Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

13 Ergebnisse für „vater bafög leben hartz“


| 29.7.2012
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Ich bin Vater von einem Kind und habe keinerlei Kontakt. ... Den Betrag der vom BAföG Amt berechnet worden ist? ... Dem BAföG Amt oder dem Kind?

| 20.9.2013
Bafög bekomme ich nicht, weil mein Vater zuviel verdient. Hartz 4 bekomme ich nicht, weil ich Bafög bekommen könnte. ... Wenn ich nicht Hartz bekomme, kein Bafög, wovon soll ich leben.

| 12.2.2015
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Von dort erhält sie auch ihren Lebens- und Kindesunterhalt. ... Meine Tochter war bisher nicht BAFÖG berechtigt. ... Wer kommt für den Differenzbetrag auf: Vater der Studentin mit Kind oder Sozialamt?

| 14.9.2010
Jetzt war sie ein Jahr in Coburg mit 584€ Bafög als Studentin plus 184 €, mit Abbruch im Sommer 2010 und Trennung von Ihrem Freund in München, also auch dort keine Wohnmöglichkeit mehr. ... Sie sagte mit Bafög, Ki-Geld und mit einem Nebenjob. ... Ihre Mutter ist arbeitslos ohne Anspruch auf Hartz IV, da Sie mit meiner anderen Tochter (15) für die sie die oben genannten 334€ erhält, in einer Bedarfsgemeinschaft mit Ihrem jetzigen Freund lebt.
8.6.2011
von Rechtsanwältin Maike Domke
Obwohl ich als Lehrerin ein gutes Einkommen hatte, lebten wir durch die hohen Belastungen jahrelang auf Hartz-4 Niveau oder darunter. ... Die Söhne haben studiert, Bafög erhalten und den Rest mit jobben dazuverdient. ... Für das Bafög-Amt ist einfach nur relevant, was man verdient und nicht wieviel Abzahlungen man zu leisten hat.

| 2.10.2010
Die Frau hat nun Bafög beantragt, jedoch wurde ihr leider die elternunabhängige Förderung abgelehnt. ... Danach entschied sich die Tochter nach einem viermonatigem Arbeitsverhältnis und der Lebensunterstützung nach dem Hartz IV Gesetz ihr Abitur zu machen, worauf hin sie Leistungen nach dem Befög Gesetz erhielt. ... Nach dem erfolgreichem Abschluss des Abiturs entschied sich die Tochter nun für ein Studium in Berlin, weshalb sie nun auch wieder Bafög beantragte.

| 3.2.2008
von Rechtsanwältin Claudia Basener
Freund ist arbeitslos (vermutlich Hartz 4) - Mutter, verheiratet seit ca. 5 Jahren mit Vater Ihres Kindes 6 Jahre. ... Sie will nun Hartz 4 beantragen. Im Amt hat man ihr gesagt das Vater und Mutter bis zum 25.

| 22.1.2009
Ich bin der Vater, da Sie noch studiert (Diplomarbeit) verdient Sie kein geld wollte aber evtl Bafög beantragen und Urlaubssemester machen wegen dem Kind. ... Dann noch Riester, Lebens, Berufsunfähikeit, etc. monatlich auch ca 450€ in Summe. dazu natürlich noch Telefon, Mobiltelefon, diverse Kosten ca 150€ Ich habe ein Auto (ca 30KM ins Geschäft) Theoretisch stehen dem Kind als Kindesunterhalt ca 350€ minus 80€ (1/2) Kindergeld zu... ... Wieviel von dem Betrag (770) muss ich wirklich bezahlen und welche meiner Verpflichtungen kann ich geltend machen, welche nicht (müssen ja dann gekündigt werden) was passiert wenn die Mutter mich als Vater nicht anerkennen will und nach einigen jahren umentscheidet, müsste ich dann das Geld nachzahlen, oder erst ab dem Zwitpunkt wo meine Vaterschaft durch einen Test bestätigt wurde?

| 19.3.2010
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Mein Sohn, 26 Jahre alt, seit einem Jahr arbeitslos und an derSchwelle zu Hartz IV, lebt mit seiner Freundin zusammen. ... Als die Tochter vor einigen Jahren ihren Vater mit einem Bafög Antrag konfrontiert hatte sagte er, dass hätte so wie so keinen Sinn, da er zuviel verdient. ... Nach einem Telefonat zwischen dem Vater der Freundin m.

| 15.8.2014
-Ich musste meinem Vater vor seinem Tod Schulden abbezahlen was ich mit dem mir damals zugestandenen Bafög getan habe. ... Es wird mir kein Bafög mehr gewährt Situation Heute Meine Freundin und ich leben 90Kilometer entfernt somit kann ich nicht zu ihr ziehen da der weg zur uni einfach zu weit wäre. 1.40std fahrt. ... Ihre Eltern Leben noch und helfen.

| 13.11.2010
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Meine Mutter ist Hartz IV-Empfängerin und scheidet somit bei Unterhaltsforderungen aus. Mein Vater verdient ca. 8000€ brutto im Monat. Grundsätzlich wäre ich trotz Zweitausbildung Bafög berechtigt (ist bereits abgeklärt).

| 17.9.2009
Der Kindesvater zahlt keinen Unterhalt, da er angeblich (was ich auch glauben kann) seit Ewigkeiten Hartz IV bekommt. Nun wird der Sohn auch noch Vater und möchte mit seiner Freundin (22 Jahre und auch in der Berufsschulausbildung ohne Entgelt, lebt noch bei der Mutter) in eine gemeinsame Wohnung ziehen.
1