Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

162 Ergebnisse für „beleidigung strafe“

Filter Strafrecht

| 11.7.2015
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Meine Personalien wurden aufgenommen und ich musste 55€ Strafe zahlen, was ich getan habe. ... Der Polizist sagte dann, dass es nun nicht nur bei den 55€ bleibe, sondern dass er mich anzeigen würde, und zwar wegen Beleidigung. ... Kann es sich hier tatsächlich um Beleidigung handeln, wegen der ich mich strafbar gemacht habe?
1.12.2005
Sehr geehrte Rechtsanwälte/Innen ich habe eine kurze Frage zum Thema Beleidigung. ... Hat eine Anzeige überhautp einen Sinn und wie könnte die Strafe aussehen ?
24.5.2020
| 50,00 €
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Sehr geehrte Damen und Herren ich wohne in einer Mietwohnung wo vier Parteien Wohnen im Haus gibt es eine ältere Dame ich immer wieder Probleme mit den andern hat. ich war im Zeitraum vom 04.05.2020 bis 15.05.2020 im Urlaub in dieser Zeit sind mehrer Pakete eine getroffen Frau Wehrhan hatte sie bei der Hausverwaltung beschwert das diese Pakte vor meiner Wohnungstür aufgestapelt sind. als ich aus meinen Urlaub zurückgekommen bin sollte ich mit meiner Vermieterin kontakt aufnehmen sie machte sich sorgen das mir was zugestoßen sei ich habe sie beruhigen können. ich war auf Frau wehrhan sauer weil sie sich beschwert hat ich habe sache gesagt die man nicht sagen sollte welche strafe könnte mir passieren

| 13.6.2012
Meine generelle Frage: Wenn jemand eine Beleidigung erwidert, liegen dann gegenseitig strafbare Beleidigungen vor oder nur beim Erstbeleidigenden? ... Gilt das auch bei Beleidigungen, dass man angemessen antworten darf und den Gegenüber trotzdem wegen Beleidigung anzeigen kann? Oder kann dieser nun auch einen selbst wegen Beleidigung anzeigen?
4.4.2006
Das Gespräch wurde von einem Polizisten gehört und ich bekam eine Anzeige wegen Beleidigung.
27.10.2008
Betreffend der Beleidigung (ich wurde schonmal im August von den Vermietern mit gleicher Wortwahl beleidigt), habe ich umgehend Strafanzeige bei der hiesigen Polizeibehörde gestellt. ... Wie gross sind die Chancen, dass er dennoch wegen Beleidigung einen Strafe erhält?

| 25.7.2014
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Hallo, wir bräuchten Rat zu folgender Sachlage: Wir wurden zu zweit vor kurzem am Rande eines größeren Polizeieinsatzes von der Besatzung eines Einsatzwagens, also 6-8 Leuten, einkassiert mit dem Vorwurf der Beleidigung. ... Normalerweise würde ich darauf nicht reagieren, aber offenbar wäre ohne Reaktion bei einer Beleidigungssache ja als nächstes mit einem Strafbefehl zu rechnen.
26.8.2014
Hierbei fielen viele Beleidigungen, welche Bezug auf das 3. ... Es kam im Anschluss zu den Beleidigungen zu tätlichen Angriffen und einige Personen wurden verletzt (einer bekam eine blutige Nase).
12.5.2010
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
Es waren insgesamt wohl um die 5-8 Beleidigungen. ... Ich habe gefragt, ob die mit dem Tagessatz der Strafe zu tun hat. ... Mit welcher Strafe muss ich rechnen, wenn ich mich entschuldige und den Fehler einsehe?
3.3.2010
Mir wird folgendes vorgeworfen : Bedrohung ( § 241 StGB ) Beleidigung ( § 185 StGB ) Geschädigte Institution Firma Ergänzung Beides trifft nicht zu.

| 7.7.2008
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Frage, ist das Wort Spanner überhaupt eine Beleidigung (unter Berücksichtigung des StGB), und vor allem unter Einbeziehung der Situation (ständiges überwachen).

| 2.12.2013
Jetzt hat Person A auch Anzeige wegen Bedrohung und Beleidigung erteilt. ... Womit muss Person B rechnen und sollte Person B zu den Vorwürfen Bedrohung und Beleidigung Aussagen?
7.6.2016
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Straftaten: 1) Androhung eines Verbechens 2) Beleidigung Vergehen strafbar gemäß §§ 214 Abs. 1, 184, 194, 53, 43, 42, 40 StGB Sowohl ich als auch die Zeugin haben zu der Sache keine Aussage gemacht.

| 9.5.2012
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Da diese Art der Rechtsverfolgung sehr risikoreich und kostenträchtig ist, bin ich nun auf den Gedanken gekommen, eine Unterlassungserklärung wegen Beleidigung bzw. Übler Nachrede einzufordern mit Androhung einer Strafe bei Wiederholung und wenn möglich mit Schmerzensgeldforderung. ... Das Thema Beleidigung hatte niemanden wirklich interessiert.

| 16.10.2020
| 25,00 €
von Rechtsanwalt Jannis Geike
Meine Vorstrafen: einmal wegen Nötigung Tat: 22.12.2009 Strafe 40 Tagessätze zu je 15 Euro Die 2te wegen unerlaubten Erwerb von Betäubungsmitteln und Handeltreiben mit Betäubungsmitteln Datum der letzen Tat: 14.04.2012 Strafe 80 Tagessätze zu je 5 Euro. 05.10.2016 ein (letzer tat war 10. 2014) . ... Beim runter gehen sag ich zu ihm, ok wir sehen uns und hinterher noch ein schimpfwort auf türkisch, das Sagt man wenn man zu etwas wütend reagiert muss nicht die Person als beleidigung gelten, wenn man es anderst formuliert. ... Bei meiner letzen Geldstrafe hatte ich mich dazu geäußert, wie das war, und habe trotzdem Strafe bekommen, obwohl die keine Beweise hatten.
13.8.2012
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
4.Welche Strafe kann er als 15 jähriger Schüler ohne vorheriger Auffälligkeiten erwarten?
13.7.2006
Ist dies jetzt eine vorsätzliche oder eine fahrlässige Beleidigung?
31.10.2011
Ich bloieb ruhig wurde nach meinem Ausweiss gefragt und mir wurde erläutert das man eine Anzeige wegen Beleidigung stellen will. ich bin aus allen Wolken gefallen. Ich muss sagen das ich eine kleine Akte schon habe aber NIE Beleidigung und ich habe mit meinen Freunden geredet und nicht "Muschi..habt Ihr Feierabend.".
123·5·9