Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

37 Ergebnisse für „zugewinn immobilie zahlung berechnet“


| 30.6.2016
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Wir wollen uns demnächst trennen ( und ein Jahr später scheiden )und es geht um die Zukunft dieser Immobilien. ... 4.Im Falle einer Uneinigkeit kann das Familiengericht eigenmächtig oder auf Antrag einer Partei entscheiden, dass beide Immobilien oder die eine oder andere zugunsten einer Partei verkauft (versteigert) wird/ werden?
31.1.2008
Wie berechnet man den Zugewinn ? Falls eine größere Zahlung zum Ausgleich an den Ehepartner 2 bei der Errechnung rauskommt : Wie würde sich eine Beteiligung von Ehepartner 2 ohne Schulden bei einer Immobilie auswirken ? ... Tendenz der Entwicklung des Zugewinnausgleichs?
19.6.2017
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Während der Ehe wurden zwei Immobilien erworben, je zur Hälfte. ... Die Scheidung läuft, aber Herr Meier hat bisher alle Vorschläge zur Vermögensklärung abgelehnt und behauptet, dass die Verrechnung der Immobilien mit dem Zugewinn und dem Erlös aus dem Verkauf eines Autos so passen würde. ... Frau Meier möchte gerne die Scheidung abschliessen und möchte die Immobilien gegen eine Zahlung abtreten.
21.9.2007
von Rechtsanwältin Gabriele Koch
Mit einer Zahlung des Tr. ... Mein Rechtsanwalt sagte mir, dass wir nicht so hart zu meinem Mann sein dürften und mit einer Zahlung warten sollten. ... Zwei Jahre später wurde der Bungalow verkauft und der Erlös wurde in andere Immobilien gesteckt.
9.10.2019
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Ich kaufte vor Eheschließung eine Immobilie (180 T€ plus Makler, Notar, GB 20T€) und zahlte Eigenkapital von 60 T€ plus Schenkung 15T€ der Eltern an mich ein. ... Ich habe ihm im April 2019 folgenden Zugewinn ausgezahlt: 20T€ Sparbuch (50%) sowie für das Haus 10T€ Zugewinn Ich habe wie folgt den Hauswert errechnet (Anfangswert: 200T€ (inkl. ... Nun meine Frage: Ist die Zahlungsforderung des Zugewinns berechtigt oder erfolgt durch die vorher beschriebenen Umstände eine andere Berrechnung?
14.7.2006
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Fragen Da ich meiner Frau die Hälfte des Zugewinns auszahlen möchte und dann auch möglichst alle Rechte am Haus an mich gehen sollen, da ich ja auch die Kredite abzahlen werde, möchte ich wissen, wie der Wert des Hauses berechnet wird. ... Ab wann gelten getrennte Kassen, denn jede weitere Tilgung des Hauskredites erhöht auch den Anteil des von mir zu zahlenden Zugewinnausgleiches.
13.6.2018
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Zu diesem Zeitpunkt war nämlich bereits der Zugewinn vom Anwalt auf 9.030,56€ berechnet worden. ... Sind die Schulden, die auf der Immobilie lasten bei der Wertermittlung abzuziehen? ... In der Vollmacht steht nur "Zugewinn", somit keine Vermögenauseinandersetzung?!

| 16.9.2015
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Sein Angebot einer Zahlung von 50T€ wird von F abgewiesen mit der Begründung 20T€ getilgt zu haben und somit 70T€ als Ausgleich zu bekommen.
26.7.2010
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Die Immobilie hat jetzt einen geschätzten Wert von 300.000 Euro. Es befinden sich noch Schulden von 150.000 Euro auf der Immobilie. Mein Mann möchte die Immobilie behalten und mich auszahlen.

| 5.5.2011
von Rechtsanwältin Gabriele Lausch
Hallo. Ich möchte den aktuellen Stand der Sache erfahren, was passiert, wenn man eine Wohnung kauft und dabei das Trannungsjahr gerade begonnen hatte. Was muss man dabei beachten, damit diese Wohnung, die nicht zusammen gekauft wurde, bei der späteren Scheidung nicht geteilt werden muss.

| 22.10.2009
Nach den bisherigen Erkenntnissen, die ich glaube habe sammeln zu können, bin ich zwar formal der Eigentümer der Immobilie,müsste aber den Marktwert des Hauses in die Berechnung der Differenz des Zugewinnes einfliessen lassen, was somit zu einer nicht unerheblichen Summe Ausgleichszahlung an meine zukünftige Ex-Frau führen dürfte mit entsprechenden Konsequenzen (Hausverkauf). Meine Frau behauptet nun, dass aufgrund des Grundbucheintrages kein Anspruch für sie bestünde und der Zugewinn "lediglich" aus den erwähnten Kapitalvermögen zu ermitteln sei. ... Ich wäre daher dankbar zu erfahren, welche Rolle die Immobilie unter den genannten Voraussetzungen spielt.

| 3.5.2008
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Mir gehts um die Höhe der Zahlung. ... -Hat er ein Recht die beiden Immobilien so getrennt zu betrachten und jetzt bereits seine Auszahlung für das EFH fordern? ... - Wie berechnet sich die Höhe des Wohnwertes für das EFH Über eine Antwort vor dem 5.5.08 würde ich mich sehr freuen Mit freundlichen Grüßen
18.8.2011
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Sachverhalt: - kein Ehevertrag somit gesetzlicher Zugewinn Ehemann: - 1.te GmbH - 100 % - 2.te GmbH & Co.KG - 100 % - 3.te GmbH mit Partner 50/50 % -Regelung - Planung einer weiteren GmbH zu 100 % - mehrere Immobilien in Besitz der GmbH - Eigenkapital in diversen Projekten Ehefrau: Einzelfirma in Form des Einzelkaufmanns Ehemann und Ehefrau: Einfamilienhaus 50/50 % Kinder: 2 minderjährige Kinder Welche Unterlagen benötige ich, damit eine detaillierte Aufstellung für eine evtl.
24.2.2013
Wie wird das Anfangsvermögen im Bezug auf die Eigentumswohnung, Anzahlung und Maklerprovision berechnet? ... Gehe ich Recht in der Annahme, dass diese Zahlung keine Berücksichtigung findet?

| 29.1.2011
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Kann man den Zugewinnausgleich unabhängig von dem Scheidungstermin später regeln? ... Welche Kosten (Versicherungen (Lebensversicherung, Haftplicht, Rechtsschutz, Hausrat), laufende Kosten für neuen Wohnung (Miete, Strom, Wasser, Gas), Darlehen für Auto etc.) können nach der Scheidung noch auf das Gehalt angesetzt werden bevor der Kindesunterhalt und der Ehegattenunterhalt berechnet werden? ... Wie wird im Zugewinnausgleich eine Schenkung (Haus) vor der Hochzeit berücksichtigt, welches nach der Hochzeit verkauft wurde und der Erlös zur Tilgung einer Teilhypothek für das gemeinsame neue Haus genutzt wurde?
22.5.2014
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Das Erbe des Mannes fließt zum Teil in den Ausbau einer gemeinsam gekauften Immobilie. 2014 > Nach fast 30 Jahren Ehe soll die Ehe demnächst einvernehmlich geschieden werden. Der Ehemann möchte nun beim Verkauf der gemeinsam erworbenen Immobilien sein damaliges Erbe von 1999 aus dem Verkaufserlös wieder haben.

| 29.5.2007
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Die Übernahme der Immobilie/Verpflichtungen stand aber nicht in Frage, sondern lediglich die Höhe der Abfindung für meine Ex-Frau. ... Mein Wunsch auf Zahlung eines Abschlages wurde durch meinen RA (relativ geringe Kosten- sind bei der Neuaufnahme eines neuen Darlehens nicht zu berücksichtigen) als nicht erforderlich betrachtet und die ggf. ... Der Gegenstandswert wurde nun mit dem Ausgleich für Auto, Hausrat, Unterhaltsverzicht, Zugewinn und dem Ablösebetrag (140.000 €) an die neue Bank berechnet.

| 23.4.2013
M und F kommunizieren ca. 6 Monate lang über Zugewinn. ... Zugewinn. ... F hat also bei Anwendung des § 1380 „negativen Zugewinn".
12