Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

216 Ergebnisse für „betrug firma“

Filter Strafrecht
26.8.2022
| 70,00 €
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Schlussendlich hatte ich keineswegs vor vorsätzlich oder fahrlässig etwas zu verschweigen, sondern habe mich zunächst auf beiden Seiten informiert und dann die Agentur benachrichtigt, so dass die Agentur sich mit der Firma in Verbindung setzen und die Leistung für Mai 2022 aufheben konnte. ich habe hierbei nicht explizit der Agentur mitgeteilt, dass ich bereits eine Auszahlung am 25.05.2022 von der Firma x erhalten habe, aber die Information, dass eine Entgeltfortzahlung für 01.05.2022 - 11.06.2022 erfolgen wird. ... Welches Strafmaß erwartet mich, wenn man davon ausgeht, dass es sich um Betrug handelt, weil die Information nicht gleich am 25.05.2022 erfolgte, sondern am 30.05.2022? ... Gibt es noch weitere Punkte zu berücksichtigen, da ich Sorge habe, dass wirklich ein Betrug vorliegt.

| 3.7.2022
| 40,00 €
von Rechtsanwalt Andreas Orth
Guten Tag, ich aus NRW – und auch einige andere Geschädigte mit denen ich im Kontakt bin – haben leider einem tschechischen Unternehmen Geld für ein Direkt-Investment anvertraut. Dabei ging es um eine Quartalsauszahlung die Aufgrund eines Stellplatz-Erwerbs erfolgen sollte. Die Hälfte des Gewinns wird dabei vom Betreiber behalten und die andere Hälfte ausgezahlt.
27.5.2022
| 50,00 €
von Rechtsanwalt Tamas Asthoff
Ich hatte zum einen meine personenbezogene Firma mit Angestellten viele Jahre in Tschechien gehabt. ... Nunmehr habe ich genau für diesen Geschäftszweig ein Verfahren gehabt und wurde wegen Betrug zum einen für Kunden meiner tschechischen personenbezogenen Firma und zum anderen für Kunden der ausländischen GmbH in Ungarn in Deutschland verurteilt ( 3 Jahre 6 Monate), obwohl ich bereits im Jahr 2014 in derselben Angelegenheit einen klassischen Freispruch hatte. Zudem wurden diese Kunden als meine Kunden einer personenbezogenen Firma und nicht einer GmbH seitens des Gerichtes behandelt.

| 12.3.2022
| 60,00 €
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Ich bin mir keines betruges bewusst und nun ziemlich schockiert. ... Ich habe mich bemüht und die firma telefonisch versucht zu erreichen und einen wiederspruchsschreiben an die firma geschickt. es kam daraufhin keine weiteren Antworten.
12.9.2021
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Die Taxifirma besitzt auf jeden Fall meine Nummer und meinen Namen, ich ruf direkt als ich heute Morgen aufgewacht bin wieder bei der Firma an um die Situation zu klären, da ich, egal wie sehr mich die Situation selber frustriert und wie sehr ich den Taxifahrer verrückt finde lieber 12€ bezahle oder von mir aus nochmal 22€ zahle, als eine Aussage bei der Polizei zu machen, oder gar ein Gerichtsprozess für eine solche Dummheit. Jedoch: Die Firma scheint meine mehreren Anrufe alle direkt wegzudrücken und ich finde den Namen der Firma nicht um ihnen z.B. eine E-Mail zu schreiben.
9.9.2021
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt-Syroth
Es wurden wohl Scheinrechnungen erstellt, von denen ich nichts wusste, da der B.M. aussagte, dass die Firma nicht läuft. ... (Er fälschte mit einem Kumpel zusammen meine Einkommen und eine Bank erkannte den Betrug.
21.8.2021
von Rechtsanwalt Mario Kroschewski
Ich habe vor zwei Jahren bei einer Firma gearbeitet und konnte durch Fälschung von Retouren Geld für mich abzwacken.
12.7.2021
von Rechtsanwalt Bernhard Müller
Hallo, ich habe mitbekommen, dass sich ein Freund ein Arbeitszeugnis bei der Firma seiner Eltern ausstellen lassen möchte obwohl er dort nicht gearbeitet hat. Er war längere Zeit arbeitssuchend und für die Zeit seiner Arbeitslosigkeit soll nun ein Zuegnis ausgestellt werden, damit möchte er sich um eine Anstellung bewerben, natürlich nicht bei der Firma seiner Eltern. ... Ich sehe die Strafbarkeit nicht ausgeschlossen auch folgenden Gründen: Die einzigen Probleme könnten bei der Bereicherungsabsicht im Rahmen des Betruges dienen.

| 6.6.2021
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
November 2016 habe ich wieder etwas „nach der Meinung der Gegenpartei" wieder Betrug. ... Ich habe mittlerweile ein Haus gekauft (Bankhypotek), eigene Firma GmbH mit Angestellte und bin das erste und hoffentlich das einzige Mal verheiratet.
29.4.2021
von Rechtsanwältin Yvonne Müller
Ich wurde von einer Firma nachweislich eingestellt, erhielt keinen schriftlichen Arbeitsvertrag und plötzlich eine Absage ("für einen anderen Bewerber entschieden").
21.3.2021
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Für uns ist es glasklar, dass es Betrüger sind, aber die Frage ist wie gehen wir vor. ... Die Firma kontaktieren und verlangen, dass die Daten gelöscht werden? Die Firma bei der Polizei anzeigen?

| 18.1.2021
von Rechtsanwalt Marcel Korpusik
Um Ihre Firma zu retten und Sie vor der Insolvenz zubewahren haben wir uns Entschieden einen einen Firmenkredit zu beantragen. ... Dieses Gespräch zeichnet wir mit einem anderen Handy auf ( uns viel nichts anderes ein als es so zu beweisen) und die Dame bestätigte uns dass nie ein Antrag im Namen meiner Frau oder ihrer Firma gestellt wurde.

| 27.12.2020
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Guten tag , ich verkaufe im internet sogenannte "Cheat Software" diese ermöglicht es den nutzern gewisse vorteile im spiel zu erlangen wie zum beispiel durch wände zu sehen. meine frage ist nun in welcher hinsicht könnte ich mich strafbar machen bzw welche konsequenzen können drohen oder ist es volkommen legal dies zu tun (noch zu sagen gillt ,dass das cheat programm keine dateien des spiels kopiert oder verändert.)
16.10.2020
von Rechtsanwalt Matthias Richter
Zumindest hat er sich beim ausfüllen der Daten im Kaufvertrag, nicht als Firma dargestellt. ... Da war mir schon klar, das ich einem Betrüger aufgesessen sein musste. ... Ihn bei der Polizei wegen Betrug anzeigen.
6.10.2020
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Hat die Firma ohne Reaktion verstreichen lassen. ... Wurder per Widerruf von der Firma beantwortet. ... Wenn die Firma in Insolvenz geht, dann sehe ich wahrscheinlich kein Geld mehr.
29.8.2020
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Wir haben am mit einer Firma aus Deutschland über das Internet bestellt und hatten ebenfalls E-Mailverkehr. 1.

| 10.8.2020
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Beim Antrag hatte die Firma meine Schufa geprüft. ... Wenn die Firma Anzeige wegen Eigehungsbetrug erstattet, wie sieht es aus? Gibt es hier Betrug?
31.5.2020
von Rechtsanwalt Andreas Wilke
Dieser Herr hat ein Bussunternehmen, der Wagen war auch auf die Firma zugelassen.
123·5·10·11