Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

111 Ergebnisse für „beleidigung aussage fall hier“

Filter Strafrecht

| 13.8.2019
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Der Fahrer hat sich an die Polizei gewandt und eine Anzeige wegen Beleidigung vorgenommen. ... Aussage Mit Anwalt. ... Aussage ohne Anwalt Es steht hier Aussage gegen Aussage.
26.8.2014
Hierbei fielen viele Beleidigungen, welche Bezug auf das 3. ... Es kam im Anschluss zu den Beleidigungen zu tätlichen Angriffen und einige Personen wurden verletzt (einer bekam eine blutige Nase). ... Nun steht in Kürze eine Vorladung an, in der wir als Zeugen aussagen müssen (wegen Körperverletzung).

| 2.12.2013
Jetzt hat Person A auch Anzeige wegen Bedrohung und Beleidigung erteilt. ... Womit muss Person B rechnen und sollte Person B zu den Vorwürfen Bedrohung und Beleidigung Aussagen?

| 25.7.2014
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Hallo, wir bräuchten Rat zu folgender Sachlage: Wir wurden zu zweit vor kurzem am Rande eines größeren Polizeieinsatzes von der Besatzung eines Einsatzwagens, also 6-8 Leuten, einkassiert mit dem Vorwurf der Beleidigung. ... Normalerweise würde ich darauf nicht reagieren, aber offenbar wäre ohne Reaktion bei einer Beleidigungssache ja als nächstes mit einem Strafbefehl zu rechnen. ... Wir könnten höchstens als Beschuldigte füreinander aussagen (jedenfalls so, dass die eine Person bezeugt, dass die andere nichts gemacht hat).
7.6.2016
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Straftaten: 1) Androhung eines Verbechens 2) Beleidigung Vergehen strafbar gemäß §§ 214 Abs. 1, 184, 194, 53, 43, 42, 40 StGB Sowohl ich als auch die Zeugin haben zu der Sache keine Aussage gemacht.

| 19.5.2011
Ich habe nachher gelesen, jemanden als Betrüger zu bezeichnen ist eine Art Beleidigung. Ist meine Aussage Beleidigungsverdächtig?

| 2.9.2013
von Rechtsanwalt Fabian Völker
Meine Mutter liegt in einem Rechtsstreit und hat eine Schreiben der Gegenseite mit der Drohung einer Anklage erhalten. Leider habe ich daraufhin der Gegenseite eine sehr wütende E-Mail zugesandt. Darin habe ich Äußerungen wiedergegeben, die wir von unserem Steuerberater gehört haben und von unserem Anwalt, die schon recht hart waren.

| 21.3.2017
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Guten Tag, ich wurde per WhatsApp als "Fotze, frustierte" (ohne vorangegangene Beleidigung meinerseits) tituliert. Davor war von dieser Person schon die Aussage "... ... Ich wünsche von dieser Person eine Entschuldigung und eine Unterlassungserklärung für die Beleidigung.
31.10.2011
Ich bloieb ruhig wurde nach meinem Ausweiss gefragt und mir wurde erläutert das man eine Anzeige wegen Beleidigung stellen will. ich bin aus allen Wolken gefallen. Ich muss sagen das ich eine kleine Akte schon habe aber NIE Beleidigung und ich habe mit meinen Freunden geredet und nicht "Muschi..habt Ihr Feierabend.".
12.5.2010
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
Ich muss mich sehr unkoperativ Verhalten haben und einige Beleidigungen zu einem Beamten gesagt haben. Hier ein paar Aussagen: Fick mich halt. ... Es waren insgesamt wohl um die 5-8 Beleidigungen.
23.2.2007
Hierauf habe ich entgegnet:" Wie man in den Wald hinein ruft, so hallt es zurück". ... Als Antwort erhielt ich die Aussage:"Seien sie mal ganz vorsichtig, was sie hier sagen, aber ganz vorsichtig" Danach hat der Gottesdienst angefangen. Meine Frage konkret: Erfüllen diese Aussagen den Tatbestand der Beleidigung, Bedrohung und ggf.
18.1.2005
Es wird jetzt gegen mich ermittelt wegen Beleidigung, Nötigung (oder versuchte Nötigung) und Bedrohung. ... Ich habe bei der Polizei keine aussage gemacht und überlege jetzt den Mann wegen Verleumdung anzuzeigen.

| 10.7.2011
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Ich habe bereits meine Aussage bei der Polizei gemacht, jedoch noch nicht dafür unterschrieben.
7.4.2008
von Rechtsanwalt Björn Cziersky-Reis
Eine alleinstehende Frau B, um die fünfzig, war wie sie selbst berichtete, zwei Jahre Opfer häufiger Beleidigungen in der oben erwähnten Art, Herr und Frau W. hätten ihr sogar aufgelauert, um sie zu beleidigen. ... Diese Aussagen sind definitiv unwahr. ... Meine Fragen: Die Beleidigungen einzeln gesehen sind bestimmt verjährt, außerdem gab es nur ganz selten Zeugen.

| 29.4.2015
von Rechtsanwalt Mathias Grasel
Ich ( C ) erwäge Strafanzeige wegen Beleidigung mit zusätzlicher Falschbehauptung. Fragen: Ist eine Strafanzeige §§185,ggf. §187, wegen Beleidigung und Verleumdung -oder anderer Straftatbestand ? ... B nimmt dann sein Aussage zurück und alle ist erledigt ?
12.7.2005
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Und muss/soll binnen 14 Tagen Stellung nehmen, ab heute 09.07.2005 Beleidigung (ohne sexuelle Grundlage) In diesem Schreiben ist aber in keiner Weise die Beschuldigung aufgeführt/beschrieben.
13.1.2009
von Rechtsanwalt Thomas Domsz
Nun wurde ich wegen Beleidigung angezeigt vom Gericht habe ich einen Strafbefehl über 10 Tagessätze zu je 35€ = 350€ bekommen es wurde behauptet ich täte einen sogenanten Scheibenwischer gezeigt. fagt ist ich habe meinen Finger vor dem Mund gehalten um zu zeigen das der Autofahrer leise sein soll nun habe ich erfahren das die Person von beruf Polizist ist. er war nicht im Dienst und allein es gibt keine zeugen oder beweise. ... Hier steht doch Aussage gegen Aussage. ich möchte gern wissen wie stehen meine Chance in diesem fall? Kann man einen Angeklagten nur auf Grund einer aussage verurteilen.
4.6.2009
Erfüllt diese Äußerung den Strattatbestand der Beleidigung?
123·5·6