Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
511.223
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

477 Ergebnisse für „zurück rückforderung“


| 14.3.2009
1338 Aufrufe
Nun wird das Kindergeld zurückgefordert, weil der Sohn das Kindergeld hätte gar nicht bekommen dürfen. Nun wird das Geld vom Vater zurückgefordert, weil er den Antrag unterschrieben hat.

| 27.4.2015
588 Aufrufe
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Sie möchte wieder zu mir zurück. ... Ich strebe eine Rückforderung an.

| 16.1.2015
546 Aufrufe
von Notar und Rechtsanwalt Oliver Wöhler
Nun habe ich festgestellt, dass mein Ex-Partner mir über einen Zeitraum zuviel Betreuungsunterhalt gezahlt hat, meine Frage ist daher, ob mein Ex-Partner grundsätzlich den überzahlten Betreuungsunterhalt zurück fordern kann?
14.1.2012
1935 Aufrufe
von Notar und Rechtsanwalt Oliver Wöhler
Wir wollen uns nun ein Haus kaufen, um später evtl. rückforderungen durch das Sozialamt zu vermeiden würde ich gern meine Frau allein ins Grundbuch eintragen lassen. ... Mein Opa möchte auch das Geld nicht zurück wobei der Anspruch ja irgendwann aufs Sozialamt übergeht soblad das Vermögen alle ist.
24.8.2006
2411 Aufrufe
Bestehen rechtliche Möglichkeiten zur Vermeidung einer Rückforderung ?? Muß bei einer Rückforderung das anrechnungsfreie Vermögen seitens des BAföG-Amtes berücksichtigt werden ?
5.3.2009
959 Aufrufe
von Rechtsanwältin Astrid Altmann
Habe ich eine Change hier etwas für die Überlassung des PKW zurück zu fordern, denn geschuldet habe ich ja nur Unterhalt dem ich ja dadurch nachkam dass sie bei mir lebte; oder sehen sie noch andere Möglichkeiten ?
16.3.2010
2178 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Ich habe eine Rückforderung des Kindergeldes über 2069,-€ für die letzten 13 Monate bekommen. ... Berechnung: Einkünfte (Azubi) 11.066€ minus Werbungskostenpauschale 920,-€ abzgl.Arb-N.Anteil an Sozial-V. 2.262€ = ergibt Einkünfte 7.884€ - Muß ich auch bei dieser geringen Überschreitung zurückzahlen?
19.1.2009
6475 Aufrufe
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Da ich das Geld ja bereits ausgegeben habe, könnte ich es ohne Aufnahme eines Kredites nicht zurückzahlen. ... Kann ich mich gegen eine eventuelle Rückforderung wehren und wenn ja, wie?
7.11.2008
5303 Aufrufe
von Rechtsanwalt Frank Dubbratz
Nun fordert das Jugendamt die geleistete Summe wieder von meinem Freund zurück. Muss er diese Summe (etwa 3000 Euro) zurückzahlen, obwohl er damals nicht leistungsfähig war?
24.4.2012
3341 Aufrufe
In den Monaten Juni und Juli hatte er Arbeitseinkünfte, außerdem im November einen Minijob.Ich muss als verwitwete Mutter von vier sich in Ausbildung befindenden Kindern nun nicht nur das Kindergeld, sondern auch den Kinderanteil im Familienzuschlag (bin Beamtin) zurückzahlen. Einspruch habe ich eingelegt.Gibt es irgendeine Möglichkeit der Rückforderung zu widersprechen?

| 3.7.2009
1995 Aufrufe
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Verarmung meiner Mutter zurück.
21.2.2010
7983 Aufrufe
Was bleibt, ist die an mich gerichtete Rückforderung des Kindergeldes, das für die Zeit von 01/2005 bis 02/2008 auf das bis dahin noch gemeinsam geführte Konto gezahlt worden ist. ... Mir will es nicht in den Kopf, dass ich Geld zurück zahlen soll, was der korrekt Verwendung zugeführt worden ist. ... Konkret geht es also um die Rückforderung der 12.200.--€ Kindergeld.
9.11.2010
2988 Aufrufe
von Rechtsanwältin Gabriele Koch
Wenn 1 Etagenwohnung, die mir vor 5 Jahren zu 50% wegen der steuerlichen Behandlung "geschenkt" wurde, gemeinsam mit dem Schenkenden jetzt verkauft wird, kann dann in den folgenden 5 Jahren (bis zum Ablauf der Schenkung) noch eine finanzielle Rückforderung wg.
16.7.2005
3453 Aufrufe
Falls ihr Sohn einen Antrag an das Sozialamt zum Zwecke der Heimkostendeckung stellt, kann das Sozialamt den Betrag von mir zurückfordern bzw. wie kann ich den Betrag anlegen bzw. investieren (z.B. selbst genutzte Wohnung), so dass keine Rückforderung mehr erfolgen kann?
9.8.2014
477 Aufrufe
Mit dem Ziel, diese dann zurückzuzahlen, sobald es mir finanziell wieder besser geht. ... Und im Rahmen der Scheidung fordert sie nun die noch ausstehenden Lebensunterhaltskosten zurück, die ich aber während (und auch vor der Ehe) nachweislich nicht erbringen konnte.
10.6.2013
2371 Aufrufe
Kenntnis über die Rückforderung? Zugang des formlosen Rückforderungsbegehrens an sich oder wäre dabei ausschließlich die Rechtshängigkeit einer entsprechenden Bereicherungsklage bei Gericht maßgebend? ... Mit anderen Worten: Muss ich den erhaltenen Unterhalt für Mai 2013 ganz, teilweise oder gar nicht zurück zahlen?

| 21.7.2005
15066 Aufrufe
von Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann
Frage: Kann der Kindesvater die Unterhaltszahlungen wegen des Vorbehalts einer endgültigen Klärung vom Kind durch Klage beim Zivil- / Familiengericht zurück fordern (Mangelfall und / oder o.g.
10.12.2013
862 Aufrufe
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Oder wendet sich das Sozialamt in erster Linie an die Kinder und nicht an die Enkel um sich die schenkung zurück zu holen?
123·5·10·15·20·24