Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

266 Ergebnisse für „wohnung ehewohnung“

15.4.2012
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Meiner Frau wurde die Wohnung für die Dauer des Getrenntlebens vor der Scheidung zur alleinigen Nutzung zugewiesen. In der Scheidungsbeschluss steht: "Die Parteien sind einig dass die Antragstellerin die eheliche Wohnung weiterhin allein nutzen kann" Fragen; 1-ist diese Text als eine endgültige Zuteilung der Ehewohnung zu verstehen? 2-kann ich die endgültige Zuteilung der Ehewohnung nachträglich beantragen?

| 12.11.2012
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Dieses Haus besteht aus 2 Etagen, welches 2 Wohnungen mit gemeinsamen Eingang und Flur bildet. Aktuell ist immer noch jede Etage als einzelne Wohnung nutzbar (separate Küche, separates Bad, etc.). ... Besteht das Recht meiner Frau oder Ihrer Eltern mich zum sofortigen Verlassen der Wohnung, zum Auszug zu zwingen, oder habe ich die Chance nach einer adäquaten Wohnung zu suchen?
23.12.2014
Meine Ehefrau kann bis zum Eingang des Scheidungsantrages in der Ehewohnung wohnen bleiben. ... Muss Sie dann umgehend aus der Ehewohnung ausziehen. ... 5 Zimmer Wohnung 145 m², eine Person?
1.5.2008
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Unsere Ehe ist seit Jahren zerrüttet, wir reden kaum noch miteinander und wir übernachten an Wochenenden in der Ehewohnung in getrennten Zimmern. ... Mein Problem ist nun: Er will nicht ausziehen (d.h. er will weiterhin an den Wochenenden in die gemeinsame Ehewohnung kommen, um die Kinder zu besuchen). ... Meine Fragen lauten: Gibt es irgendeine Möglichkeit, dass mir die gemeinsame Ehewohnung zugesprochen wird?
6.2.2011
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Guten Tag, meine Frau hat mich aus unserer Wohnung geworfen. ... Habe ich irgendein Recht in die alte gemeinsame Wohnung zu gelangen ohne ständig einen Termin mit meiner Frau zu vereinbaren.
30.5.2009
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Seit drei Wochen sind wir nun getrennt und die Situation ist langsam unerträglich, vor allem im Hinblick auf das gemeinsame Kind (Säugling) in der 3-Zi-Wohnung. Besteht die Möglichkeit, den Ehemann mit sofortiger Wirkung der Wohnung zu verweisen (notfalls durch Austauschen des Schlosses) ? Der Ehemann hat die Möglichkeit bei seinen Eltern oder Freunden unterzukommen, bis er eine Wohnung gefunden hat, was er jedoch aus Prinzip und Stolz ablehnt.
30.4.2016
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
folgende situation. die familie ( mama, papa und 3 kinder ) haben 13 jahre in dem familienhaus vom ehegatten gelebt. dann wurde das haus zwangsversteigert und die familie hat eine wohnung angemietet. den mietvertrag hat die ehefrau abgesschlossen. das "amt" bezahlt die wohnung. die ehefrau hat die beziehung beendet und möchte nun dass der partner die wohnung "sofort" verlässst. in jedem streit ""droht"" die partnerrin die polizei anzurufen um den partner "sofort" aus der ehewohnung zu "schmeissen". häusliche gewallt gibt es nicht. nur tägliche streitereien. nun meine frage bitte: a) kann die ehefrau den ehemann sofort aus der wohnung "schmeissen" - zur not mit der polizei ?
4.9.2007
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ende Juli diesen Jahres machte das OLG der Gegenseite klar, daß die Beschwerde keine Chance auf Erfolg hat und schlug einen Vergleich vor, wonach meine Frau per Ende September die Wohnung (Haus) verlassen muss und ich ihren Häfteanteil an der Ehwohung abkaufe. ... Meine Farge dazu lautet, gibt es nach türkischem Familienrecht (altes oder neues)einen ähnlichem Paragraphen, der mir die Möglichkeit eröffnet, den gleichen Antrag beim Amstgericht zu stellen, nämlich auf Zuweisung der Ehewohnung (aile konut)zu meiner alleinigen Nutzung, so daß meine Frau dort ausziehen muss.
7.4.2014
Unsere gemeinsame Ehewohnung ist > 150 qm. ... Dazu gehören Strom und Gas (eigene Therme in der Wohnung). ... Sie hätte sicherlich schon eine Wohnung wählen können, hat jedoch was die Auswahl geht sehr hohe Ansprüche.

| 21.2.2014
Meine Frau hat die Scheidung eingereicht, mich aus der Wohnung ausgesperrt (Schloss ausgetauscht) und verwehrt mir jeglichen Zutritt, meine Möbel und andere private Dinge abholen zu lassen. ... Wie kann ich schnellst möglich meine Hab und Gut aus der Wohnung entfernen.
1.5.2020
| 28,00 €
von Rechtsanwalt Bernhard Müller
Meine Ehefrau ist vor zwei Wochen aus der gemeinsamen Ehewohnung ausgezogen, die Kinder sind bei mir ich bin alleinerziehend sie zahlt UH. ... Muss ich Sie hereinlassen nur weil sie sich die Wohnung mit ihrem dann ehemaligen Freund nicht mehr leisten kann oder muss sie ernstes Interesse Zeigen mit mir auch wieder die eheliche Gemeinschaft zu begründen oder könnte sie einfach sagen ok sie will zurück und bleibt bei den Kindern und wirft mich raus oder ist das nicht so einfach?

| 17.12.2014
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Sehr geehrte Damen und Herren, meine von mir getrennt lebende Ehefrau bewohnt mit der gemeinsamen Tochter die Ehewohnung. Die Wohnung befindet sich in einem Mehrfamilienhaus. ... Wir haben diesen Wohnvorteil mit 450,00 Euro angesetzt ( vergleichbare Wohnung mit 80 m² ).

| 7.2.2008
Hallo Ich bin mit meinem Mann seit dem 31.08.2007 verheiratet, er trinkt sehr viel alkohol ! Damit komm ich nicht klar, sobald er trinkt wird er auch aggresiv selten gewaltätig kam aber auch schon vor ! Wir haben 2 kleine Kinder im Alter von 3 Monaten und 16 Monaten !

| 6.11.2010
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Unstimmigkeiten treten nun auf wg. der gemeinsamen Ehewohnung, in der ich mit unserem Sohn verblieben bin. ... Hinzu kommt, dass ich aufgrund des angespannten Wohnungsmarktes in einem Ballungsgebiet auf die Schnelle keine geeignete, günstigere Wohnung finden werde.

| 28.1.2020
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
In 2017 habe ich ein Einfamilienhaus, das ich allein Besitze, 1100m vom Reihenhaus (Ehewohnung) bauen lassen. ... Die Frau soll mit den 2 minderjährigen Kindern in die Ehewohnung / Reihenhaus zurück ziehen. ... Die Frau weigert sich auszuziehen und ich will / muss gegen sie klagen und gerichtlich zwingen zurück in die Ehewohnung im gemeinsamen Besitz zu ziehen.
10.4.2008
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Ich lebe nach der Trennung in unserer ehemaligen gemeinsamen Wohnung.(Eigentümer sind wir zu 1/2)Wir befinden uns im Trennungsjahr und ich trage alle Kosten der Wohnung. Mein Mann möchte,dass ein mit ihm befreundeter Makler die Wohnung besichtigt für ein "Gutachten".Ich befürchte andere Motive und möchte allenfalls einen vereidigten Gutachter Einlass gewähren.Kann er mich dazu zwingen dem Makler einen Besichtigungstermin zu geben?
12.8.2016
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Ich möchte diese Situation auflösen in dem ich das Haus verkaufe und somit sich jeder anschließend eine eigene Wohnung mieten kann.
123·5·10·14