Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

767 Ergebnisse für „zugewinn berechnung“

23.2.2011
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Frage: Wie kann ich in dieser Situation meinen Zugewinn erkennen, denn es gibt Mieteinnahmen und hohe Zinserträge? ... Gehören die Mieteinnahmen aus dieser Immobilie zum Zugewinn?

| 22.5.2013
Zur Berechnung des Unterhaltes und der Feststellung in der Ehe geschaffenen Vermögens (Zugewinn) ist auch das Vermögen vor der Ehe zu betrachten (Alleineigentum).

| 5.8.2011
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Wie wird in folgendem Beispiel der Zugewinn und der Zugewinnausgleich berechnet: Ehepartner A hat am Hochzeitstag folgendes Bestand: Depotbestand = 0 EUR Sparbuch = 1000 EUR Bargeld = 500 EUR und zum Trennungszeitpunkt folgenden Bestand: Depotbestand = 0 EUR Sparbuch = 2000 EUR Bargeld = 500 EUR Ehepartner B hat am Hochzeitstag folgendes Bestand: Depotbestand = 5000 EUR Sparbuch = 0 EUR Bargeld = 0 EUR und zum Trennungszeitpunkt folgenden Bestand: Depotbestand = 0 EUR Sparbuch = 3000 EUR Bargeld = 0 EUR

| 10.1.2015
Wie berechnet sich ein möglicher Zugewinn, mit ist nur klar, dass die Basis der Wert-Bestand 1997 ist.
4.5.2017
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Ich beabsichtige nun zu heiraten und stimme grundsätzlich auch der regulären Zugewinngemeinschaft zu. ... Wird im Falle einer Scheidung auch der in der Zwischenzeit getilgte Darlehnsanteil als Zugewinn gewertet?
20.11.2007
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Die Berechnung des Gegenstandswertes bei dem Zugewinn scheint mir als Laien, auch in Bezug auf den aussergerichtlich vereinbarten Zugewinn, sehr hoch, so dass ich um eine fachmännische Prüfung und um Argumente für die Klärung mit meinem Anwalt bitte. ... Der Zugewinn meiner Exfrau war strittig. ... Berechnung des Gegenstandswertes: 68 TEUR: Anteil am Gemeinschaftskonto 15 TEUR: Hausrat/PKW 19 TEUR: Zugewinnausgleich Summe: 102 TEUR Frage: Ist diese Berechnung zulässig bzw. welche Argumente kann ich gegen eine höhere Berechnung als den tatsächlichen Zugewinn oder Zugewinnausgleich anbringen.
8.8.2010
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Nach meiner Berechnung ergibt sich für meinen Mann ein Zugewinn von 90.000 € - 15.000 € = 70.000 €, für mich 90.000 € - 108.000 € = -18.000 € = 0 €. Müsste mein Mann mir lediglich 50 % aus seinem Zugewinn = 50 % aus 70.000 € = 37.5000 € ausbezahlen? Wenn ja, wie kann es sein, dass ich nur 37.500 € im Vergleich zu dem anfänglich mehr eingebrachten Vermögen (Differenz = 93.000 €) als Zugewinn bekomme und somit einen Verlust von 55.500 € mache?

| 30.7.2015
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Frage....Aus diversen Lebensversicherungen welche innerhalb der ehe ausgezahlt wurden besteht noch ein Rest bravermögen. ..fließt dieses in den zugewinn mit ein oder nicht?

| 9.7.2015
Jetzt geht es um die Ermittlung der (ich nenne es) „Abschlagszahlung", um Zugewinn und Haus in einer Einigung zu finalisieren. ... Ohne Sie beeinflussen zu wollen, hier 2 Berechnungen, wie sie z.Z. im Raum stehen: Mein Vorschlag, basierend auf „Bücher": Hälfte Zugewinn der Ehefrau: 87/2 = 43,5T€ Ausgleichszahlung: Hälfte Zugewinn + Hausanteil: 43,5 + 203 = 246,5T€ Dabei habe ich die Restschuld nicht berücksichtigt. Vorschlag des Anwalts meiner Noch- Ehefrau: Hälfte Zugewinn der Ehefrau: 87/2 = 43,5T€ Anteil Ehemann bekommt Restschuld in Abzug: 203-60 = 143T€ Ausgleichszahlung: Hälfte Zugewinn + Resthausanteil: 43,5 + 143 = 186,5T€ Hier wird die Restschuld bei mir komplett abgezogen.
27.5.2014
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Details: Stichtag der Scheidung ist Januar 2014 Mein Gehalt von 2013 wurde zur Berechnung des Ehegattenunterhalts herangezogen. ... Diese wurde in der Berechnung des Ehegatte Unterhalts berücksichtigt, so dass dieser entsprechend hoch ausfällt. Nun möchte der gegnerische Anwalt diesen hohen Betrag, der momentan auf einem Tagesgeldkonto liegt, auch beim Zugewinn anrechnen.

| 20.3.2007
Hierbei wäre auch der Zugewinn zu klären. ... Dieses würde doch heißen, das Anfangsvermögen übersteigt das Endvermögen erheblich und ein Zugewinn wäre nicht zu erwarten, da der geerbte landlwirtschaftliche Betrieb an Substanz verloren hat?
27.4.2006
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Guten Tag, Wir haben uns nach 30jähriger Ehe getrennt (Zugewinngem.) ... -Euro) und der Zugewinn soll errechnet werden,weil wir dann Gütertrennung vereinbaren wollen.

| 22.2.2011
von Rechtsanwältin Gabriele Lausch
Wie unterschiedlich sind nun diese Kosten im Zugewinn zu werten? ... Ich bin nicht der Meinung, dass diese im Zugewinn angerechnet werden sollte, da die Ex sich weigerte Hausrat raus zu rücken.

| 6.7.2006
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Sehr geehrte Rechtsanwälte, wie regelt sich für den Zugewinnausgleich folgende Vermögenssituation bzw. sehe ich dies korrekt? ... Eltern 30 (für Haus verwendet) -------------------------------- 60 Endvermögen Haus 120 (50% von Gesamtwert) Hypothek -90 (50% da beide in Schuldbrief) -------------------------------- 30 Zugewinn: 0 2. Ehefrau: Anfangsvermögen: Bargeld 10 Endvermögen Bargeld 20 Haus 120 (50% von Gesamtwert) Hypothek -90 (50% da beide in Schuldbrief) -------------------------------- 50 Zugewinn: 40 d.h. die Ehefrau müsste dem Ehemann als Ausgleich 20 zurückbezahlen ?

| 28.6.2013
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Die Ehe besteht als Zugewinngemeinschaft. ... Wie sieht die Zugewinnausgleichsberechnung bei einer Scheidung aus?
3.12.2007
Zugewinngemeinschaft, weil Ehevertrag nicht vor dem Notar geschlossen wurde. ... Fällt 1 Neukauf unter Zugewinn abzüglich Zins/Tilgung?
27.2.2008
Mit der Bitte um Berechnung des Zugewinnausgleichs unter Berücksichtigung der o. dargestellten Fakten.
25.2.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, es geht um ein Problem im Rahmen des Zugewinnausgleichs. ... Dies würde ja bedeuten, da dass die Erbschaft im Rahmen des Zugewinnausgelichs nicht mehr neutral wäre. Der Zugewinn des Ehemanns wäre in diesem Fall um die 20.000 € reduziert und gleichzeitig hätte er die Erbschaftssumme im Rahmen der Ehe ausgegeben.
123·5·10·15·20·25·30·35·39