Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

5.033 Ergebnisse für „vater frage“

9.3.2015
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Sohnemann kam vor 3.5 Jahren auf die Welt und es wurde kein Vater eingetragen. Damals bezog ich ALG2 und musste laut dieser Institution Unterhaltsvorschuss für meinen Sohn beantragen und gab den vermeintlichen Vater an, der allerdings schriftlich widersprochen hat der Vater zu sein. ... Welche rechtlichen Konsequenzen hätte es für uns wenn mein Mann jetzt einfach die Vaterschaft für meinen Sohn anerkennt.
22.4.2008
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Sehr geehrte Damen und Herren, seit der Schwangerschaft mit meiner Tochter (jetzt ist sie 6 Monate alt) lebe ich mit meinem Verlobten zusammen, der NICHT der leibliche Vater der Kleinen ist. ... Der leibliche Vater möchte nichts von ihr wissen, er möchte sie sogar gerne in einem Heim sehen. ... Nun meine Frage: Wenn mein Verlobter die Vaterschaft beim Standesamt anerkennt und sich so als Vater in die Geburtsurkunde eintragen läßt (mit allen Rechten und Pflichten, darüber sind wir uns voll bewußt!!)
28.1.2008
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Hallo, ich habe meine Tochter im September zu dem biologischen Vater gegeben. Die Vaterschaftsanerkennung ist noch nicht gelaufen. ... Nun will ich meine Tochter zu mir zurück holen, aber der Vater will sie mir nicht geben.
17.8.2007
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Hallo, ich habe nach 38 Jahren meinen leiblichen Vater gefunden und Kontakt aufgenommen. Bis zu diesem Zeitpunkt bestand keinerlei Kontakt, er wurde nie als Vater namentlich aufgenommen. Ich bin auf dem Papier "vaterlos" aufgewachsen, wurde auch nicht adoptiert.
9.3.2009
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Für meinen Vater soll aufgrund seiner Hilflosigkeit eine Pflegschaft bestellt werden. Kann das Gericht einfach eine fremde Person hieruzu bestellen, wenn ich mich darum bewerbe und durchaus in der Lage bin, die notwendigen Entscheidungen zum Wohle meines Vaters zu treffen.

| 6.9.2006
von Rechtsanwältin Claudia Bärtschi
Sehr geehrte Damen und Herren, vor ca. drei bis vier Jahren hat mein Vater seine Anteile an zwei unterschiedliche Geschlossene Immobilienfonds, die er einige Jahre vorher über einen Finanzberater gekauft hat, ohne meine Zustimmung und Wissens auf meinen Namen umgeschrieben. ... Da mein Vater im Oktober 2005 Geld benötigte, hat er einen Anteil verkauft (an Privat).
18.2.2011
Vor kurzem ist mein Vater gestorben und nach der Beerdigung kam heraus, dass er viele Jahre Liebschaften hatte. Ein Freund meines Vaters sagte nur mal so beiläufig, dass mein Vater das wohl gemacht haben muss, weil meine älteste Schwester wohl nicht von meinem Vater gezeugt worden sei. ... Mein Vater muss das erst viel später herausbekommen haben und war dann mit meiner Mutter bereits verheiratet und ich war ja dann auch schon da.
19.5.2010
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
Meine leibliche Mutter hatte "Vater unbekannt" angegeben. Nun ist der leibliche "Vater" aufgetaucht und auch bereit die Vaterschaft an zu erkennen. ... Kann mein leiblicher Vater nachtraeglich in meine Geburtsurkunde bzw.

| 22.3.2007
von Rechtsanwalt Patrick Inhestern
Mich plagen schon seit Längerer Zeit einige Fragen, ich (21 Jahre) bin im letzen Sommer zu meinem Vater gezogen! ... Ab 01.05 wohne ich mit meinr freundin zusammen (Miete 310 € kalt) Ab 01.08 bin ich in der Ausbildung zum KFZ-Mechatroniker (395,- netto) Wie viel muss mein Vater mir zahlen?
23.3.2010
von Rechtsanwältin Astrid Altmann
Dieses ist nunmehr knapp 2 Jahre alt und ich habe leider keinen Kontakt, obwohl ich (auch gerichtlich festgestellt) der leibliche Vater bin. ... Partner als Vater bekannt macht. Das heißt, fast "alle Welt" denkt, der neue Partner sei der leibliche Vater meines Kindes....

| 25.10.2013
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Da der Vater von Anfang an kein Interesse zeigte, konnte sie ihn in der Geburtsurkunde nicht angeben. ... Da der Vater es, trotz des ihm zugesandten Materials und 2maliger Aufforderung durch den Beistand, nicht den Test zustande bringt, soll meine Tochter nun über den Gerichtsweg den Test einklagen, dessen Kosten wesentlich höher ausfallen würden. ... Gibt es keinen anderen Weg, den Vater zum Test zu "zwingen", ohne dass meine Tochter trotz aller Initiative und bereits einseitig vorliegender Proben an den Gerichtskosten beteiligt wird ?
15.1.2008
Guten Tag, ich bin Vater einer 11/2 jährigen Tochter. ... Der Ehemann hat erst einige Zeit nach der Geburt erfahren - daß er nicht der Vater ist. Er hat 3 Vaterschaftstests gemacht - die alle belegen - daß er nicht der Vater ist.

| 28.9.2006
Hallo, kann ein potentieller Kindesvater, zu dem bereits seit der Schwangerschaft kein Kontakt mehr besteht, der also niemals Kontakt mit dem Kind hatte, auch gegen den Willen der Mutter gerichtlich eine Vaterschaftsfeststellungsklage betreiben bzw. eine Feststellung der Vaterschaft erzwingen? ... Kann dies durch einen sog. juristischen Vater verhindert werden bzw. was genau ist ein juristischer Vater?
25.9.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, ich werde in den kommenden Wochen Mutter, der Vater meines ungeborenen Kindes ist noch mit einer anderen Frau verheiratet. ... Des weiteren die Frage sollte dem Vater des Kindes bis zu seiner Scheidung etwas zustossen wie kann dann ein erbrechtlicher Anspruch für das Kind durchgesetzt werden? ... Ich hatte mich bereits beim Jugendamt über den normalen Ablauf erkundigt, wie geheim wir seine Vaterschaft halten können, wenn ich ihn als Vater direkt bei der Geburt angebe.

| 18.10.2011
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Ich habe 4 Kinder (alle nicht vom jetzigen Mann) und beziehe für diese Kinder Unterhalt von den Vätern. ... Zu dem leiblichen Vater habe ich lediglich über das Jugendamt Kontakt. ... Meine Fragen nun: Wie sieht die Rechtslage aus, wenn der Vater der Kinder dies verweigert?

| 27.9.2013
Guten Morgen meine Damen und Herren, Meine Frage bezieht sich auf eine Stiefkindadoption und einer "Abstandsklage" gegen den leiblichen Vater. ... Ich bin nun seit 7 Jahren ein Vater für das Kind, haben höhen und tiefen durch wie in jeder guten Familie.
11.7.2013
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Jetzt erzählt er seinen Freunden Familie das sein Vater geworden ist. ... Davon war nicht die Rede. da mein Mann doch als Vater Offizell gelten sollte. ... Er sei der Vater.
30.7.2014
Hallo, ich wurde 1965 in Deutschland von meiner deutschen Mutter unehelich geboren, mein Vater ist nicht in der Geburtsurkunde eingetragen. Mein Vater ist Amerikaner und ich habe seit ein paar Jahren Kontakt zu ihm und seiner neuen Familie in USA. ... Also zusammengefasst, ich würde auch die amerikanische Staatsbürgerschaft annehmen, wenn das hilft, aber vorher muss ich sicherlich einen Antrag von meinem Vater unterschreiben lassen, dass er auch mein leiblicher Vater ist .... oder???
123·50·100·150·200·250·252