dezember letzten Jahres dummerweise zum zweiten male einen Ladendiebstahl begangen. Der Wert betrug etwa 95 Euro.
8.8.2019
| 47,00 €
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ich habe 2017 einen ladendiebstahl begangen und bekam eine Geldstrafe ca 1000 Euro 2018 habe ich es leider erneut gemacht und bekam eine Geldstrafe von ca 1200euro Jetzt wurde ich erneut erwischt, der Wert betrug ca 5 Euro.

| 20.3.2009
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Hallo ich bin vor vier tagen 22 geworden und bin heute mit meiner freundinn in die stadt gegangen um mir schuhe zu kaufen! als wir damit fertig waren wollte sie noch nach dvd´s gucken also taten wier dies im Müller dort kann man so ziemlich alles kaufen wir haben uns beide eine dvd gekauft und sind noch mal nach parfüm gucken gegangen sie bei damen ich bei herren ich habe mir eines ausgesucht im wert von 30 euro und es in meine tasche gesteckt und bin zu ihr gegangen um es ihr zu zeigen hatte schon einen sprüher am unterarm ihr gefiel es nicht und wir haben noch in ruhe weiter geguckt und sind gegangen die flasche habe ich aber in meiner tasche gelassen dummerweise. beim rausgehen ist es dann passiert sie haben mich natürlich erwischt ich habe alles gleich gestanden bzw. erklärt natürlich eine story die mann nicht glaubt kann ja jeder erzählen. dann habe ich mich ausgewiesen meine personalien worden aufgenommen und ich musste 50 euro strafe zahlen habe ich auch gleich getan desweiteren habe ich ein jahr ausverbot erteilt bekommen womit ich aber noch ganz gut leben kann. jetzt mal die frage mit was für konsequenzen habe ich sonst noch zu rechnen es war übrigens das erste mal das ich so was gemacht habe bin halt ziemlich fertig weil ich heute erst mein polizeiliches führungszeugniss für meine neue arbeitstelle beantragt habe wird soetwas dort vermerkt? und mit welcher strafe habe ich sonst noch zu rechnen brauche einfach klarheit. im voraus schon mal danke für die hilfe
30.10.2005
Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, Ich habe einen Ladendiebstahl begangen, ich hatte eine Software CD (69,-Euro)aus einem Karton in eine Zeitschrift gesteckt,am Ausgang wurde ich vom Detektiv aufgefordert mitzukommen.Nachdem ich die Tat zugegeben hatte ,habe ich die CD + 50 Eoro Bearbeitungsgebühr bezahlt! ... Oben steht: Diebstahl(§242 StGB)-Ladendiebstahl- Mit welcher Strafe muß ich nun rechenen??
24.3.2005
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, ich hatte schon eimal ein Urteil bekommen , wegen Ladendiebstahl und bin wieder erwischt wod´rden das hatte ich Ihnen schon einmal geschrieben. ... Ich weis nicht mehr was ich tun soll.Ich möchte doch nicht ins Gefängnis.Ich weis das Ladendiebstahl mit 5 Jahren bestraft wird.Was bedeutet Hauptverfahren?
31.10.2005
Wenn ich, wie schon beschrieben, die Software-CD vorher aus einem Karton herausgeholt habe und dann in einer Zeitschrift gesteckt habe, ist das dann nicht schon Betrug, und wird dann noch höher bestraft?
12.6.2009
Dieses mal betrug der Wert etwa 20 €.
20.9.2009
Guten Tag! Ich war vergangene Woche in einem Textilladen und wollte eine Hose kaufen. Ich probierte ein paar an und entschied mich für eine.
25.6.2012
Ich habe in den vergangenen 4 Jahren insgesamt 5 x Ladendiebstahl begangen. ... Meine größte Angst ist, dass ich zu einer Freiheitsstrafe verurteilt werde und dadurch meinen Job und meine gesamte Existenz verliere.
2.2.2009
Guten Tag, vor einiger Zeit wurde ich ( 26 Jahre ) gemeinsam mit einer Freundin ( 27 Jahre )im Geschäft von der Polizei aufgegriffen, da wir einige Dinge in eine Einkaufstasche gesteckt haben. Nun kam Post vom Amtsgericht, dass es zu einer Verhandlung käme. ANklage wie folgt: ... die und die werden angeklagt, gemeinschaftlich handelnd, fremde bewegliche Sachen einem anderen in der Absicht weggenommen zu haben, die Sachen dich oder einem Dritten rechtswidrig zuzueigenen, in dem sie im Kaufhaus, in Umsetzung eines zuvor gefassten Tatplanes Waren im Gesamtwert von 330,65 EURO endwendeten und zwar: .... / Auflistung der Waren ).

| 10.3.2014
. > Wurde schon einmal beim Ladendiebstahl erwischt. ... War bei Rewe da kams wieder übermich, hatte wohl noch nicht gereicht der erste Ladendiebstahl -.- Kam dann auf die Blöde idee ne teure Zahnpasta in ne billigere Verpackung zu stecken.... ... Aber ein Ladendiebstahl, da würde jeder Arbeitgeber sich sein Teil denken ohne mich anzuhöhren....
4.4.2010
von Rechtsanwältin Grit Böhm
Ich habe Bewährung wegen Urkundenfälschung und Betrugs bekommen. ... Dann habe ich mich noch nach haarfarben umgesehn und eine alte Bekannte getroffen mit der ich mich dann lange unterhalten habe.Ich habe ihr erzählt das ich meine Kündigung von der Arbeitsstelle bekommen habe.Danach bin ich zur Kasse gegangen und war irgendwie total in gedanken und habe nur das bezahlt was auf dem Band war.Die Sachen in der Tasche habe ich irgendwie vergessen.Dann bin ich beim Bäcker stehengeblieben der sich auch im Kaufland befindet stehengeblieben weil mein Handy in der Tasche geklingelt hat und da habe ich gesehen das ich noch die Sachen in der Tasche habe.Also bin ich zurück zu den Kassen und habe da einen Mitarbeiter gesagt ich habe vergessen die Sachen zu bezahlen, der hat mir gesagt ich sollte wieder rein gehn und mich hinten anstellen.Auf den Weg zum Eingang hat mcih ein Dedektiv angesprochen und gesagt ich sollte mit ihm mitgehen.ich habe ihn direkt gesagt ich war grade auf dem Weg das zu bezahlen und ein Mitarbeiter wusste auch bescheid aber er hat mir nicht geglaubt und ich sollte mit ins Büro.Dort habe ich ihm die Situation erklärt und habe ihm auch gezeigt das ich genug Geld dabei habe für die Schminke.Also der Wert liegt bei knapp 130,00 Euro.Aber der Dedektiv hat nun eine Anzeige gemacht wegen Ladendiebstahls. ... Ich habe einer Rechtsanwältin in Essen für Strafrecht das zugefaxt um sich um den Fall zu kümmern.Nun habe ich mir überlegt ob es nicht vll besser wäre einen anwalt aus der Nähe zu nehmen, weil die sich meistens mit den Richtern kennen und vll die hauptverhandlung verhindert werden kann??
1