Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.217 Ergebnisse für „vermögen berechnung“


| 22.5.2013
Zur Berechnung des Unterhaltes und der Feststellung in der Ehe geschaffenen Vermögens (Zugewinn) ist auch das Vermögen vor der Ehe zu betrachten (Alleineigentum).
1.7.2009
Sehr geehrte Rechtsanwälte, Im Rahmen einer Auskunftsklage bezüglich meines Einkommens ( und Vermögen ), ist mir eine Versäumnis-Teil-Urteil zugegangen. Dies beinhaltet die Offenlegung sämtlicher Einkommens und Vermögenswerte. ... In den Gesetzen zu diesem Thema steht, dass nur in Ausnahmefällen auch das Vermögen des Auskunftspflichtigen erbracht werden muss.

| 23.11.2012
von Rechtsanwalt Jörg Klepsch
Bei der Berechnung der Unterhaltsverpflichtung wird mein Einkommen "indirekt" angerechnet. Wie ist das aber mit dem Vermögen. ... Denn dann lasse ich alle Geldanlagen meiner Frau und mir auf mich umschreiben und dieses Vermögen bleibt bei der Berechnung außen vor.
7.12.2017
von Rechtsanwältin Dr. Judith Freund
Wird beim Betreuungsunterhalt auch das Vermögen des Vaters miteinbezogen, oder nur sein Einkommen?

| 3.5.2013
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ich habe während der Ehe alle Kosten des gemeinsamen Lebens auf relativ hohem Niveau alleine aus meinem Gehalt und Vermögen bestritten, obwohl auch meine Frau ein eigenes, wenn auch kleineres Vermögen von gut 200.000,- € besitzt. ... Ihre persönlichen Ausgaben (Verpflegung, persönliche Anschaffungen etc., alles außer Krankenversicherung und Miete) muss sie allerdings seit der Trennung selbst aus ihrem Vermögen bestreiten. ... Spielt mein deutlich höheres Vermögen und gutes Einkommen dafür eine Rolle ?
4.12.2014
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ich befürchte, dass neben dem Elternunterhalt der Ehefrau auch das bestehende Stamm-Vermögen bei der Unterhalts-Berechnung des Sozialamts mit eingerechnet wird. Wie erfolgt die Berechnung des Vermögens der Ehefrau? ... Könnte das Sozialamt auch argumentieren, dass das Vermögen beiden Ehepartnern zu je 50% anzurechnen ist, da sämtliches Vermögen auf Gemeinschaftskonten liegt?
8.8.2010
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Nach meiner Berechnung ergibt sich für meinen Mann ein Zugewinn von 90.000 € - 15.000 € = 70.000 €, für mich 90.000 € - 108.000 € = -18.000 € = 0 €. ... Wenn ja, wie kann es sein, dass ich nur 37.500 € im Vergleich zu dem anfänglich mehr eingebrachten Vermögen (Differenz = 93.000 €) als Zugewinn bekomme und somit einen Verlust von 55.500 € mache?

| 24.11.2012
Guten Tag, wenn der alleinige Gesellschafter-Geschäftsführer einer GmbH Elternunterhalt bezahlen muss, was wird zur Berechnung herangezogen und was bleibt unangetastet? - sein Gehalt - Tantiemen - Gewinn der GmbH aus laufendem oder mehreren Jahren - Vermögen der GmbH - Kapitalerträge aus dem GmbH-Vermögen - Kapitalerträge aus seinem privat angesparten Vermögen?

| 17.10.2008
von Rechtsanwältin Doreen Bastian
Sie ist arbeitslos und er scheint sie, weitestgehend von unserem Vermögen zu unterhalten. ... Können Sie mir in diesem Zusammenhang erklären, ob dies schon als Verschwendung des gemeinsamen Vermögens zu werten ist und wie ich mich dagegen wehren kann?

| 9.1.2013
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Kann ich einen Teil der Miete bei der Berechnung in Abzug bringen ? ... Sonstige Vermögen besitzen wir nicht. ... Und gibt es einen Unterschied bei der Berechnung der beiden Unterhaltsarten ... außer, dass ich den Kindesunterhalt bei der Berechnung des Trennungsunterhaltes in Abzug bringen kann ?
21.12.2004
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Getrennt lebend seit 06.2003 Gütertrennung notariell vereinbart seit 10.2003 Vermögen:Ehemannca. 80.000,- € Ehefrau Haus ca. 200.000,- € Barvermögen ca. 20.000,- € Alter:Ehemann55 Jahre Ehefrau 54 Jahre Einkommen: Ehemann ca. 2700,- € Ehefrau ca. 400,- € Keine Kinder Für eine Antwort wäre ich dankbar.
11.11.2009
Meine Verlobte hat ein Vermögen von ca. 12.000 Euro. ... Sollte der Wert der GmbH zwischen Anfang und Ende der Ehe identisch bleiben, ist dies entsprechend neutral in der Berechnung des Ausgleichs.
20.11.2007
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Die Berechnung des Gegenstandswertes bei dem Zugewinn scheint mir als Laien, auch in Bezug auf den aussergerichtlich vereinbarten Zugewinn, sehr hoch, so dass ich um eine fachmännische Prüfung und um Argumente für die Klärung mit meinem Anwalt bitte. ... Eigene Vermögenssituation: Kein Zugewinn während der Ehe. ... Berechnung des Gegenstandswertes: 68 TEUR: Anteil am Gemeinschaftskonto 15 TEUR: Hausrat/PKW 19 TEUR: Zugewinnausgleich Summe: 102 TEUR Frage: Ist diese Berechnung zulässig bzw. welche Argumente kann ich gegen eine höhere Berechnung als den tatsächlichen Zugewinn oder Zugewinnausgleich anbringen.

| 4.12.2011
Detailfragen zur Berechnung: Muss das Bafög für die Berechnung bereinigt werden? Welche Bedeutung hat für die Berechnung des Unterhaltsanspruches der Euro-Betrag im Bafögbesdcheid in der Zeile "C": "Angerechnetes Einkommen und Vermögen des/der" "Eltern/Vaters", "Mutter"? ... Ich bitte um eine Beispielberechnung mit den fiktiven Werten "Bafög 550 Euro" sowie "Angerechnetes Einkommen und Vermögen des Vaters 100 Euro".
23.2.2011
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Mein Mann ist Unternehmer und im Laufe der Ehe haben sich beachtliche Vermögenswerte angehäuft.

| 28.6.2013
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Die Ehe besteht als Zugewinngemeinschaft. EP1 brachte 100.000 EUR als Erbe in die Ehe mit. EP2 brachte nichts mit.
24.10.2016
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Der Ehevertrag enthält eine Vermoegensaufstellung des privilegierten Vermögens bei Eheschließung. ... Da wir die modifizierte Zugewinngemeinschaft haben wollen wir diese Aufteilung auch in eine aktuelle jetzt zu erstellende Vermoegendaufstellung uebernehmen und gleichzeitig um weiteres privilegiertes Vermögen ergänzen. ... Ist die Besitzanteilsaufteilung mit der Aufnahme in die Vermoegensaufstellung Rechtssicherheit ?

| 16.7.2015
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Der jetzige Wert wäre 869000,-€ Kredite 644000,-€ Beispiel 1: Anfangsvermögen Mann 0 € da Schulden höher als Vermögen Frau 0 € Endvermögen Mann 0 € da Schulden höher als Vermögen Frau 0 € Bei Trennung kein Zugewinnausgleich. ... Wert und Kredite -135000,- € Anfangsvermögen Endvermögen =90000,- € Frau 0 € Frau bekommt von 90000,- € die Hälfte = 45000,- € Können Sie mir bitte sagen welches Beispiel bei der Berechnung des Zugewinns richtig ist.
123·15·30·45·60·61