Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
511.223
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

2.864 Ergebnisse für „wohnsitz kindergeld“

1.1.2017
236 Aufrufe
Kind habe ich wieder Kindergeld beantragt. Nun hat mir die Familienkasse das Kindergeld gestrichen und fordert das Komplette Kindergeld zurück. Ich verstehe das nicht, ich zahl doch in Deutschland Steuern und mein Wohnsitz ist auch in Deutschland.
25.9.2008
3145 Aufrufe
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Mein Wohnsitz ist dann in Griechenland Meine Fragen: Kann ich das Kindergeld weiterhin beziehen auf meinem deutschen Konto? benötige ich einen Wohnsitz in Deutschland?
6.11.2007
1769 Aufrufe
von Rechtsanwalt Kai-Uwe Dannheisser
., mein Kind ist 1992 unehelich geboren, bis 1999 wohnte ich in Deutschland, ich erhielt das Kindergeld. ... Als ich diese erhielt wurde das Kindergeld von der Familienkasse eingestellt. ... Laut aktuellem Merkblatt der Familienkasse muß ein Elternteil in Deutschland seinen festen Wohnsitz haben, dann kann der Sorgeberechtigte für das Kind (Sorgerecht habe ich für das Kind, da das Kind aus einer unehelichen Beziehung entstand)auch wenn Mutter oder Vater mit dem Kind seinen Wohnsitz im Ausland haben, deutsches Kindergeld für das Kind beziehen.

| 29.1.2014
2216 Aufrufe
Kind habe ich wieder Kindergeld beantragt. Nun hat mir die Familienkasse das Kindergeld gestrichen und fordert das Komplette Kindergeld zurück. Ich verstehe das nicht, ich zahl doch in Deutschland Steuern und mein Wohnsitz ist auch in Deutschland.

| 30.10.2007
4607 Aufrufe
Die Elterngeldstelle argumentiert damit wir haetten unseren " Wohnsitz und [ ] gewöhnlichen Aufenthalt auf unbestimmte Zeit in den USA. 1. ... Allerdings hat das Finanzamt in D unseren Antrag auf unbeschraenkte Steuerpflicht abgelehnt, da wir ja keinen Wohnsitz in D mehr haetten. ... Ist der Wohnsitzbegriff, an dem hier alles zu haengen scheint, evtl fuer jedes Rechtsgebiet (Steuer, Elterngeld, Kindergeld, seperat zu klaeren?

| 16.3.2013
1586 Aufrufe
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Die Familie kommt so gerade über die Runden, da mein jetzt Bekannter erkrankt ist und teure Medikamente braucht wird es jetzt kritisch für die Familie. 1.)Frage: Hat die Familie b.z.w. der Vater eine Chance Kindergeld zu bekommen, obwohl er und seine Familie im Ausland lebt? 2.)Frage: Muss er gegebenenfalls, seine Lebenssituation ändern und zumindest Zeitweise wieder in Deutschland leben und hier seinen ständigen Wohnsitz haben? ... 5.)Frage; Falls, ja, hat er Anspruch auch rückwirkend Anspruch auf Kindergeld, ggf. 5 Jahre.

| 27.8.2008
1048 Aufrufe
Die Mutter bekommt das Kindergeld, die Arbeitgeberzulage und macht die OGS-Kosten steuerlich geltend, der Vater zahlt in seiner Einkommenssteuererklärung die Hälfte dieses KGes an den Staat zurück. ... Der Vater verlangt nun zum Ausgleich für einen gleichlangen Zeitraum eine Anmeldung bei ihm (Kinder können keine zwei Wohnsitze haben).

| 15.4.2006
2781 Aufrufe
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
hallo, ich bin deutcher staatsbürger,meine ehefrau und meine 5 kinder ebenfalls. ich beziehe arbeitslosengeld II,und habe ein minijob(400€).Meine ehefrau und die kinder ziehen für ein unbestimmten zeitraum nach marokko.dort sollen die kinder auf eine privatschule die arabische sprache erlernen. die familie soll immer in regelmäßigen abständen nach deutschland kommen,sprich sommerferien 3 monate,+winterferien+herbstferien insgesamt mindestens 4 monate.da ich selber in deutschland bleibe wird der wohnsitz für die ganze familie beibehalten.habe ich weiterhin anspruch auf deutsches kindergeld oder nicht?.

| 19.11.2009
2421 Aufrufe
von Notar und Rechtsanwalt Oliver Wöhler
Unser ständiger Wohnsitz ist in Mexiko, obwohl sowohl ich als auch meine Tochter in Deutschland einen Wohnsitz angemeldet haben. Kindergeld habe ich bis heute nicht beantragt, da mir 2001 vom den Deutschen Behörden gesagt wurde, dass ein Anspruch nicht besteht. Ich bin un aber am Zweifeln, ob dies richtig ist, da ein Kollege in ähnlicher Situation Kindergeld bezieht.
13.3.2014
1729 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Hallo, habe wahrend eines 3 jaehrigen Aufenthaltes in Amerika Kindergeld erhalten, war zu dieser Zeit im Erziehungsurlaub mit meinem Hauptwohnsitz in Deutschland. ... Beantragte erst vor kurzem Kindergeld und warte auf Rueckzahlung. ... (Mein Kindergeld kahm zu diesem Zeitpunkt direkt aus dem Oeffentlichen Dienst).

| 23.12.2006
3297 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Guten Tag, ich habe folgendes Problem von der Familienkasse Kindergeld zu erhalten. ... Der Antrag auf Kindergeld fuer sie wurde jedoch abgelehnt, da ich fuer sie keine Schulbescheinigung in Deutschland vorlegen konnte mit der Begruendung, dass nur derjenige kindergeldberechtigt ist, der in Deutschland seinen Wohnsitz ODER gewoehnlichen Aufenthaltsort hat. ... Laut dem MERKBLATT KINDERGELD 2014 bin ich der Meinung, dass ich trotzdem anspruchberechtigt bin, dort heisst es: "Kindergeld wird fuer Kinder - unabhangig von ihrer Staatsangehoerigkeit - gezahlt, wenn sie in Deutschland ihren Wohnsitz ODER gewoehnlichen Aufenthalt haben."

| 4.9.2018
| 38,00 €
85 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Jeder von uns erhält das Kindergeld für das im Haushalt lebende Kind. ... Frage: 1. kann es Probleme bei der Ummeldung des Wohnsitzes und der Steuerklassenänderung von I/I auf III/V geben (Ummeldung ist noch diesen Jahres geplant. ... Erhält die Tochter, die ja jetzt alleine lebt, ohne Probleme und bürokratischen Aufwand das Kindergeld direkt, oder kann die Kindergeldzahlung weiterhin über mich laufen, obwohl ich jetzt wieder bei meiner Ehefrau gemeldet bin.
7.1.2014
674 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Meine Frage ist habe ich Anspruch auf Kindergeld wenn ich Deutscher bin, in Deutschland gemeldet und ein Gewerbe habe und meine Kinder in Marokko wohnen?

| 27.4.2017
147 Aufrufe
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Sehr geehrte Damen und Herren, ich arbeite im Ausland fuer ein auslaendisches Unternehmen, bin aber in Deutschland noch mit meinem Erstwohnsitz gemeldet , besitze eine Eigentumswohnung und bin daher unbeschränkt einkommensteuerpflichtig in Deutschland, eigentlich sind alle Vorraussetungen fuer den Erhalt fuer Kindergeld erfuellt. ... Trotzdem wurde die Kindergeldzahlung abgelehnt.

| 27.1.2011
1152 Aufrufe
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Noch beziehe ich das Kindergeld. Ich habe im Internet nachgeforscht unter welchen Voraussetzungen Deutsche die im Ausland leben, Anspruch auf Kindergeld haben und bin über die Anspruchskriterien verwirrt. Deshalb meine Frage muss ich das Kindergeld abmelden?
30.9.2014
2925 Aufrufe
Wenn die Eltern (Deutsch)eines Kindes im Studium ins europäische Ausland umziehen - sie sind in passiver Altersteilzeit, also freizügig - können sie trotzdem weiterhin für dieses Kind Kindergeld beziehen oder erlischt der Anspruch ??? ... Sind die Eltern im europäischen Zielland (Frankreich)steuerpflichtig, wenn sie dorthin ihren Wohnsitz verlegen, oder bleiben sie in Deutschland unbeschränkt einkommenssteuerpflichtig, da sie ja im Zielland nicht arbeiten werden, sondern ihre Bezüge in Deutschland bekommen?
18.8.2011
1176 Aufrufe
von Rechtsanwalt Aljoscha Winkelmann
Es geht um Elterngeld und Kindergeld.... ... Jetzt geht es um Kindergeld und Elterngeld. ... Heisst es dass wir normales Kindergeld beantragen bzw zugesprochen bekommen können da wir ja uneingeschränkt steuerpflichtig sind und sogar noch einen Wohnsitz haben?
123·25·50·75·100·125·144