Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

619 Ergebnisse für „versorgungsausgleich frau“


| 27.4.2015
Versorgungsausgleich wurde durchgeführt. ... Jetzt meine Frage: Warum wird die Notwendigkeit des Versorgungsausgleichs nicht bei Pensionseintritt erneut auf Notwendigkeit überprüft. ... Meine Frau musste wg. unserer schwerbehinderten Tochter ihren Beruf aufgeben.

| 17.3.2014
von Rechtsanwältin Carolin Richter
Guten Tag, meine Frau und ich leben seit einem Jahr getrennt und werden uns über kurz oder lang auch scheiden lassen. Es wird dann um eine nach Möglichkeit für uns beide akzeptable Regelung des Versorgungsausgleiches gehen. ... Unsere Vergütungsgruppen gehen sehr auseinander (meine Vergütung liegt vier Stufen höher als die meiner Frau) Nun zu meinen Fragen: 1. können sie mir im Groben sagen, in welcher Größenordnung ich mit einer Umverteilung rechnen muss (10, 20 oder 30 % - es geht mir hier nur um einen groben Orientierungswert) 2. wirkt sich eine lange Fortführung der Trennungszeit zu meinen Ungunsten aus und wäre in dieser Hinsicht ein baldiger Scheidungsantrag sinnvoll 3. wie sieht im Groben das Berechnungsverfahren zum Versorgungsausgleich aus und welche Rolle spielen die unterschiedlichen Vergütungsstufen, die Beurlaubungszeiten und die Teilzeit meiner Frau 4. hat für Berliner Kommunalbeamte das sog."
19.9.2006
Sehr geehrte Frau Anwältin, sehr geeshrter Herr Anwalt, ich bin 69 Jahre alt und meine Frau, 10 Jahre jünger, hat sich am 09.07.2006 von mir getrennt. ... Da ich schon in Rente bin tritt dieser Versorgungsausgleich bei Renteneintrit meiner EX-Frau ein. Kann meine EX-Frau in Kenntnis des Versorgungsausgleiches jetzt eventuell früher in Rente gehen, weil Sie dann zwar weniger Eigenrente bekommt, aber der Versorgungsausgleich für Sie ermundernd wirkt eine vorgezogenen Renteneintritt mit Abschlägen auf meine Kosten in Kauf zu nehmen?

| 22.5.2007
von Rechtsanwältin Sabine Reeder
Versorgungsausgleich zu Gunsten meiner gesch. ... Frage: muss ich weiterhin den damals ausgeurteilten Versorgungsausgleich leisten, oder ist der durch den Renteneintritt erledigt oder, wenn nicht, gibt es eine Möglichkeit den Versorgungsausgleich ab dann zu beenden oder die Beträge zu kürzen - und bringt ein Antrag auf Überprüfung beim Familiengericht etwas?

| 11.2.2011
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Die Scheidung läuft einvernehmlich, jetzt liegen mir auch die Zahlen für mich und meine Frau vor (beide bereits in Rente/Pension). ... Die Zahlen für meine Frau: Monatlicher Ehezeitanzeil: 542 Euro, Ausgleichswert: 271 Euro. ... Wie hoch ist der Versorgungsausgleich, den meine Frau von mir zu bekommen hat?

| 26.3.2013
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Es wird um binnen 2 Wochen um Mitteilung gebeten, ob ein Antrag auf Durchführung des Versorgungsausgleichs gestellt wird.

| 28.8.2013
Ich habe eine Frage zu dem schuldrechtlichen Versorgungsausgleich zu meiner Scheidung. ... In dem Scheidungsurteil heißt es nur für den Restbetrag, der sich zugunsten meiner Ex-Frau ergibt: "Der Ausgleich weiterer betrieblicher Anwartschaften bleibt dem schuldrechtlichen Versorgungsausgleich vorbehalten." ... - Muss ich eventuell meiner Ex-Frau den Betrag selber auszahlen?

| 2.11.2010
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Ich habe jetzt erst erfahren, dass meine Ex-Frau bei der Scheidung eine private Rentenzahlungsvereinbarung (Leibrente?) nicht bei dem Versorgungsausgleich angegeben hat. ... Können Sie mir berechnen, wie viel Entgeltpunkte dies beim Versorgungsausgleich entsprechen würde?
9.4.2018
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Kind 2 Geboren 10.05.1993 (leibliches Kind) Kann der Versorgungsausgleich angefochten werden wegen Ehe- und Vertrauensbruch oder wenigsten um einige Jahre reduziert werden. ... Zuzüglich Anfrage wegen Reduzierung des Versorgungsausgleiches Als Beamter wurde die Versorgung mit 75% zzgl. 13. ... Sollte der Versorgungsausgleich nicht wegen Verwirkung wg. des verheimlichten Fremdgehen mit Kind möglich sein, bestände dann eine Chance auf Neuberechnung und Reduzierung des Versorgungsausgleichs?

| 16.3.2006
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Meine Frau ist in Altersteilzeit und ab 1.8.2007 auch im Rentenstatus (63J.). ... Muss ich im Falle einer Scheidung Versorgungsausgleich zahlen?

| 7.2.2010
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Sehr geehrte Damen oder Herren, bei meiner Scheidung wurde kein Versorgungsausgleich vorgenommen. ... c) würde meiner neuen Frau (53 Jahre alt)ein Anspruch auf Witwenrente zustehen? d)würde meine neue Frau auch Witwenrente/Hinterbliebenenrente bekommen, wenn Sie hohe Rentenbezüge aus Beamtenpensionen hat?

| 18.10.2012
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Die Höhe dieses Versorgungsausgleichs ärgert mich, weil meine Frau während der Ehe eine Erwerbstätigkeit abgelehnt hat. ... So wie ich den „Laden" einschätze, wird wohl der Versorgungsausgleich ungekürzt durchgeführt werden. ... Der Versorgungsausgleich wird durchgeführt werden.

| 19.2.2007
von Rechtsanwältin Sabine Reeder
MEINE FRAGE: Muss ich, wenn meine Ehefrau und ich uns in näherer oder fernerer Zukunft scheiden lassen, sicher damit rechnen, durch den Versorgungsausgleich einen Teil meiner Rentenansprüche an sie zu verlieren? Wird auch in Fällen wie diesem, wo ein großer Unterschied in den Vermögensverhältnissen besteht und meine Alterseinkünfte auf einen sehr niedrigen Betrag reduziert würden, immer ein Versorgungsausgleich durchgeführt? Oder greift in meinem Fall der <a class="textlink" rel="nofollow" href="http://dejure.org/gesetze/BGB/1587c.html" target="_blank" class="djo_link">§ 1587c des BGB</a> über Beschränkung oder Wegfall des Versorgungsausgleichs?

| 6.1.2008
von Rechtsanwältin Claudia Basener
Ich wurde 1990 nach Bundesrecht geschieden, obwohl wir unsere Ehe in der DDR hatten und mußte dabei ca. 190 DM Versorgungsausgleich an meine Frau abzweigen lassen.
23.2.2008
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Meine Frau ist Beamtin und arbeitet weiterhin. ... Ich bin aber jetzt Pensionär, besteht die Möglichkeit, dass der Versorgungsträger meiner Frau diesen vom Gericht errechneten Betrag jetzt direkt an mich zahlen muss oder unter welchen Voraussetzungen kann das geschehen? ... Es kann doch nicht sein, dass ich als Angestellter oder Arbeiter in Rente den Versorgungsausgleich sofort gezahlt bekäme und als Pensionär nicht.
9.3.2011
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Meine damalige Frau und ich waren uns immer einig und haben uns bis heute daran gehalten: Keiner stellt gegenseitige finanzielle Ansprüche - dazu gehört auch der Ausschluss auf jeglichen Versorgungsausgleich. ... Meine damalige Scheidungsanwältin informierte mich, dass trotz obiger Einigung ein zweiter Anwalt nötig sei, der meine Frau bezüglich des Versorgungsausgleichs vertreten müsse. ... Frau die Rentenversicherung den Versorgungsausgleich einbehält…!

| 13.9.2011
von Rechtsanwalt Christoph M. Huppertz
Ich und meine Ex-Frau sind beide russische and deutsche Staatsbuerger.Seit 2004 sind wir geschieden.Die Scheidung passierte in Moskau. 2010 wird die Entscheidung des Moskauer Gerichts von Koblenzer Obergericht anerkannt. Den Antrag auf diese Anerkennung wurde von meiner Ex-Frau gestellt zur Zweck um eine nachtraegliche Durchfuehrung des Versorgungsausgleichs durchzufuehren.Die russische Justiz kennt keinen Versorgungsausgleich.

| 1.6.2013
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Frau X (heute 65 J.... Geburtstag erhält Frau X zusätzlich zu ihrer Mindestpension eine Rente im Rahmen des Versorgungsausgleichs aus erster Ehe. ... F r a g e : Hat Frau X im Falle einerScheidung von Herrn Y nach dann etwa 9 Ehejahren (sie in dieser Zeit nicht berufstätig weil pensioniert, er voll berufstätig) Anspruch auf einen weiteren Versorgungsausgleich, oder entfällt ein solcher Anspruch, da Frau X in dieser 2.
123·5·10·15·20·25·30·31