Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

622 Ergebnisse für „vergleich scheidung“

7.8.2009
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Die Scheidung wurde letztlich durch einen Vergleich besiegelt. ... Auf dieser Grundlage wurde ein Vergleich geschlossen - wie gesagt diese Aussage habe ich schriftlich. ... Muss man hier die ganze Scheidung neu aufrollen oder wäre das ein Zivilprozess?
3.12.2006
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
bei meiner Scheidung 1999 wurde ein gerichtlicher Vergleich geschlossen, bei dem u.a. beschlossen wurde, dass der Vater für das Kind bis zum 18.

| 31.10.2014
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Sehr geehrte Anwältin, Sehr geehrter Anwalt, verhandelt wurde vor kurzem Abänderung im Trennungsunterhaltsverfahren sowie Scheidung Die Verhandlung dauerte von 11 Uhr bis 16.15 die Verhandlung wurde nicht durch Entspannungspausen unterbrochen. ... (Aufgrund des Vergleichs, kann ich überhaupt in 3 Jahren wieder klagen?... (sofortige Klage, Vergleich noch anfechtbar?)

| 2.6.2009
Aus einem Vergleich aus Okt. 2008 bin ich verpflichtet an meine Exfrau monatlich zZt. rd. 540 Euro zu zahlen (zzgl. ... Als Grundlage des Vergleichs ist mein derzeitiges Nettoeinkommen iHv Euro 2500 und das meiner Exfrau iHv netto Euro 560 pro Monat vermerkt. ... Kann ich wenn sie substantiell mehr verdient gegen den Vergleich vor dem 31.12.2011 vorgehen ?
4.5.2008
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Mit der Scheidung bin ich einverstanden. ... Kann ich auch nach der erfolgten Scheidung die Sache wie Kindesunterhalt separat klären und evtl. rückwirkend verlangen (z.B. seit der Antragstellung beim Jugendamt im Aug.2007)? ... Also, Scheidung ohne eigenen Anwalt oder nicht?

| 25.3.2011
von Rechtsanwalt Kai-Uwe Dannheisser
In einem Vergleich mit der Exfrau (schweizerin) steht die Formulierung " mit Erfüllung des Vergleichs sind sämtliche ehebedingten Ansprüche erledigt" Die Scheidung erfolgte nach deutschem Recht. Nun, nach Ablauf des Vergleichs will sie in einem Verfahren in Zürich weiteren nachehelichen Unterhalt erstreiten und argumentiert, der Vergleich beträfe nur Trennungsunterhalt aber nicht nachehel.
7.2.2016
Bei meiner hoch strittigen Trennung / Scheidung kam es vor dem OLG am 06.03.2014 zu einem Vergleich. ... 2) Im Vergleich steht: Bezüglich des Kindesunterhalts verbleibt es beim titulierten Betrag. ... Bricht damit das Jugendamt den Vergleich?

| 25.11.2013
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Scheidung noch für ggf. anfallende Pflegekosten (z. ... Wenn ja, kann eine diesbzügliche Heranziehung im Rahmen einer notariellen Trennungsvereinbarung und/oder einer Scheidung ausgeschlossen werden ? ... Konkret: ist eine Rente aus Versorgungsausgleich im Vergleich zu einer dauerhaften Unterhalsregelungsleistung steuerlich betrachtet günstiger (bei unterstellter gleicher Höhe von Unterhalt und "Rente"/Versorgungsausgleich) ?

| 2.1.2010
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Es wird wohl eine normale unkomplizierte Scheidung geben, da wir uns beide einig sind. ... ( wir teilen schon seit 2 Monaten das Bett nicht mehr miteinander) - Ab wann kann ich die Scheidung einreichen? ( Ich möchte es so schnell wie möglich hinter mir haben) - Wer zahlt die Scheidungskosten?

| 15.12.2010
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Angestellter, 1 Sohn, Jahrgang 1997, unehelich Unmittelbar nach Hochzeit: Einstellung ihrer Berufstätigkeit 2004: Bezug des in der Ehe erworbenen Hauses, Bj. 1954, dann weitere Sanierung, diese nicht abgeschlossen Ende 2008: Sie zieht mit ihren Kindern aus, er ist allein mit seinem Sohn Feb. 2009: Er reicht Scheidung ein. Mrz. 2010: Vergleich über Trennungs-Unterhalt Aug. 2010: Gerichtstermin platzt wg. Klage auf nach-ehelichen Unterhalt Nov. 2010: Gerichtstermin, sie stimmt Scheidung nicht zu, obwohl beide neue Partner haben.

| 18.8.2006
Ich habe mit dem Unterhaltspflichtigen vor einem Jahr einen Vergleich geschlossen.NUH 500,-. Für den Fall einer wesentlichen Änderung der Verhältnisse ist der Vergleich frei abänderbar. ... Für die Berechnung des NUH im Scheidungsjahr 2005 weigerte sich die Gegenseite Einkommen neu zu belegen.
28.7.2008
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Im Rahmen einer Scheidung habe ich mich 2004 mit meiner Ex-Frau der Art verglichen, das ich für acht Jahre Unterhalt zahle, obwohl diese einer Vollzeitbe- schäftigung nachgeht. Der Vergleich soll nur für den Fall bei Krankheit und Berufs- unfähigkeit meiner Ex-Frau abänderbar sein. ... Gibt es nach dem neuen Unterhaltsrecht eine Möglichkeit diesen Vergleich notfalls auch gerichtlich abändern zu lassen ?

| 26.11.2012
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Hallo zusammen, ich bin seit 16 Jahren mit einem Selbständigen verheiratet, in Zugewinngemeinschaft, aber bereits seit gut 4 Jahren von meinem Mann getrennt. Wir haben 2 Kinder, die überwiegend bei mir leben. Vor 25 Jahren (also 9 Jahre vor der Eheschließung) habe ich eine dynamisierende Lebensversicherung abgeschlossen, die ich über den kompletten Zeitraum alleine gezahlt habe und die mir in den letzten Jahren richtig weh getan haben, bei meinem kleinen Teilzeitgehalt.

| 28.7.2011
Klage gegen Urteil / Vergleich möglich wegen BGH –XIZR 108/09 von 2011? ... Wir haben damals einen Vergleich geschlossen. ... Die Erwerbsnachteile sind auch jetzt nach der Scheidung noch vorhanden.

| 26.1.2011
von Rechtsanwältin Britta Möhlenbrock
Bei meiner Scheidung Ende 2009 wurde ein gerichtlicher Vergleich geschlossen: " ... ab Rechtskraft der Scheidung an die Antragstellerin nachehelichen Unterhalt in Höhe von xxx € zu bezahlen. ... Monat nach der Rechtskraft der Scheidung verzichtet die Antragstellerin auf nachehelichen Unterhalt, gleich aus welchem Grund. " Ich habe inzwischen bereits 13 Monate gezahlt und erfahre jetzt aus zuverlässiger Quelle, dass meine Ex-Ehefrau erneut geheiratet hat.
1.4.2009
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
zum Sachverhalt: seit ca. 21/2 Jahren lebe ich von meiner Frau getrennt, die Scheidung läuft seit 11/2 Jahren. ... Scheidung, ständig kommen neue Schreiben ihres RA in denen alles, trotz ausreichender Belegung, angezweifelt wird.

| 6.6.2019
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Bis zum gegenwärtigen Zeitpunkt kam Nr. 3 des Vergleichs nie zur Anwendung. ... Vorausetzungen jederzeit auf den Vergleich im Scheidungsurteil zurückziehen, d.h. meiner Ex-Frau 484 € zahlen? ... b) Kann ich nach Nr. 3 des Vergleichs im Scheidungsurteil den Anspruch meiner Ex-Frau auf Ehegattenunterhalt generell prüfen lassen, d.h.
19.3.2013
von Rechtsanwältin Maike Domke
Folgender Inhalt sollte in eine Scheidungsfolgenvereinbarung gefasst werden: 1. ... Kann bzw. sollte eine derartige Vereinbarung als Vergleich im Scheidungsverfahren bei Gericht geschlossen werden?
123·5·10·15·20·25·30·32