Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

3.748 Ergebnisse für „verpflichtet unterhalt“

19.2.2008
Derzeit finanziere ich die Miete seiner Wohnung, Kranken-, Hausrat-, Haftpflichtversicherung und seinen laufenden Unterhalt (Kleidung, Essen). ... Lebensjahres weiterhin verpflichtet, für seinen Unterhalt zu sorgen? Muss ich für seinen Unterhalt sorgen, wenn er in der nächsten Zeit eine Lehre aufnimmt?
27.10.2015
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Meine Ex-Frau zahlt für die drei Kinder Unterhalt. Darüberhinaus erhält meine Tochter von ihrer Mutter 389€ Unterhalt. ... Wieviel muss meine Tochter zu Hause hergeben, wenn sie 398€ Unterhalt ihrer Mutter erhält oder muß sie nichts hergeben, weil ich zu Naturalunterhalt verpflichtet bin.
15.11.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Mein nichtehelicher volljähriger Sohn( 20 )begann im Oktober 2005 ein Studium(Erstausbildung) ich zahle ihm Unterhalt in Höhe von 260,00 Euro mtl. ... (Nebenbei erhält er auch das Kindergeld, wie hoch die Unterstützung durch seine Mutter ist entzieht sich meiner Kenntnis)Bin ich zur Zahlung des Differensbetrages von 110,00 Euro verpflichtet und müßte nun gesamt 370,00 Euro Unterhalt zahlen?
26.1.2008
Bin ich bei Heirat zum Unterhalt des Stiefsohnes verpflichtet? Bei einer Scheidung: Muß ich Unterhalt an die Frau zahlen, für den Sohn? ... Bei Adoption des Sohnes: Muß ich während der Ehe Unterhalt zahlen?
3.4.2005
Nun würde mich neben der Frage, ob ich gesetzlich verpflichtet bin, der Auffordung des Rechtsanwaltes zu folgen, ganz besonders interessieren, wie man die tatsächlichen Unterhaltsverpflichtungen nach Recht und Gesetz heute berechnet. Die Unterhaltszahlungen werden steuerlich nicht berücksichtigt und demnach gehe ich mal davon aus, dass eine Steuererstattung bei mir nicht zur Anrechnung auf die Unterhaltshöhe führen kann.
14.3.2017
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Der Vater hat der Mutter für die Dauer von sechs Wochen vor und acht Wochen nach der Geburt des Kindes Unterhalt zu gewähren. Dies gilt auch hinsichtlich der Kosten, die infolge der Schwangerschaft oder der Entbindung außerhalb dieses Zeitraums entstehen. (2) Soweit die Mutter einer Erwerbstätigkeit nicht nachgeht, weil sie infolge der Schwangerschaft oder einer durch die Schwangerschaft oder die Entbindung verursachten Krankheit dazu außerstande ist, ist der Vater verpflichtet, ihr über die in Absatz 1 Satz 1 bezeichnete Zeit hinaus Unterhalt zu gewähren. ... Auch teilte ich mit, dass ich mit Beginn der sechswöchigen Mutterschutzfrist meiner Freundin einen bedarfsdeckenden Unterhalt zahlen werde, im Falle einer vorherigen schwangerschaftsbedingten Arbeitsunfähigkeit entsprechend früher.

| 22.12.2007
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Das Kind aus der früheren Beziehung verlangt jetzt von mir die Neuberechnung des Unterhaltes , da nach ihrer Meinung, ihr jetzt ein höherer Unterhalt (bis jetzt zahlte ich 150,00€)zustände. Nun habe ich folgede Fragen: 1) Wie beläuft sich die Unterhaltsberechnung? 2) Bin ich bei dieser hohen Ausbildungvergütung zum Unterhalt noch verpflichtet?

| 3.1.2012
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Meine Frage ist nun: Bin ich verpflichtet während dieses weiteren Studiums Unterhalt zu zahlen? ... Sollte sie kein weiteres Studium beginnen, bis zu welchem Zeitpunkt bin ich zu Unterhaltszahlung verpflichtet?

| 27.2.2009
von Rechtsanwältin Doreen Bastian
Ist der Betreuungsunterhalt nur dann fällig, wenn die Kindesmutter diesen einklagt, oder weswegen sind einige Väter dazu verpflichtet, und andere wiederum nicht - trotz gegebener Einkommen ?
1.5.2007
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Hallo, erfährt man eines Tages, dass man Vater eines z.B. 5jährigen Kindes ist, die Mutter aber in der Vergangenheit den Unterhalt vom Staat/Amt oder von einem Dritten bezogen hat, ist man dann verpflichtet zu rückwirkenden Unterhaltszahlungen?

| 30.5.2011
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Bis zum heutigen Tage bin ich meinen Unterhaltsverpflichtungen nachgekommen. ... Bin ich weiterhin zum Unterhalt verpflichtet, ist die Ausbildung zum Sozialhelfer als vollwertige Ausbildung zu sehen??
24.4.2017
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Guten Tag, Wie sieht es mit der Rechtslage aus, wenn ich mit einer Frau die bereits 2 Kinder aus vorheriger Partnerschaft hat ein uneheliches Kind bekommen habe. Sie ist Norwegerin und lebt auch dort. Ich bin Deutscher Staatsbürger, lebe aber in Katar und habe keinen Wohnsitz in Deutschland mehr.
29.4.2007
Meine konkrete Frage an Sie: muss mir mein Mann für die Kinder trotzdem Unterhalt bezahlen, auch wenn wir weiterhin unter einem Dach wohnen? Bisher ist das ja nicht der Fall; beim JA sagte man mir, wir müssten dann tatsächlich getrennt leben, also einer von uns ausgezogen sein, erst dann könnte ich Unterhalt bekommen. ... Mir sagte jetzt jemand, dass getrennte Wohnungen - auch im gleichen Haus - sehr wohl gleichbedeutend mit "getrennten Dächern" seien, also mir auf jeden Fall Unterhalt für die Kinder zustünde.

| 11.2.2008
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Bezahle bisher weiter Unterhalt. Bin ich den noch verpflichtet Unterhalt zu zahlen? ... Falls ich weiter bezahlen muss hätte ich gerne eine Neuberechnung des Unterhaltes.

| 2.5.2006
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Die Mutter hat aber offensichtlich kein bzw. nur ein sehr geringes Einkommen. - Kann ich mir das gesamte Kindergeld für meinen Sohn auf den Unterhalt anrechnen, wenn die Mutter nicht zahlungsfähig ist und muss ich dafür den vollstreckbaren Titel ändern lassen? - Darf ich meinem Sohn ab seinem 18.Geburtstag den Unterhalt, ohne weitere Absprachen mit der von mir geschiedenen Frau, auf sein eigenes Konto überweisen? 2.Ist die Mutter verpflichtet, eine Arbeit zu suchen und anzunehmen, um Unterhalt leisten zu können (trotz 8-jährigem Kind, das nicht von mir ist)?
11.4.2006
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Gibt es eine Möglichkeit, in einem Partnerschafts- und Ehevertrag (ein Vertrag für beide Situationen) auf den gegenseitigen Unterhalt zu verzichten, ohne dass dieser Vertrag wegen Sittenwidrigkeit für nichtig erklärt werden könnte? ... Mein Freund hat gegen meine Mutter noch offene Forderungen in Höhe von 12T EUR (Kreditvertrag und Verpfändungerklärung liegen vor) und hat nun berechtigt Sorge, ob er diese noch vor ihrem Ableben zurück bekommt und im Falle, dass wir zusammen ziehen oder gar heiraten wollen, evtl. auch noch weiter zur Pflege meiner Mutter zuzahlen müsste, da er mir zu einem Unterhalt verpflichtet wäre. ... (z.B. indem mein Freund ein Auto für mich finanziert, welches jedoch sein Eigentum bleibt, er mir jedoch kostenfrei als Halterin überlässt, d.h. laufende Kosten in Höhe des Unterhaltes leistet)?

| 27.2.2008
von Rechtsanwältin Sabine Reeder
Lebensjahres(geb.16.12.1988)zum Unterhalt verpflichtet. ... Im April 2007 bekam ich die Mitteilung von einer Anwaltskanzlei, dass mein Sohn das Gymnasium besucht und ich weiterhin zum Unterhalt verpflichtet bin.Also nahm ich die Zahlung ab April wieder auf. ... Bin ich dazu verpflichtet?????

| 30.8.2006
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Mein Sohn (22) hat vor zwei Jahren geheiratet, jetzt ist er von seiner Frau getrennt, hat ein 1-Zi-App. bezogen (vorher: 2 Zimmer-Wohnung) und will plötzlich Unterhalt, weil er zum 3.
123·25·50·75·100·125·150·175·188