Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

494 Ergebnisse für „vater frau eltern kosten“

5.9.2007
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Sehr geehrte Damen und Herren, die Eltern meiner Frau wurden im Oktober 1976 geschieden. ... Der Vater meiner Frau ist nun Pflegebdürftig und wohnt in einem Wohnheim für betreutes wohnen. Kann das Sozialamt nun von meiner Frau finanzielle Unterstützung fordern, obwohl Sie seit 1976 nie mehr Kontakt mit Ihrem Vater hatte?

| 4.8.2013
"Vater" hat sie (einziges Kind) in seinem gemeins. mit seiner Frau erstellten Testament übergangen. meiner Frau stände ein gesetzl. ... Anfangs 1975 schickt das Bezirksnotariat/Vormundschaftsgericht eine beglaubigte Abschrift des Randvermerks zum Geburtseintrag meiner Frau: Der Vater des Kindes ist ..., er hat sich in notar. ... Der Rechtsanwalt meiner Frau hat Antrag auf Feststellung des Bestehens des Eltern-Kind-Verhältnisses gestellt.
29.8.2008
Seit 4 Jahren pflegen meine Frau und ich unseren Vater in seiner Wohnung - seit er sich nicht mehr um sich selber kümmern kann. ... Meine Frau und ich müssen rund um die Uhr für ihn dasein - eine Berufstätigkeit ist dadurch für uns beide ausgeschlossen. Wie kann ich meinen Bruder an den Kosten beteiligen, die ich auf monatlich 4500€ schätze.

| 15.1.2012
Guten Abend, ich hatte im Sommer 2011 eine kurze Beziehung mit einer verheirateten Frau,die sich in einer Ehekrise befand. In dieser Zeit ist eine Schwangerschaft entstanden mit von ihr zugegebener unklarer Vaterschaft. ... Kann ich auf Vaterschaftsanfechtung klagen vor Gericht?
11.8.2010
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Offiziell sind noch alle Familienmitglieder in der Ehewohnung gemeldet.Das erwachsene Kind pendelt zwischen den Wohnungen der Eltern hin und her, aber das jüngere Kind lebt beim Vater. ... Offiziell ist noch keine Trennung ausgesprochen worden - es ist noch keine Ummeldung erfolgt, noch keine Steuerklassen geändert worden etc - weil daran auch noch eine Eigenheimzulage für eine gemeinsam gekaufte Eigentumswohnung hängt, die der Vater bewohnt und auch sämtliche Raten und Kosten trägt. ... Eigentlich müsste die Frau doch dem zumindest Unterhalt für das minderjährige Kind zahlen und hat selber keinen Anspruch, auch nicht auf Aufstockungsunterhalt.

| 13.4.2010
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Meine Frau hat einen 13 jährigen Sohn, der bei seinem leiblichen Vater lebt. ... Meine Frau geht keiner Beschäftigung nach. ... Kann es sein, dass, sollte der leibliche Vater nun das gemeinsame Sorgerecht oder das geteilte Sorgerecht zugesprochen bekommen, ich dann Unterhalt für den Sohn meiner Frau an Ihren früheren Lebensgefähren (waren nicht verheiratet) zahlen muss, der bei seinem leiblichen Vater lebt?
7.4.2008
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Herr B als Student bekam während seiner Ehe mit Frau A von seiner Mutter, Frau C, Kindergeld in Höhe von 154 monatlich und von seinem Vater Taschengeld. ... Herr B bleibt weiterhin Student und wird finanziell von seinen Eltern unterstützt. ... Muss Frau A die volle Summe an Frau C bezahlen?

| 29.9.2011
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Welche genau vereinbaren die Eltern. ... Seitdem gibt es praktisch keinen Kindsumgang mehr zwischen Vater und meinem Sohn. ... Jetzt beschwert er sich, Bochum wäre so weit weg (12 Stunden mit dem Zug hin und her und dann wieder zurückbringen), es würde so viel kosten.

| 12.2.2008
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Wenn ja, welches Gesetz, wo durchzusetzen und welche Kosten? ... Beide Eltern arbeiten, Vater verdient in Etwa das doppelte der Mutter. ... Haben beide Eltern dann den Status "alleinerziehend"?

| 20.3.2012
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Der Mann arbeitet Vollzeit und hat ca. 2.000€ bereinigtes Netto, die Frau arbeitet Teilzeit und hat ebenfalls ca. 2.000€ bereinigtes Netto (der Job der Frau ist also besser bezahlt). ... Die finanzielle Situation der Frau ist dadurch erheblich besser als die des Mannes. ... Da dürfte trotz der Kosten für die Kinder bei ihr noch einiges mehr übrig bleiben als bei ihm.

| 14.2.2014
von Rechtsanwältin Wibke Türk
DDR Zeit: Frau A(ledig) hat Verkehr mit Herrn B(ledig?) und Kind kommt nach 9 Monaten zu Welt. 3-4 Monate nach Zeugung lernt Frau A Herrn C kennen und kommt mit diesem zusammen. Frau A und Herr C heiraten ca. ein Jahr nach ihrem Kennenlernen und Herr C adoptiert das Kind 8 Monate nach dessen Geburt.

| 27.9.2013
Guten Morgen meine Damen und Herren, Meine Frage bezieht sich auf eine Stiefkindadoption und einer "Abstandsklage" gegen den leiblichen Vater. ... Ich bin nun seit 7 Jahren ein Vater für das Kind, haben höhen und tiefen durch wie in jeder guten Familie. ... Meine Frau hatt das Alleinige Sorgerecht für die Tochter.

| 10.11.2010
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
Wenn ich kündige , muss meine Frau ebefalls Kündigen. ... Die Mutter meiner Noch- Frau zahlt seit 3 Jahren auch die KITA kosten , darf sie das auch in Zukunft so machen und wird das in meinen Unterhaltsleistungen an den Kindern berücksichtigt ? ... Ich muss kurz nach unsere Ehe , ( 1 Jahr verheiratet , 3 mon später Ihr Vater gestorben ) eine Art Abtritts oder nicht Antrittserklärung unterschrieben.
9.11.2010
Also: Letztes Jahr im April ist mein Freund bei meinen Eltern und mir eingezogen, und mein Vater übernahm die Vormundschaft für ihn bis er 18 war. ... Jedenfalls lief alles super, bis mein Freund nicht mehr das tat was mein Vater von ihm wollte. ... Ich würde erzählen, dass man einer dummen und behinderten Frau kein Kind anvertrauen dürfte, ich würde meine Mutter ins Pflegeheim geben wollen, ich würde meine Eltern schlecht machen usw.

| 11.2.2012
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Sehr geehrte Frau Rechtsanwältin, Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, ich (39) möchte den Nachnamen meines (ital.) ... Namen zu ändern) obwohl ich selbstverständlich bereit bin, die Kosten zu tragen. ... Ich finde, das geht Keinen etwas (ich bin nun einmal das Kind beider Eltern!)
10.3.2016
Sehr geehrte(r) Frau/Herr Anwalt, eine Frage zur Schenkungssteuer im Fall von Schenkungen von Eltern auf ihr Kind. Meine Eltern haben mir 2014 aus dem gemeinsamen Vermögen eine Immobilie im Wert von 380.000€ übertragen. ... In 2016 ist mein Vater verstorben.

| 9.7.2007
von Rechtsanwältin Sabine Reeder
Ich möchte den leiblichen Vater rückwirkend auf Unterhalt verklagen, m.E. gab es vor kurzem dazu ein Präzedenzurteil. Welche Kosten kann ich zusätzlich geltend machen: Gutachten, Gerichtskosten....? ... Der neue Partner(47) meiner Frau ist nicht der leibliche Vater möchte aber das Kind adoptieren.

| 30.3.2011
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Die Eltern besitzen ein eigenes Haus, in dem sie auch wohnen. Von den 2 erwachsenen Kindern wohnt der Sohn mit Frau zur Unterstützung der Eltern im Haus. ... Hat der Vater möglicherweise Anspruch auf Sozial-Hilfe?
123·5·10·15·20·25