Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.089 Ergebnisse für „verpflichtet ausbildung“

28.1.2008
von Rechtsanwältin Sabine Reeder
Sehr geehrte Damen und Herren, ich (23) habe nach der höheren Handelsschule eine Ausbildung zur Industriekauffrau begonnen, die ich Anfang Juni 2008 abschliessen werde. Ich werde im Anschluss an die Ausbildung zur Überbrückung noch 2 Monate als Angestellte im Betrieb weiterarbeiten, und dann im September 08 ein BWL-Studium an einer FH aufnehmen. Ist mein Vater zur weiteren Zahlung des Unterhalts während des Studiums verpflichtet?
23.6.2005
verheiratet : 2.5 Jahre Meine Frau (38 Jahre) die bereits 3 Berufe erlernt hat, hat während unserer Ehe (nach 1 Jahr) ihren sicheren Arbeitsplatz als Controller aufgegeben um sich in einer 2 jährigen Ausbildung zum Heilpraktiker ausbilden zu lassen. ... Bin ich überhaupt zu Unterhalt verpflichtet ? PA BGB 1575 ff Kann meiner Frau nicht zugemutet werden, in einem Ihrer 3 Berufe zu arbeiten und die Schule z.B. am Wochenende zu besuchen (so möglich, Ausbildungsdauer verlängert sich dadurch nicht).

| 1.7.2011
Demnächst beginnt Sie in einer Steuerberatungskanzlei eine zweite Ausbildung zur Steuerfachangestellten. ... Meine Frage: Bin ich weiterhin verpflichtet Unterhalt an meine Tochter zu zahlen und wenn ja für welche Dauer?
20.10.2005
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Es ist bereits die dritte Ausbildung die ich begonnen habe. Ich habe die vorherigen Ausbildungen abgebrochen und nicht abgeschlossen. ... Jetzt will ich wissen ob mein Vater trotz meines mittlerweile dritten Anlaufs noch zur Unterhaltszahlung gegenüber mir verpflichtet ist (jetzt mal rein theoretisch unabhängig von seinem Einkommen).
6.7.2012
Meine Tochter (20 Jahre) beendet jetzt im Juli ihrer Ausbildung danach noch eine 8 wöchige Weiterbildung wobei Sie da auch ALG oder Hartz 4 bezieht. Wie lange ist ihr Vater noch zum Interhalt verpflichtet? Nach Ende der Ausbildung?

| 12.4.2016
von Rechtsanwältin Sabine Raeves
Unterhalt für ein 23-jähriges Kind nach 2 abgebrochenen schulischen Ausbildungen Meine Tochter lebt in eigenen Mietwohnung mit ihrem Lebenspartner. ... Vor ein paar Jahren hat meine Tochter eine schulische Ausbildung angefangen. ... Einige Zeit später hat sie eine ganz andere schulische Ausbildung angefangen.
8.3.2011
Nach der Ausbildung arbeitet sie in ihrem erlernten Beruf. Sie hat eine eigene Wohnung mit ihrem Freund, der sich noch in Ausbildung befindet. ... Bin ich zum Unterhalt ggü. der Tochter verpflichtet, obwohl ich schon die Ausbildung zur Zahnarzthelferin finanzierte?

| 17.7.2009
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Meine Tochter, 19, eigene Wohnung, hat zum 31.Juli ihre Ausbildung abgeschlossen. Nun möchte sie eine aufbauende Ausbildung anschließen, ist aber zwischenzeitlich schwanger geworden.
18.5.2006
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Tochter, die bei Ihrer Mutter lebt, ist 18 Jahre alt und seit knapp 9 Monaten in Ausbildung als Industriemechanikerin (hat Realschulabschluss). ... Meine Fragen: Bin ich verpflichtet, nach der abgeschlossenen Lehre meiner Tochter weiterhin Unterhalt zu bezahlen, wenn Sie wie beschrieben ihre Ausbildung weiter betreibt?
24.4.2008
Seit Wiederaufnahme der Ausbildung ist nicht eine Woche vergangen in der sie nicht mindestens ein Tag gefehlt hat. ... Wir haben ihr vorgeschlagen die Ausbildung abzubrechen und was neues zu versuchen, oder aber einfach arbeiten zu gehen, doch darauf geht sie nicht ein, sie meint sie will diese Ausbildung. ... Sind wir wirklich verpflichtet ihr ein so „faules“ Dasein zu ermöglichen, oder gibt es gesetzliche Regelungen die auch erwachsene Kinder erfüllen müssen.

| 20.11.2005
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Soweit wie mir bekannt ist, bin ich nur für eine Ausbildung unterhaltsverpflichtet, die ja durch eigene Schuld abgebrochen worden ist. ... Da in der Ausbildung sein Geld für Wohnung usw. offensichtlich nicht mehr ausreicht, hat er Berufsausbildungsbeihilfe beim Arbeitsamt beantragt.

| 5.11.2013
Sehr geehrte Damen und Herren, meine 25jährige Tochter hat im Juni 2009 eine Ausbildung als Gesundheitshelferin abgeschlossen. Danach wollte sie eine weiterführende Ausbildung zur Heilerzieherin beginnen, erhielt jedoch keinen Ausbildungsplatz. ... Meine Frage: Bin ich nach dem oben dargestellten Sachverhalt überhaupt noch verpflichtet, meiner Tochter Unterhalt zu zahlen?

| 30.5.2011
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Dann hat er eine zwei Jährige Ausbildung als Sozialhelfer absolviert und abgeschlossen. ... Jetzt will er eine Ausbildung zum Heilerziehungspfleger zusätzlich machen. Bin ich weiterhin zum Unterhalt verpflichtet, ist die Ausbildung zum Sozialhelfer als vollwertige Ausbildung zu sehen??
29.3.2010
Meine folgenden Bewerbungen für eine Ausbildung fanden positiven Zuspruch, sodass ich meine Ausbildung zur Fotografin begann, die ich in diesem Jahr beende. ... Ich möchte damit an meine Ausbildung anschließen und meine Chancen am Arbeitsmarkt erhöhen. Sind meine Eltern trotz meines bisherigen Berufswegs verpflichtet mir Unterhalt zu zahlen?
28.3.2017
von Rechtsanwältin Daniela Désirée Fritsch
Danach hat sie, diese Informationen habe ich alle zufällig im Internet gefunden, (ab 2016) eine duale Ausbildung zur Kauffrau für Versicherungen und Finanzen mit integriertem Studium (ebenfalls?) ... Meine Fragen: - Bin ich weiterhin zu einer Unterhaltszahlung verpflichtet, obwohl eine Ausbildung (Studium) bereits erfolgreich abgeschlossen wurde, oder kann ich die Zahlungen einstellen. - Wenn eine Verpflichtung weiterhin besteht, wird die Ausbildungsvergütung von ca. 930€ angerechnet, (ggf. zzg.
13.1.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Da wir selbst Kontakt zur Musikbranche haben und "Karrieren" kennen, die in teilweise jahrelangen erfolglosen Bewerbungsrunden endeten, möchten wir wissen, wie wir eine schnellstmögliche Aufnahme des Studiums durchsetzen können, und ob es möglich ist, es parallel auch zur Bewerbung zu einem anderen Studium oder einer anderen Ausbildung zu verpflichten, falls es auf unserer ansässigen Musikhochschule (wie zu vermuten ist) nicht angenommen wird. ... wir, falls unser Kind untätig bleibt, es selbst zu einer anderen Ausbildung anmelden, damit wir nicht ewig für seinen Lebensunterhalt aufkommen müssen? ... Zweitens stellt sich uns die Frage, ob ein Wechsel des Ausbildungsplatzes (für den hypothetischen Fall, dass unser Kind zunächst ein anderes Studium beginnt und z.B. während des 2.
14.8.2009
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Meine Fragen lauten nun: 1.) bin ich verpflichtet auch für dieses weiterführende Studium Unterhalt zu leisten? Wo doch eine Ausbildung abgeschlossen ist. 2.) Im Falle einer Pflicht zur weiterzahlung des zweitem Studiums bin ich auch verpflichtet in der Zeit- ich sage mal die selbstfindungszeit - zu zahlen bis er das weiterführende Studium irgendwann im nächsten Jahr, oder auch noch später, beginnt.

| 3.1.2012
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Meine Frage ist nun: Bin ich verpflichtet während dieses weiteren Studiums Unterhalt zu zahlen? ... Sollte sie kein weiteres Studium beginnen, bis zu welchem Zeitpunkt bin ich zu Unterhaltszahlung verpflichtet?
123·5·10·15·20·25·30·35·40·45·50·55