Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

429 Ergebnisse für „vater eltern mutter ausbildung“

3.7.2008
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Die Mutter absolviert derzeit noch eine Ausbildung zur Krankenpflegerin und ist im dritten Lehrjahr. ... Welche finanzielle Hilfen kann man als alleinerziehende Mutter, die sich noch in Ausbildung befindet, in Anspruch nehmen und wie verhält es sich nach Ende der Ausbildung? ... Eine eigene WOhnung liegt uns sehr am Herzen, aber die Einkommenslage (Mutter Azubi und Vater Student) lassen dies nicht zu.
20.10.2005
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Diese Ausbildung kostet 392 Euro im Monat welche von meiner Mutter bezahlt werden. ... Meine Eltern sind geschieden. ... Im Augenblick bezieht meine Mutter das Kindergeld.

| 23.1.2014
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Auch laut Unterhalt müssen Eltern nur eine erste Ausbildung finanzieren. ... Meine Mutter verdient eh nichts, da is das eh egal. Es geht nur um meinen Vater.

| 12.3.2006
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Meine Eltern leben zusammen (27 Jahre ein Paar, 12 Jahre verheiratet). Mein Vater weigert sich jedoch finanziell für mich aufzukommen – meine Mutter bezahlt im Grunde alles. ... Bis Ende 1999 führten meine Eltern ein Haushaltsbuch.
19.4.2012
von Rechtsanwalt Christoph M. Huppertz
Ein volljähriger Mann mit 21 Jahren, alleinlebend und in Ausbildung, bekommt dezeit Unterhalt vom behinderten Vater, der seit 3 Jahren Pflegestufe 2 hat und nicht mehr Erwerbstätig ist, im Heim lebt (Unterbringung 1250 Euro im Monat) und von seiner Mutter, die 2 Kinder bei sich hat, mit 20 Jahren (Studiert) und 13 Jahren . (Realschule) Der Vater hat kein Einkommen aber Vermögen. das Vermögen verwaltet eine Betreuerin (Anwältin). ... Ist der Selbstbehalt der Mutter 1100 Euro?

| 17.7.2009
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Meine Tochter, 19, eigene Wohnung, hat zum 31.Juli ihre Ausbildung abgeschlossen. Nun möchte sie eine aufbauende Ausbildung anschließen, ist aber zwischenzeitlich schwanger geworden. Der vermutliche Vater ist sehr wahrscheinlich Zahlungsunfähig.

| 11.1.2013
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Hallo, ein Kind zieht mit 17 Jahren von zu Hause aus und der Vater mietet Ihm eine Wohnung an damit das Kind zur Schule gehen kann und auch den Konflikten daheim mit der Mutter aus dem Wege geht. ... Der Mietvertrag läuft auf den Vater. ... Mutter zu bezahlen?

| 6.3.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Meine Eltern sind geschieden, meine Mutter wohnt mit einem neuen Freund und meiner Schwester in Telgte (11km von mir entfernt). ... Mein Vater ist neu Verheiratet. ... Wenn ich nun den Unterhalt von meinem Vater einklagen würde (wobei natürlich auch meine Mutter mit einbezogen wird), würde sich das lohnen?

| 1.10.2013
Kind nahm nach Ende der Ausbildung keine Arbeit auf (ein volles Jahr lang), beginnt nun eine zweite (dreijährige) kaufmännische Berufsausbildung mit Ausbildungsvergütung - Vater zahlte den gesetzlichen Unterhalt bis zum Ende der Fachschulausbildung. ... Ist der Vater für die zweite Ausbildung überhaupt unterhaltspflichtig? Die Eltern des Vaters haben für das Kind außerdem eine Summe i.H.v. 20.000 Euro angespart und zu dessen Volljährigkeit zur Verwaltung und Verfügung i.Sinne des Kindes an den Vater übergeben.
9.7.2008
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ich als Vater bin Student. ... Wir sind beide jeweils bei den Eltern gemeldet. ... Macht es einen Unterschied, ob das Sorgerecht allein bei der Mutter (sprich: "alleinerziehend") liegt oder bei Mutter und Vater gemeinsam?
13.9.2013
Folgender Sachverhalt: Mein Sohn geb. am 25.09.1998 macht ab August 2014 eine Ausbildung im Berufsbildungswerk in Worms und wird auch dort im Wohnheim untergebracht werden. ... Die anderen Heimfahrten muss er selbst bezahlen (32,80 € für eine Hin und Rückfahrt also 65,60 € im Monat) Der Vater zahlt momentan Kindsunterhalt in Höhe von 249 €. ... Muss sein Vater hier weiterhin Unterhalt zahlen und wenn ja wie hoch wäre dieser ungefähr?
4.10.2006
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Meine Tochter ist eine Ausbildung zur Friseurin begonnen, verdient kein Geld. Ich muss die Ausbildung selber bezahlen €1261,45. ... Muss der Vater sich daran beteiligen??
27.2.2018
meine Tochter, 20; geht bis juni in die Schule, ab September fängt sie eine ausbildung bei der stadt an. Brutto 1.199,00 netto ca 930,-- Sie zieht in eine eigene Wohnung, also ab September nicht mehr bei mir, der Mutter. ... Der Vater zahlt immer schon nur den Mindestsatz lt.
8.4.2005
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Seit der Scheidung vor ein paar Jahren lebt der Sohn bei ihm, die Tochter bei der Mutter. ... Also steht nun auch das Thema Unterhaltspflicht der Eltern an-insbesondere, da ihr Freund seinen eigenen Eltern gegenüber sehr klagefreudig ist. ... Ab Mitte des Jahres dann wird die Tochter voraussichtlich eine Ausbildung beginnen und eine Erzieherinnenschule besuchen.
28.8.2008
von Rechtsanwältin Doreen Bastian
Guten Tag liebe Anwälte, ich bin 20 Jahre alt und mache zur Zeit noch eine Ausbildung zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen. ... Zu meiner Familiensituation: Ich lebe zusammen mit meiner Mutter in einer Eigentumswohnung, meine Eltern sind geschieden und mein Vater ist neu verheiratet. Meine Mutter wird dieses Jahr 54 Jahre und hat in etwa ein monatliches Einkommen von 1000€, das Einkommen von meinem Vater kann ich nicht genau beziffern, meine Mutter und ich schätzen es jedoch auf ca. 2400€ ein, er befindet sich in passiver Altersteilzeit und ist 58 Jahre.

| 13.4.2016
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Sohn ist im letztem Jahr 18 Jahre alt geworden und wohnt zur Zeit bei seiner Mutter. ... Wenn ich die hier veröffentlichen Darstellungen richtig interpretiere, dann erfolgt die Ermittlung folgendermaßen: -Da mein Sohn 18 Jahre alt ist, sind Mutter und Vater unterhaltspflichtig - Der Unterhaltsbetrag wird über das Einkommen beider Eltern anhand der DüDo Tabelle ermittelt -Das Einkommen meines Sohns errechnet sich über die Ausbildungsvergütung ca. 650€ netto, abzüglich 90€ berufsbedingte Aufwendungen zuzüglich des Kindergeldes von 184€ -Somit ergibt sich ein Einkommen von ca 744€ - Falls sich aus der DüDo Tabelle ein höherer Unterhaltsbetrag ergibt, dies dieser entsprechend der Gehälter der Eltern im Verhältnis auszugleichen Meine erste Frage ist, ob ich dies so richtig verstanden habe? Meine zweite Frage lautet, wie errechnet sich der Unterhalt nach der Schule und vor dem Start der Ausbildung?
30.10.2008
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Ich war immer der Meinung, dass mein Vater eine komplette Ausbildung bezahlen muss. ... Meine Eltern sind seit ca. 15 Jahren geschieden, ein Kontakt zum Vater besteht nicht, er verdient gut. Ich wohne noch zu Hause bei meiner Mutter.

| 22.3.2007
von Rechtsanwalt Patrick Inhestern
Mich plagen schon seit Längerer Zeit einige Fragen, ich (21 Jahre) bin im letzen Sommer zu meinem Vater gezogen! ... Ab 01.05 wohne ich mit meinr freundin zusammen (Miete 310 € kalt) Ab 01.08 bin ich in der Ausbildung zum KFZ-Mechatroniker (395,- netto) Wie viel muss mein Vater mir zahlen?
123·5·10·15·20·22