Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

411 Ergebnisse für „anwalt geldstrafe euro“

Filter Strafrecht
27.3.2006
sollte ich mir einen anwalt nehmen? ich bin 23 jahre alt, wohne noch zu hause (gibt es eine möglichkeit, noch unter jugendstrafrecht zu fallen) wenn ich eine geldstrafe bekommen sollte, wie hoch wäre sie höchstenfallt? ich bin praktikantin, verdiene 300 Euro, und bin hoch verschuldet. vielen dank für ihre antwort schon im vorraus!
13.12.2008
Habe einen Anklageschrift erhalten wegen 3 Fälle Betrug. 1)Einen Bestellung getätigt bei einen Versandhaus und nur 2 Raten gezahlt (Jahr 2004, Wert ungefähr 1900 Euro). 2)Paket angenommen für alte Bewoner in unser Mehrfamilienhaus, werde davon verdacht die Bestellung auf Name meine Vormieter getätigt zu haben und Paket angenommen habe. (2007 Wert ungefähr 1500 Euro) 3) Unter falsche Name und nach abgabe der EV Ware bestellt (2007 Wert 250 Euro) Bin schon mal für eine Betrugsache verurteilt (30 Tagessätze a 30 Euro) verurteilt. Dabei verurteilt für Sachbeschädigung im Jahr 2008 (Geldstrafe 400 Euro) 1)Denke ich brauch einen Anwalt aber habe mich grade Selbständig gemacht und habe ein niedriges Einkommen und kann das nur im Raten zahlen.
30.6.2006
Habe heute eine Riesendummheit gemacht und Cds im Wert von ca 400 Euro geklaut. ... Sollte ich mich an eien Anwalt wenden?
30.7.2008
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Hallo Bin heute zu 150 * 40 euro Tagessätzen zahlbar in 250.- euro Raten vor dem Amtsgericht verurteilt worden. ... Zudem weiß ich nicht wie ich das Geld "Raten a 250.- euro vom Richter sofort festgelegt" herholen soll, verdiene nicht viel, Frau ist Arbeitslos, Kind geht zur Schule, habe einen Kredit am laufen, wenn ich die 250.- euro im Monat zahle dann weiß ich nicht wie ich meine Familie weiter ernähren soll, verdiene nur sehr wenig, darum kann ich mir auch keine Rechtschutzversicherung leisten, keinen Anwalt. ... diese Geldstrafe kann ich nicht bezahlen nie und nimmer.
1.3.2009
von Rechtsanwältin Tanja Stiller
Sehr geehrte(r) Anwalt / Anwältin, ich muss gestehen, ich habe wiederholt denselben Fehler gemacht. Vor fast genau 3 Jahren stahl ich in einem Kaufhaus Ware und bekam eine Geldstrafe in Höhe von 20 Tagessätzen zu 40,00 Euro. ... Abgesehen von meinem schlechten seelischen Befinden, der Angst vor einer höheren Geldstrafe läßt mich aber eine fürchterliche Vermutung kein Auge mehr zumachen.

| 6.5.2009
Ich wurde letztes Jahr zu einer Geldstrafe von 450 Euro verurteilt. Ich hatte es 2007 versemmelt mich beim arbeitsamt abzumelden und zuviel geld erhalten. da ich nicht drauf geachtet habe, habe ich nun 1300 euro zuviel bekommen. ich habe mich schriftlich dazu geäussert und auch gesagt das ich alles zurückzahlen werde was mittlerweile auch geschehen ist die strafe belief sich auf antrag der amtsanwaltschaft berlin auf 30 tagessätze a 15 euro. ich wurde wegen vergehen des betruges, strafbar nach § 263 abs. 1, 52, 13 Strafgesetzbuch verurteilt. nun habe ich die möglichkeit beim arbeitsamt eine zweite ausbildung zu machen und die wollen ein führungszeugnis von mir. meine frage: steht diese verurteilung im zeugnis drin. wenn ja sage ich den job ab.

| 28.9.2010
Hallo.Ich wurde 2006 zu einer Geldstrafe 90TS a 10 Euro verurteilt,wovon ich 300 Euro zahlte,den Rest nicht mehr.Meine FrageSeit Anfang 2007 liegt ein Haftbefehl gegen mich vor.Verjährt die Strafe nach 5 Jahren und ist somit dann auch der Haftbefehl hinfällig?
25.2.2012
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Es handelt sich um ein großes Kleidergeschäft und folgendes hat sich ereignet: Im Dez. 2011 habe ich ein Kleidungsstück im Wert von 399 Euro geklaut. ... Auf der Zusammenfassung meines Diebstahls stand nun 898 Euro. ... Soll ich einen Anwalt einschalten (aus Kostengründen wäre das unschön für mich) ?

| 7.12.2013
von Rechtsanwalt Christian Schilling
H. v. 100,00 Euro zahlen. ... Wäre es sinnvoll sich anwaltlich vertreten zu lassen?

| 27.6.2012
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Sehr geehrte Damen oder Herren; Ich bin nicht vorbestraft, habe aber aus Dummheit begangen die Versicherung zu betrügen.die letzten 3 Jahre habe Ich 5 mal Geld von der gleichen Versicherung erhalten dieser Schaden beläuft sich auf 3100 Euro, diesen zahlen wir der Versicherung in Raten zurück. ... Brauche Ich einen Anwalt!!

| 30.4.2009
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Guten Tag, ich wurde vor 3 Wochen beim Ladendiebstahl erwischt im Wert von ca. 500 Euro. ... Ich denke mal ich werde das alles ohne Anwalt klären, weil ich meine Schuld anerkenne und die Geldstrafe akzeptieren kann. ... In welcher Höhe wird das Strafmass ohne Anwalt erfahrungsgemäss ausfallen?
5.8.2009
August 2009 von 2 Zivilpolizisten abgeholt weil er eine Geldstrafe in Höhe von 1000 Euro ( was ich auch erst im nachhinein erfahren habe ) nicht bezahlt hat bzw. nicht bezahlen konnte.
7.3.2009
von Rechtsanwalt Jens Jeromin
Hallo, ich habe heute ein Strafbefehl von 2400 Euro auferlegt bekommen 60 Tagessätze zu 40 Euro. ... Nachdem die sache für mich erledigt schien habe ich heute überraschenderweise eine geldstrafe bekommen. ich bin völlig durcheinander da ich mit dieser sache nichts zu tun habe und sogar erfolgreich vermittelt habe!

| 20.1.2006
Meine Frage ist jetzt: Warum kam es überhaupt so weit, dass da nochmal ein Gericht eingeschaltet wird und was soll ich jetzt tun: Soll ich da erstmal anrufen und den Termin verschieben und mir einen Anwalt nehmen oder alleine hingehen, alles zugeben und Reue zeigen?
25.7.2009
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Hallo, ich hatte zwei Verurteilungen zu einer Geldstrafe und zwar einmal 40 Tagessätze zu je 10 Euro und einmal 30 Tagessätze zu 10 Euro. ... Nun kam heute das neue Führungszeugnis an , erstmal ist dort die Anrede im Briefkopf falsch anstatt FRAU steht dort HERR Und dort sind alle 2 Verurteilungen zu Geldstrafen aufgelistet. Nun meine Frage ist das ein Fehler vom Bundesamt für Justiz oder werden seid neuesten auch Geldstrafen aufgelistet.
28.11.2013
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
bitte geben sie mir einen fachlichen rat zum folgenden fall: Täter: Alter: 27 Student ledig unverheiratet EInkommen:Bafög etwa 300Euro Täter hat 2008 Ladendiebstahl begangen (wert der ware ca 3 euro)>>>Verfahren wurde wegen geringfügigkeit mit Geldstrafe eingestellt. 2010 hat Täter Waren im Gesamtwert von 450 Euro in 2 Fällen gestohlen>>Gerichtsverhandlung>>Geldstrafe in Tagessätzen ca 600 EUro Nun diesen Jahres 2013 hat der Täter einen Handwagen gestohlen aus dem Treppenhaus eines Freundes nach einer Party im Wert von 50 Euro.
16.6.2005
Ist es möglich, auf Grund eines erfolgten Strafbefehles wegen einer Betrugsanzeige die vom Gericht festgesetzte Gesamtgeldstrafe (Höhe 1400,00 Euro) in Raten an die einfordernde Staatsanwaltschaft zu begleichen?
3.1.2011
von Rechtsanwalt Mirko Ziegler
Ich habe damals arbeitslosengeld bezogen und bin nebenbei auf 400 Euro arbeiten gegangen,Ich teilte der Agentur das mit und diese bekamen jeden Monat die Nebenverdienstbescheinigung direkt vom Abeitgeber jedoch wurde mein verdienst nie angerechnet trotz unzähligen telefonaten mit der Agentur(Callcenter) wurde mir versichert das zu klären es passierte nie etwas ,es wurde immer weiter voll gezahlt. als ich aus dem alg rausfiel wurde mir Mahnung und Zwangsvollstreckung durchgeführt und nach ewiger Zeit die Anzeige.obwohl ich alles ordnungsgemäß angebeben hatte,jetzt ist wohl nie eine nebenverdienstbescheinigung eingegangen,und ich werde angeklagt dazu kommmt noch das ich schon zwei mal wegen betrug verurteilt wurde aber dieses mal nichts dafür kann, Was kommt auf mich zu ich habe mein ganzes Leben geändert seit dem ich Kinder habe,Ich selbst habe mich mit dem Hauptzollamt in Verbindung gesetzt und gebeten die sache mit meinem Kindergeld zu begleichen ,mittlerweile ist die Hälfte fast abgezahlt.
123·5·10·15·20·21