Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.108 Ergebnisse für „verpflichtet tabelle“


| 6.4.2009
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
hallo, ich habe eine Frage zur Düsseldorfer Tabelle 2009. ich bin seit 2007 geschieden, wir haben einen gemeinsamen Sohn, 6 Jahre, keine weiteren Kinder. ... Wieviel muss ich aktuell zahlen laut Düsseldorfer Tabelle, kann ich die Hälfte des Kindergeldes abziehen bzw. oder geht das erst ab 135% des Regelsatzes?
6.1.2016
Der Unterhalt wurde vom JA tituliert zum 19.05.2014 Es werden 120% des jeweiligen Mindestunterhalts der Alterstufen unter Berücksichtigung und Abzug vom Kindergeldanteil gezahlt: Berechungsgrundlage war eine Aufstellung meines Rechtsanwaltes und der Düsseldorfer Tabelle 2014 Zahlbeträge nach Abzug Kindergeld (92€): aktuell: 289€ ab 01.05.2016 345€ ab 01.05.2022 420€ Fragen: Es haben sich die Zahlbeträge in der Düsseldorfertabelle 2016 geändert. 0-5J 307€ 6-11J 366€ 12-17J 420€ Muss ich diese und weitere Änderungen von selbst anpassen und meine Zahlbeträge erhöhen ? ... Falls sich mein Gehalt erhöhen sollte bin ich verpflichtet dies mitzuteilen ?
23.1.2012
von Rechtsanwalt Christoph M. Huppertz
Nach welcher Stufe der Düsseldorfer Tabelle muss ich dann Kindesunterhalt an meine dann drei Kinder bezahlen?

| 3.9.2014
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Ich zahle derzeit an meinen zehnjährigen unehelichen Sohn aufgrund Berechnung des Amtes nach Maßgabe der Düsseldorfer Tabelle Kindesunterhalt. ... Bin ich in diesem Fall verpflichtet eine Gehaltserhöhung zu melden?
4.10.2007
von Rechtsanwältin Sabine Reeder
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bitte Sie um Beantwortung folgender Fragen: Ist mein Ehepartner in Folge einer Trennung in jedem Fall verpflichtet, Unterhaltsgeld zu zahlen? ... Scheidung oder danach das Verhältnis umkehren, so daß z.B. der andere Pratner weniger verdient bzw. ohne Arbeit ist, ist dann der mehrverdienende Partner automatisch verpflichtet, an den weniger verdienenden Partner Unterhalt zu zahlen?
6.4.2008
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
2)Ab wann gilt die Einstufung meines Kindes in die neue Altersklasse der Düsseldorfer Tabelle (Geburtstag 10.04.02):Bereits ab April oder erst ab Mai? ... 5)Was passiert mit der Stufe in der Düsseldorfer Tabelle, wenn zum unterhaltspflichtigen Kind aus erster Ehe noch ein weiteres Kind aus zweiter Ehe plus eine neue Ehefrau ohne eigenen Verdienst hinzukommt?
15.9.2009
In eine Vereinbarung wurde vor einigen Jahren von den Ehegatten folgende Formulierung zum Kindesunterhalt aufgenommen: "Der Ehemann verpflichtet sich, Kindesunterhalt in Höhe von 4XX € monatlich zu Händen der Ehefrau zu zahlen. Die Ehegatten sind sich einig, dass der Kindesunterhalt entsprechend den gesetzlichen Vorschriften sowie der Düsseldorfer Tabelle zu zahlen ist. ... Frage 2: Ist in diesem Zusammenhang die Formulierung "Die Ehegatten sind sich einig, dass der Kindesunterhalt entsprechend den gesetzlichen Vorschriften sowie der Düsseldorfer Tabelle zu zahlen ist", dahingehend auszulegen, dass der Unterhaltspflichtige von sich aus unaufgefordert den Kindesunterhalt seinen Einkommensverhältnissen anzupassen hat?

| 2.8.2006
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Bis jetzt zahle ich Unterhalt nach Düsseldorfer Tabelle. ... -Tabelle zahlen,oder ergeben sich andere Zahlungsverplichtungen beim Unterhalt,erst recht in Bezug auf die Behinderung meines Sohnes.
4.10.2018
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Ich habe den Kindesunterhalt immer pünktlich und nach der Düsseldorfer Tabelle bezahlt.
1.1.2012
Düsseldorfer Tabelle.
7.1.2008
von Rechtsanwältin Simone Sperling
(Herabstufung von Stufe 9) Welche Änderungen ergeben sich mit der neuen Düsseldorfer Tabelle?
14.11.2007
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Frage: Kann eine - wiederverheiratete - Mutter verpflichtet werden, für ein älteres Kind ebenfalls für den Unterhalt finanziell beizutragen ?
19.6.2010
Mit der Scheidung im August 2008 wurde mein Exmann (bereinigtes Nettoeinkommen 2500,-) verpflichtet, "Kindesunterhalt in Höhe von 258,-, nämlich 120% des Mindestunterhalts der jeweiligen Altersstufe der DUS Tabelle, Stand 1.1.2008, von derzeit 279,-, abzüglich hälftiges Kindergeld, derzeit 77,- zu zahlen." ... Gilt jetzt hier automatisch die neue DUS Tabelle vom 1.1.2010, denn diese ist ja um einiges höher?

| 22.12.2007
von Rechtsanwalt Christian Joachim
2) Bin ich bei dieser hohen Ausbildungvergütung zum Unterhalt noch verpflichtet?
16.12.2010
Guten Tag, ich habe folgende Fragen zur Berechnung des Trennungsunterhaltes: 1) Düsseldorfer Tabelle. Könnten Sie mir bitte bestätigen, daß die Düsseldorfer Tabelle für 2 Unterhaltsberechtige gilt.
26.4.2010
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Laut der Düsseldorfer Tabelle 2010 beträgt der Unterhalt abzgl.Euro 184,- Kindergeld mtl.Euro 304,-, den ich an meinen 20-jährigen Sohn zahlen muss. ... Wie lange bin ich überhaupt zur Unterhaltszahlung verpflichtet und was ist, wenn er immer nur jobbt?
6.2.2006
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
3) Kommt die Düsseldorfer Tabelle zur Anwendung ?
27.7.2006
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Bin ich mit diesem Einkommen verpflichtet den Unterhaltforderungen meines Sohnes nachzukommen und wie hoch darf der Bedarfskontrollbetrag bei meinem Sohn sein, da er eine Ausbildungsvergütung erhält?
123·5·10·15·20·25·30·35·40·45·50·55·56