Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

351 Ergebnisse für „akteneinsicht anklage“

Filter Strafrecht
19.1.2023
| 60,00 €
von Rechtsanwalt Andreas Wilke
Hallo, ich habe ein Schreiben der Kriminalpolizei erhalten, in dem erklärt wird, dass ich nach §263 Abs. 1 StGB wegen versuchtem Betrugs angezeigt wurde. Die kurze Schilderung des Sachverhalts lautet: "Der Beschuldigte steht im Verdacht Sozialleistungen (Kindergeld, ALG II) bei der Familienkasse und beim Jobcenter unter dem Vorwand beantragt zu haben, seine Tochter habe ihren gewöhnlichen Aufenthalt in einer Stadt X in Deutschland. Tatsächlich habe sich die Tochter mit Ausnahme von kurzfristigen Besuchen, des in Stadt X wohnhaften Verwandten, durchgehend in Land B (EU Ausland) bzw.
2.1.2023
| 30,00 €
von Rechtsanwalt Jan Gregor Steenberg
Jetzt bekam ich August 2022 eine Anklage vom Amtsgericht, sofort habe ich einen Anwalt beauftragt, der mir versicherte dem Gericht eine Schutzschrift zu schicken und zu versuchen es außergerichtlich beizulegen bzw. eine Gerichtsverhandlung zu verhindern. ... Bis jetzt hat er August nur das Mandat dem Gericht mitgeteilt das e Akteneinsicht möchte.
30.12.2022
| 30,00 €
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Servus, Felix Musterman hatte vor ca 4 Jahren Dopingmittel im Internet erworben und diese mittels Banküberweisung auf ein Ausländisches Bankkonto bezahlt. Letzte Woche bekam dieser nun Post von der Staatsanwaltschaft Köln. Genauer gesagt ein Anhörungsbogen.
29.11.2022
| 55,00 €
von Rechtsanwältin Alexandra Braun
Ich habe eine Anwältin für Strafrecht beauftragt und sie hat Akteneinsicht vor ca einem Monat beantragt.
6.11.2022
| 45,00 €
von Rechtsanwältin Yvonne Müller
Die Überweisung nach Abschluss der Arbeitsrechtlichen Verfahrens war mit Abschlag als Verwendungszweck gekennzeichnet, und es war klar das zwei Zahlungen kommen werden - da der AG dies so vorab ankündigte- Nun wurde ich wegen Betrug angeklagt, und das AG hat die Anklage zugelassen. ein erster Termin wurde - während des Termins - abgesagt, da ein Pflichtverteidiger für mich bestellt werden soll.

| 16.8.2022
| 49,00 €
Sehr geehrte Anwälte/innen, hatte einen Gasgriff am E-bike verbaut und konnte daher ohne Tretunterstützung fahren. Dafür habe ich eine Anzeige wegen einem Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz bekommen. Versicherbar ist das Fahrrad mangels Betriebserlaubnis dann nicht, allerdings ist mir im Moment auch nicht klar, ob mit dem Gasgriff tatsächlich Geschwindigkeiten über 6 km erreicht werden konnten und überhaupt eine Straftat vorliegt.

| 21.7.2022
| 65,00 €
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Meine 15 jährige Enkelin fuhr gestern ohne Führerscheinbesitz mit einem nicht zugelassenem 125ccm Moped, wobei sie ein altes Kfz Kennzeichen mit auf dem Computer hergestellten und ausgedruckten Tüv- und Zulassungsplacketen versah und am Moped anbrachte. Dabei stürzte sie mit dem Moped und verletzt sich am linken Bein erheblich (Fleischwunde, mußte ins Krankenhaus zur Behandlung stationär eingeliefert werden) Passanten riefen daraufhin den Notarzt und die Polizei (leider!!!). Die Eltern waren beide nicht zuhause und hatten natürlich das Fahren mit dem Moped nicht erlaubt.

| 5.4.2022
| 50,00 €
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Bisher bin ich unter der Anklage geblieben und habe keine Erklärungen bezüglich meines Schweigerechts abgegeben.

| 12.3.2022
| 60,00 €
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Ich bin mir bewusst, dass ohne akteneinsicht hier eine genaue beurteilung nicht möglich ist, aber würde dennoch gerne die meinung der/s jeweiligen rechtsanwaltes/in bekommen.
28.2.2022
| 47,00 €
Sher geehrte Damen und Herren, Folgendes Szenario. Meine Partnerin fährt Taxi. Eine Kundin hatte nach einer Fahrt ihren Rucksack im Auto vergessen.

| 14.1.2022
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Guten Tag, wenn jemand beschuldigt wird eine Autotür zerkratzt zu haben, in dem Schreiben der Polizei aber keine Zeugen oder ähnliches aufgeführt sind, sollte der Beschuldigte dann das Angebot der Einstellung des Verfahrens gegen Zahlung einer Geldauflage annehmen? Oder ist es besser die Tat abzustreiten und es darauf ankommen zu lassen dass Aussage gegen Aussage steht? Ein Gerichtsverfahren möchte man aufgrund psychischer Belastungen vermeiden.
28.12.2021
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Folgende Situation: Straftat 1: Betrug, Zeitraum Okt 2015 - Mai 2016, Jahrelange Polizeiliche Ermittlungen und lange Stillstand beim StA, Anklage wurde erhoben Aug 2021, Anklage ist aber noch nicht zugelassen, einer der Anwälte (von einem anderen Beteiligten) hat Antrag auf Nichtzulassung gestellt, da Anklage unschlüssig, das kann aber einige Wochen bis Monate dauern bis da vom LG eine Entscheidung kommt. Straftat 2: Handel BtM, Zeitraum Dez 2016 - Juni 2017,(Hausdurchsuchung August 2017) Anklage Nov 2017, Urteil Mai 2019, Rechtskraft Juni 2020, seit Sept in Haft, Strafe 3 Jahre / 2 Monate.
24.12.2021
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Bis heute ist keine Anklage erhoben worden obwohl schon seit 2012 eigentlich ermittelt wird. meine Frage, obwohl Person A nachdem er nach einem Monat U-Haft am (vom 05.12.2013 - 05.04.2014) entlassen wurde, machte Person A kontinuirlich weiter BIS HEUTE mit den Betrügereien., welches auch andere Nicht EU länder miteinbezieht.
10.12.2021
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Ich überlege nun, ob ich eine schriftliche Äußerung abgeben soll, in der Hoffnung, dass sich das Verfahren schnell, möglichst ohne Anklage und mit möglichst geringen Kosten erledigt, zumal ich gerade erwerbslos bin.
7.12.2021
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Hallo, Ich habe mal Mist gebaut. Ich schildere kurz den Fall : Ich habe mich als eine andere Person bei einem Portal ausgegeben und einen Künstler Namen und Fotos einer Erotikdarstellerin benutzt. Habe sozusagen erotische Dienstleistungen angeboten und Personen haben zb Geschenkgutscheine gesendet.

| 1.12.2021
von Rechtsanwalt Bernhard Müller
Meine Schwester hat vor 4 Jahren ihre Ausbildung beendet. Wir lebten zusammen und haben auch alles zusammen finanziert, Miete etc. Da sie unter privaten Problemen sehr litt und es ihr mental nicht gut ging, habe ich damals angeboten, mich um ihren ALG 1 Antrag zu kümmern - sie sollte nur unterschreiben.
10.11.2021
von Rechtsanwalt Bernhard Müller
Guten Tag, ich wurde vor kurzem geschockt als ich einen Brief von der Polizei erhielt dass ich ein Kfz mit einer Mülltonne beschädigt haben und mir Sachbeschädigung vorgeworfen wird. An einem Abend war ich bei Freunden und bin gegen Mitternacht nach Hause gelaufen. Ich habe einen kompletten Filmriss und erinner mich hauptsächlich daran, dass ich nach Hause ging.

| 25.3.2021
von Rechtsanwältin Yvonne Müller
Guten Abend, Ich bin der Nötigung angeklagt und am Montag muss ich zur Polizei zur Vorladung. Der Fall selber. ursprünglich ging es darum dass das Opfer mir Nacktfotos geschickt hatte und es gut fand wenn ich diese veröffentliche, chats habe ich leider nicht mehr. Also zur schau Stellung.
123·5·10·15·18