Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

376 Ergebnisse für „vater tochter sohn“


| 16.4.2010
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Dann holte er nur den Sohn ab, nicht die Tochter, die erst später. ... Der Vater will auch nicht, daß er hier übernachtet, weil er Angst hat der Sohn würde dann wieder hier bleiben wollen. ... Das alles ist für mich und meine Tochter sehr belastend.

| 30.6.2009
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Bin der Barunterhaltspflichtige Vater zweier Kinder. Sohn ist 14 und Tochter wurde jetzt 18. ... Für meine Tochter und meinen Sohn?
26.5.2008
Welchen Unterhalt muss der leibliche Vater für den Sohn ab dem 1.08.2008 an die wieder verheiratete leibliche Mutter vom Sohn bezahlen, wenn der Sohn ab 1.08.2008 eine Lehre beginnt und welchen Unterhalt wenn der Sohn am 9.10.2008 18 Jahre wird. Daten: Beträge sind netto pro Monat: Sohn Lehrlingsgehalt 1. Lehrjahr 586,29 Geschiedener Ehemann( leiblicher Vater ) 2324,00 wieder verheiratete Ehefrau 1459,24 derzeit Unterhalt vom gesch.

| 29.7.2009
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Nun sind die Kinder 18 (Sohn) lebt immer noch bei uns (Schüler/Abitur) und die Tochter (14) wohnt weiterhin bei der Mutter. ... Ich frage mich sowieso, wie kann es sein, dass er seinen Sohn unterhalten muss (und ich muss keinem sagen, was ein 18 jähriger kostet) und seine Tochter ebenfalls. Die Tochter ist 14 Jahre alt und ein anständiges Kind, als mein Freund seinen Sohn aufgenommen hat, war dieser 13 Jahre alt und er hat trotzdem voll gearbeitet !

| 6.8.2007
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Da der Sohn nun seit Februar 18 Jahre alt geworden ist, macht der Vater mich nun darauf aufmerksam, dass nun der Unterhalt von beien Elternteilen in bar zu leisten ist, und ich wegen höherem Einkommen weniger von ihm bekommen würde. ... Was ist wenn mein Sohn auszieht? ... Wie berechnet sich der Unterhalt für die 16 jährige Tochter?

| 15.10.2007
Ich zahle derzeit für 1.Sohn(22J.-studiert,lebt i.eigenem Haushalt)und 2.Sohn(18J.-in Berufsschule,lebt i.Internat,ab und zu beim Vater).Meine Tochter lebt beim Vater.Alle Kinder erhalten vom Vater keinen Unterhalt bis auf Hälfte des Kindergeldes und Krankenversicherung.

| 7.4.2009
von Rechtsanwältin Doreen Bastian
Meine Tochter (12 Jahre) lebt bei mir (Vater). ... Mein Sohn (6 Jahre) lebt bei seiner Mutter. ... Ich habe jetzt erfahren, dass die Mutter mich auf Unterhalt für meinen Sohn verklagen will.
20.11.2013
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Mit meinen Ex Ehemann haben wir 2 gemeinsame Kinder der Sohn D**** und die Tochter E****. 7 Jahre unsere Beziehung war die Höhle für mich, Alkohol Probleme von meinen Mann, hat mich mehr mals geschlagen usw., daraufhin wollten wir uns scheiden lassen. Unser gemeinsames Sohn D**** hat mich beschuldig, ich glaube 100% von Erzählungen von der Oma (sehr glaubwürdige) und Vater. ... Momentan bekomme ich kein Cent von ihn für die Tochter und er von mich für den D*****.
25.11.2016
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ich bin verheiratet, mit meinem Mann habe ich eine kleine Tochter. ... Unser Sohn würde auch bei seinem Vater sein wollen, doch ich denke wenn der Alltag über sie kommt wäre das alles vielleicht nicht ganz so rosig, wie sie sich das vorstellen. ... Im Gegenteil, die neue Stadt wäre sogar (obwohl in einem anderen Land) etwas näher am Vater dran als aktuell, mit einer guten Anbindung.

| 10.11.2012
von Rechtsanwalt Serkan Kirli
Hallo, bin seit ca 5 Jahren geschieden, ich habe eine 13 jährige Tochter und einen 18 jährigen Sohn die beide bei der Mutter leben. Mein Sohn wird nun 18, er hat die Schule abgebrochen und will wohl auch nicht arbeiten gehen. ... Hier mal zu den Daten Vater 1800 Euro Einkommen + 800 Euro mtl.

| 8.2.2008
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Vater zahlt seitdem monatlich Unterhalt unter Vorbehalt an die Tochter. ... Der Sohn hätte keinen RA bemühen müssen, um die Auskunft vom Vater zu bekommen! Wie kann verhindert werden, daß die Auskünfte, die der Vater dem Sohn erbringt, auch von der Tochter- die ja bereits kostenpflichtige Klage angestrengt hat- genutzt werden?
30.8.2006
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Mein Vater (92) hat mir vor einigen Jahren Geld geschenkt. ... Frage 1: Hat mein Vater Anspruch auf dieses Geld, auch wenn meine Tochter dann die Firma aufgeben müsste? ... (Ich Bin selbst Rentnerin und muß noch Unterhalt für meinen studie- Renden Sohn zahlen und würde dann unter dem Selbsthalt von 1400.- EUR liegen.

| 30.4.2009
Kurz vor der Trennung von dem Vater meiner unehelichen Tochter, ist mein ehelich geb. ... Nachdem der VAter meiner unehelich geb. ... Sein Vater bezahlt ihm dafür im Monat 120 Euro.

| 13.4.2010
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Meine Frau hat einen 13 jährigen Sohn, der bei seinem leiblichen Vater lebt. ... Wir haben eine gemeinsame 4 jährige Tochter. ... Kann es sein, dass, sollte der leibliche Vater nun das gemeinsame Sorgerecht oder das geteilte Sorgerecht zugesprochen bekommen, ich dann Unterhalt für den Sohn meiner Frau an Ihren früheren Lebensgefähren (waren nicht verheiratet) zahlen muss, der bei seinem leiblichen Vater lebt?
16.2.2011
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, nach einem schwierigen Umgangsverfahren lehnt meine Tochter jetzt den Umgang mit ihrem Vater völlig ab; es ist ein Zwangsgeldverfahren anhängig. Mit der zweiten (ebenfalls zwischenzeitlich getrennt lebenden) Frau von meinem geschiedenen Mann treffe ich mich aber gelegentlich, damit meine Tochter ein bißchen Kontakt zu ihrem Halbbruder aus dieser zweiten Ehe behält. Dies versucht der Vater beider Kinder mit allen Mitteln zu verhindern, insbesondere, indem er psychischen Druck auf den Bruder ausübt.
17.11.2013
In diesem Zusammenhang hat mein Vater mit dem Sohn seiner Lebenspartnerin vereinbart, dass dieser für die Bestattungskosten meines Vaters aufkommt. In diesem Zusammenhang hat mein Vater dem Sohn der Lebenspartnerin 4.500 EUR übergeben. ... Was muss ich tun, um nach dem Tode meines Vaters nicht für die Bezahlung der Bestattung als Tochter herangezogen zu werden?

| 8.3.2015
Fakten: Kind 1 -Sohn- lebt bei mir Mutter Schüler bis Sommer 2016 17 Jahre 28.05.15 dann 18 Jahre Unterhalt 356€ vom Vater an Mutter Kind 2 -Tochter Lebt bei Mutter 17 Jahre 28.05.15 dann 18 Jahre Bisher Unterhalt 356 € von Vater an Mutter Schulende July 2015 Ausbildung 1.5.15 A-Vergütung 550 € brutto Kindergeld beider Kinder an Mutter Mutter Verdienst 1700 € netto im Monat Vater möchte keine Ausrechnung- Sei kompliziert bei Selbständig- Keit - ist Bestatter- Würde evt bisherige Summe Weiterzahlen. Vater war mit der Tochter bei einem Anwalt zu einem Infogespräch deswegen. ... Ein Tochter - Vater-Mutter -Gespräch wünscht meine Tochter wegen vorangegangener Streitigkeiten nicht.
8.11.2004
Mein Sohn hat im Juli (8 Tage), im August (2 Tage) im September (20 Tage) und im Oktober (8 Tage) bei seinem Vater gearbeitet und während dieser Zeit auch dort gelebt (ca. 200km von unserem Wohnort entfernt). Wegen der schlechten hygienischen Bedingungen dort, mein Sohn lebte in einem Wohnwagen ohne ausreichende sanitäre Einrichtungen, und wegen Nichtzahlung des Lohns, hat mein Sohn die weitere Arbeit über den Oktober hinaus bei seinem Vater abgelehnt. ... Für November hat mein Ex-Mann weder für meinen Sohn noch für meine Tochter Unterhalt gezahlt.
123·5·10·15·19