Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.382 Ergebnisse für „wohnung bgb“

15.1.2015
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Ich bewohne seit drei Jahren mit meiner Freundin eine Wohnung. ... Wer muß bei einer möglichen späteren Trennung die Wohnung verlassen, wenn wir - nicht verheiratet sind? ... Wie würde ich dann wieder an meine Wohnung kommen?
17.3.2009
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
Die Wohnung wurde während der Ehe von mir und meinen Eltern gekauft. ... Meine Exfrau weigert sich jedoch aus der Wohnung auszuziehen bzw. zögert den Auszug dadurch hinaus daß sie keine andere Wohnung sucht. ... Muß meine Exfrau die Wohnung nach der Versteigerung räumen ?

| 4.2.2010
von Rechtsanwältin Carolin Richter
Wohnung wg. einer'''' ''''neuen Liebe'''' aufgegeben. Zwischenzeitlich hat dieser mit der neuen Frau eine riesige Wohnung bezogen. Leider sind bislang erteilte anwaltliche Auskünfte (Familienrechtler) über das Zutrittsrecht zur ehemaligen ehelichen Wohnung völlig konträr: 1) Ehemann hat mit dem (böswilligen) Auszug aus der bisherigen ehelichen Wohnung jedes Zutrittsrecht ''''verwirkt'''' - man könne seine verbliebenen Kleidungstücke wohl verpackt vor die Tür stellen, bzw. die Pakete an dessen neue Wohnadresse anliefern lassen - und jeden Zurtitt auch durch Türschlosswechsel verwehren. 2) Sie selbst schreiben, dass - selbst im Trennungsjahr - uneingeschränktes (?)

| 13.9.2013
Am gestrigen Tage nun Trennung und sofortiger Rauswurf aus der gemeinsamen Wohnung - vorweg: keinerlei Aggressivitäten oder sonstiges gewaltähnliches Verhalten; Verdacht: Frau ist fremd gegangen, danach verbale Eskalation und Rauswurf des Absenders. Absender durfte dann unter Beobachtung durch Fremdperson (Schwiegermutter der Freundin) am späten Abend seine wichtigsten Gegenstände/Kleidung etc. aus der Wohnung holen und wohnt nun gezwungenermaßen in einem Hotel. Fragen: Meiner Einschätzung nach ist hier ein Untermietvertrag zustande gekommen (leider nicht als Formular schriftlich fixiert sondern nur via Email und Kontoauszug/Zeugen nachweisbar), d.h. in meinen Augen muss die Freundin die gesetzliche Kündigungsfrist einhalten und dem Freund solange dauerhaften Zugang zur Wohnung gewähren.

| 14.10.2008
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Nach §744 Abs.2 BGB in Verbindung mit §748 BGB sind die Kosten für Renovierung und Instandhaltung bei einer Bruchteilsgemeinschaft gemeinsam zu tragen. ... Könnte ich als Nutzer der Wohnung statt zu renovieren auch neue Fenster einbauen lassen und die anteiligen Kosten von der Miteigentümerin einfordern? ... Kann ich der Miteigentümerin anteilig Instandhaltungsarbeiten innerhalb der Wohnung (z.B. an Fenstern und Rollläden) und Kleinmaterialien in Rechnung stellen?
30.5.2009
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Seit drei Wochen sind wir nun getrennt und die Situation ist langsam unerträglich, vor allem im Hinblick auf das gemeinsame Kind (Säugling) in der 3-Zi-Wohnung. Besteht die Möglichkeit, den Ehemann mit sofortiger Wirkung der Wohnung zu verweisen (notfalls durch Austauschen des Schlosses) ? Der Ehemann hat die Möglichkeit bei seinen Eltern oder Freunden unterzukommen, bis er eine Wohnung gefunden hat, was er jedoch aus Prinzip und Stolz ablehnt.
20.4.2010
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Ich bin seit dem 20.02.2010 nicht mehr in der Wohnung. ... Mit der Kündigung des BGB Vertrages könnte ich meinen teil Kündigen und meine Frau müsste 100% der Miete Zahlen. ... Mit Auszug aus der Wohnung hätte ich keinen Nutzen mehr und meine Frau könnte Aufgefordert werden um Schaden abzuwenden die Wohnung zu Kündigen.

| 28.2.2011
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Wir haben ein gemeinsames Kind und eine gemeinsame Wohnung. Nun fordert die Familienkasse meine Gehaltsunterlagen und bezieht sich dabei auf BGB §1615I.
20.12.2015
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Wie bekomme ich Ihn aus der Wohnung raus ? ... Vor unerwünschten Besuchen bietet die jetzige Wohnung relativ guten Schutz. Wie kann ich Ihn aus der Wohnung bekommen ohne selber ausziehen zu müssen?

| 9.2.2011
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Ich hätte nun eine günstige Wohnung für mich gefunden, die ich zum 01.03.2011 anmieten könnte. ... Sie rechnet damit, nicht vor Ablauf von 10 Monaten eine angemessene Wohnung finden zu können. ... b)kann ich, wenn ich ihr die Wohnung durch meinen Auszug zur alleinigen Nutzung überlasse von ihr ggf. einen Ausgleich für die mir entstehenden Kosten verlangen, da ich ja weiterhin die Miete bezahlen muss, z.B. in Form einer Anrechnung auf den ihr zustehenden Trennungsunterhalt?

| 31.7.2018
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Es wurde auch ein Notarvertrag aufgesetzt, in dem es wörtlich heißt, dass Sohn A auf dem überschriebenen Grundstück ein Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung errichtet und diese Wohnung unseren Eltern lebenslang (§1093 BGB) zur Verfügung stellt.

| 12.9.2008
von Rechtsanwältin Doreen Bastian
. $ 1626a(2) BGB und möchte den Wunsch ihres 15jährigen Sohnes entsprechen, zukünftig bei seinem Vater, im 300 km entfernten Wohnort zu leben. ... Kann sie das ABR formlos an den KV abtreten, aber auch widerrufen, wenn sich der KV z.B. nicht an die Bedingung hält, in einem angemessenen Zeitraum, eine Wohnung zu beziehen, in der der gemeinsame Sohn ein eigenes Zimmer erhält?
16.10.2014
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Hallo, mein Volljähriger ist gegen meinen Willen in eine eigene Wohnung gezogen. ... Vorab hatte ich das BGB (§ 160...?)
20.1.2014
Deshalb lebt meien Ehefrau noch in meiner Wohnung. ... Deshalb sitze ich in meiner eigenen Wohnung nur noch in verschlossenen Räumen. ... Die Wohnung ist gleichzeitig Firmensitz von mir.
22.1.2008
Dieses konnte ich entsprechend BGB § ....verhindern. ... Müsste ich nach der Scheidung aus dem Haus ausziehen, wäre meine Existenz bedroht(Selbstständigkeit),da ich die Mieten für Büro, Wohnung und den zu bestreitenen Lebensunterhalt nicht bestreiten könnte.(Ehegattenunterhalt bekomme ich auch nicht, da er sich arbeitslos gemeldet hat)Meine Überlegung wäre mit der Klage auf Zugewinnausgleich auf den BGB § 1383 zurückzugreifen, da mir ja die Hälfte des Vermögens zusteht - Hälfte Haus und Hälfte Schulden (ich würde gern die Ehewohnung und die Gewerbeinheit,die mir etwa als Ausgleichforderung gegenüber meinem getrenntlebenden Ehemann zustehen würde, übertragen bekommen) Welche Vorgehensweise würden Sie mir empfehlen?
18.2.2014
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Ich möchte natürlich sehr zeitnah in meine Wohnung zurück und daher auch dass meine Ex-Freundin meine Wohnung verlässt. ... 2) Kann ich einfach zum besagten Termin die Schlösser austauschen und ihr den Zugang zu der Wohnung verwehren? ... 4) Was sind meine Optionen, um Sie so schnell wie möglich aus der Wohnung zu bekommen?

| 4.9.2011
Ich soll ihr eine 4 stellige Summe zahlen oder kündigt die Wohnung. ... Sie droht mir, dass wenn ich nicht zahle, sie die Wohnung kündigt. Kann ich denn die Wohnung selber weiter mieten?

| 24.6.2009
Nach der Trennung bin ich aus der gemeinsamen Wohnung ausgezogen. ... Meine Frau wehrt sich dagegen und will in der Wohnung wohnen bleiben. Ich weiß das ich die Möglichkeit der Aufhebung der Gemeinschaft nach §749 BGB habe, dies kommt jedoch für mich nicht in Betracht.
123·15·30·45·60·70