Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

71 Ergebnisse für „anzeige körperverletzung akteneinsicht aussage“

Filter Strafrecht

| 24.1.2017
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Dann sagt er ich hätte ihn noch mehrfach Beleidigt (ich ficke deine mutter etc) Jetzt habe ich also eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung, aufgrund der Sachen die der Türsteher ausgesagt hat, plus Beamtenbeleidigung. ... Körperverletzung vorgeworfen. ... Körperverletzung gerechnet habe.

| 15.3.2014
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Wegen Körperverletzung im Rahmen der häuslichen Gewalt!! ... Warum wird die Sache weiter geführt, obwohl die Anzeige zurückgenommen wurde? ... Oder gar nicht aussagen?
8.3.2012
nach einem burn out habe ich im alkoholisierten zustand meine freundin geschlagen. ich weiss von dem vorgang fast überhaupt nichts mehr, sie hat aber eine aussage gemacht. ich habe ihr wohl an die schulter geschlagen, habe ihr mehrere ohrfeigen mit der flachen hand gegeben, sie hat davon hämatome erlitten. weiter soll ich sie im bett getreten haben, kein schuh (beide liegend). ich habe sie am hals gefasst, sie sagte aber aus, dass ich sie nicht gewürgt hätte und sie immer luft bekam. weiter soll ich ihr einen korkenzieher hinterhergeworfen haben, allerdings an ihr vorbei. sie wollte die wohnung dann verlassen, ich bin ihr nachgerannt laut aussage und habe sie wieder in die wohnung geführt. morgens wollte sie sich mit tabletten betäuben, ich habe den notarzt gerufen. sie hat gegen mich bis jetzt keine anzeige aufgegeben, diese bekam ich von der polizei. frage: welches strafmaß halten sie für wahrscheinlich? ich bin nicht vorbestraft und werde alles so aussagen wie ich es noch weiss. ist das körperverletzung oder gefährliche?
28.10.2018
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Sowohl der Geschädigte und ich verzichteten auf eine Anzeige. ... Nun ist meine Frage, was ich/wir tun kann/können, um eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung abzuwenden. Reicht es aus, wenn alle beteiligten die Aussage verweigern?

| 18.7.2009
von Rechtsanwältin Tanja Stiller
Das Ehepaar rief die Polizei und erstattete Anzeige gegen mich wegen Körperverletzung. 5 Tage später bekam ich Post von seiner Rechtsanwältin. ... dies würde ich geren verhindern, da ich nicht rechtsschutzversichert bin. - soll ich eine Aussage bei der Polizei machen? - wird das Gericht den Fall eventuell nicht verhandeln, da hier Aussage gegen Aussage steht?

| 5.5.2011
B. ähnlich einer "Reparatur") - Die "Reparatur" ist zu teuer, Ladenbesitzer verlangt aber Bearbeitungsgebühr - Nach Diskussion wurde der Satz "Machen sie, was sie wollen" wörtlich genommen und der Gegenstand wieder mitgenommen - Ladenbesitzer hält einen fest, man löst sich aus seinem Griff, er verletzt sich (Schürfwunde) an der Tür - Polizei, Anzeige Körperverletzung und der Hinweis dass Post vom Staatsanwalt kommt Hierzu meine Frage: Gibt es etwas, dass man direkt (=zum jetzigen Zeitpunkt) unternehmen sollte oder kann man in jedem Fall auf den Brief der Staatsanwaltschaft warten und dann reagieren?
7.6.2011
von Rechtsanwalt Christoph M. Huppertz
Zunächst eine Schilderung auf der Grundlage einer Aussage einer anwesenden Bekannten.: Ich war auf einer Geburtstagsparty, in der ich nur das Geburtstagskind und wenige Andere kannte. ... Oder lieber vorerst Akteneinsicht fordern, um zu wissen gegen was ich mich zu vertedigen habe, damit ich mit nicht selber "reinreite" durch unangebrachte Aussagen bzw.

| 20.2.2013
Wir haben beide die schriftliche Aussage bei der Polizei abgegeben das es zwar gebrülle gab aber keine Körperverletzung.Nun sagte mein Bruder das wir eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch machen sollen, ersten weil er sich nach mehrfacher Aufforderung nicht entfernt hat und 2tens es ohne seinen Hausfriedensbruch ja gar nicht zu der angeblichen Körperverletzung kommen können. Ich möchte eigentlich meine Ruhe haben, ich will keinen Anzeigen und auch nicht Angezeigt werden, wenn es aber für unsere Situation besser ist mache ich diese Anzeige. Dafür das er sich nicht entfernt hat gibt es mehrere Zeugen die es hörten, nicht sahen, in der Zeit der angeblichen Körperverletzung war er allerdings mit meinem Mann leider alleine.
11.8.2007
von Rechtsanwältin Tanja Stiller
Ich stellte Strafanzeige wegen Körperverletzung. ... Mein Mann hat nach der Tat die Frau mit seinem Handy fotografiert und das Auto, in dem sie saß.Ich ging nach der Anzeige zum Arzt und erhielt ein Attest.
12.6.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Hallo, Ich war am Freitag mit Kollegen in einer Discothek und standen unter ein bisschen Alkohol und als wir getanzt haben hat mich ein anderer beim tanzen mit dem Ellbogen gehauen ich weiß nicht ob er es mit absicht oder ausversehen gemacht hat daraufhin habe ich ihn weggeschubst und habe zu ihn gesagt das er sich "verpissen" soll, dann hat er komische fratzen mit seinem gesicht gemacht dannach haben meine kollegen mich da weggenommen und mich fest gehalten... dann hat er einen anderen kollegen von mir angemacht daraufhin bin ich zu ihn hin und habe ihn einen faustschlag ins gesicht gegeben und er ist auf den boden gefallen daraufhin bin ich da abgehauen aus der discothek und habe später gehört das er mit dem krankenwagen ins krankenhaus gefahren ist und einen jochbeinbruch hat und operiert wird und das er eine anzeige gegen mich macht... meine fragen an ihnen: 1) wie soll ich mich verhalten?
8.2.2007
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Raus kam nun eine Anzeige wegen "Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte" und "versuchte Körperverletzung".
28.11.2017
von Rechtsanwalt Evgen Stadnik
Hallo, Ich habe heute eine Vorladung wegen Körperverletzung erhalten, wobei dieser Vorwurf nicht stimmt. ... Heute nun die Anzeige in der Post. ... Sollten wir Akteneinsicht beantragen?
17.11.2015
Dadurch, dass ich zurückgeschlagen habe, läuft nun eine Anzeige wegen Körperverletzung gegen ihn - aber auch eine gegen mich. ... Von daher ist es "ehrlich", bei dieser Aussage zu bleiben und wirkt "authentischer". ... Dadurch, dass es sich um Körperverletzung handelt: Müsste ich einen Pflichtverteidiger kriegen?
2.11.2019
| 40,00 €
von Rechtsanwalt Samet Sen
Vor ein paar Tagen erhielt ich dann zu meiner Überraschung eine Vorladung zur Polizei im Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts auf Körperverletzung gemäß Paragraph 223 StGB. ... Wenn ich die Körperverletzung leugne, wird das Verfahren weitergehen?

| 4.5.2014
Mir wurde dann erklärt das ich beschuldigt werde, vorsätzliche Körperverletzung, Beleidigung und Sachbeschädigung begangen zu habe. Da der Alkoholtest 1,8Promille bei mir ergab, durfte ich keine aussage machen. Jetzt, 2 Wochen später habe ich einen Fragebogen als beschuldigter zugeschickt bekommen in dem mir vorgeworfen wird "Ein Taxi vorsätzlich beschädigt zu haben, Zudem erlitt die Taxifahrerin und ein weiter geschädigter eine Prellung der Hand" + Straftaten: Beleidigung und vorsätzliche Körperverletzung Ich habe weder das Taxi beschädigt, noch etwas mit der Fahrerin gehabt.

| 5.5.2013
Vor ein paar Tagen schrieb er Bekannten über Facebook, bei denen er sich über ein Jahr nicht gemeldet hatte, dass er mich anzeigen wird wegen Körperverletzung mit Sachbeschädigung, Freiheitsberaubung und Vergewaltigung. ... Aber was soll ich bei der Polizei sagen, sollte er es anzeigen? ... Meine Frage ist nun, was mich bei Gericht erwartet mit seiner Gegenanzeige bezüglich Körperverletzung, Freiheitsberaubung und Vergewaltigung zu meiner Anzeige wegen Beleidigung, Nötigung, Bedrohung und Kunsturheberrechtsverletzung?

| 28.10.2014
von Rechtsanwalt Philipp Wendel
Unsere Aussagen waren gleich und wir haben keine Anzeige gegeneinander erstattet. ... Er hat eine detailliertere Aussage gemacht, als bei der initialen Vernehmung. ... Seine Aussage würde nun an die Staatsanwaltschaft übergeben werden.

| 15.6.2011
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Er hat mir dann erzählt das der Angreifer nun Anzeige erstatten will und sich schon über "ein hübsches Sümmchen Schmerzensgeld" freut, "damit er endlich seine Schulden los ist". ... Ist nach wiederholtem Angriffen, EIN Fausthieb unter "Körperverletzung im Rahmen der Notwehr" zu verbuchen und wahrscheinlich frei von Konsequenzen ? ... Da der Vorfall in einem Bus mit Videoüberwachung stattgefunden hat (Ich habe den Verkehrverbund diesbezüglich bereits kontaktiert), könnte das Video meine Aussage belegen.
123·4