Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
478.718
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

2.651 Ergebnisse für „unterhaltszahlungen“

26.2.2013
444 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Dr. Jana Mühlsteff
Bisher überweise ich alle Unterhaltszahlungen an meine Ex-Frau. Ich möchte zukünftig alle Unterhaltszahlungen direkt an meinen Sohn überweisen, hierfür möchte ich ein Konto auf meinen Namen einrichten, auf welches er Zugriff hat. Die Frage der Höhe der Unterhaltszahlungen (Kindergeld etc.) hat momentan keine Relevanz.
11.2.2014
560 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Frage: Werden die vor der Vaterschaftsfeststellung von mir jahrelang geleisteten Unterhaltszahlungen an die Kindesmutter bei der Berechnung des rückwirkenden Unterhalts in voller Höhe oder zumindest teilweise berücksichtigt?

| 9.10.2005
3890 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Heute bekamen wir eine Mitteilung vom Vater, das er ab sofort die Unterhaltszahlungen einstellt und erst dann nach vorlage eines Lehrvertrages weiterzahlt. Nun meine Frage, darf er die Unterhaltszahlungen einstellen und muss mein Sohn alle Bewerbungen ihn vorlegen die er macht?

| 13.7.2005
2888 Aufrufe
Wir haben eine Unterhaltszahlung vereinbart. - muß ich den Unterhalt auch mit meiner Rente bezahlen ? - oder bin ich von Unterhaltszahlung befreit bis sie auch in Rente geht und der Versorgungsausgleich wirkt d.h. die Rente anteilig geteilt wird ?

| 25.5.2009
1802 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Sofern die gegenerische Seite vorträgt, ich habe mich bei der Unterhaltszahlung an den konkreten Betrag (228,- EUR) zu halten und dies in keinster Weise abzuändern ist, hieße das dem Grunde nach auch, dass ich zur Vollendung des sechsten Lj. meines Sohnes nicht den entsprechend der D''''''''''''''''dorfer Tabelle erhöhten KU, sondern weiterhin die 228,- EUR zahlen muss?
30.1.2013
610 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Für die bisherigen Unterhaltszahlungen welche vom Vater an meine Lebensgefährtin gezahlt wurde liegt ein gerichtlicher Beschluss vor. ... Dies ist sicherlich bei den Unterhaltszahlungen nicht berücksichtigt worden oder wird das überhaupt berücksichtigt ? ... Sind bei der nachfolgend aufgeführten finanziellen Situation 334,- Unterhaltszahlungen realistisch ?
5.2.2007
2183 Aufrufe
Ich verließ Deutschland nach wenigen Monaten wieder und bin jetzt, nach weiteren 4 Jahren im Ausland (wo ich weder Unterhaltszahlungen tätigte noch der Mutter ermöglichte, mich zu kontaktieren) zurück in Deutschland, würde hier gerne Arbeit suchen und die Unterhaltszahlungen aufnehmen. ... Meine Frage: Falls ich nun in der Tschechei wegen der unterlassenen Unterhaltszahlungen gesucht werde, was kann mir passieren wenn ich in Deutschland wieder einen Wohnsitz anmelde, mir einen Job suche und die Unterhaltszahlungen aufnehme?
1.4.2011
1486 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Sehr geehrte Anwälte, als meine Tochter Anfang des Jahres volljährig wurde hat mein Ex- Mann promt die Unterhaltszahlungen eingestellt. ... Meine Fragen nun: Braucht er wirklich keine Unterhaltszahlungen leisten? Kann meine Tochter die Unterhaltszahlungen einklagen?
18.2.2008
2645 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Diese sind eingestellt worden und die Mutter möchte nun auf juristischem Wege die Unterhaltszahlungen von mir einfordern. ... Nun habe ich folgende Fragen: 1) In welcher Höhe muss ich mit Unterhaltszahlungen rechnen? Welche Dauer erwartet mich bzgl. der Unterhaltszahlungen?

| 1.9.2009
2477 Aufrufe
Wie wirkt sich dieser Sachverhalt auf meine Unterhaltszahlungen aus? ... Wie können sich diese Sachverhalte auf meine Unterhaltszahlungen auswirken? ... Welche Möglichkeiten gibt es, um eine verminderte Unterhaltszahlung durchzusetzen?

| 21.2.2011
1247 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Kann ich die Unterhaltszahlung ab meinem oder ihrem Rentenbeginn einstellen?

| 17.3.2010
3447 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Die DRV hat die Unterhaltszahlungen jetzt zwar eingestellt, behält aber die Beträge noch ein „ bis zur Klärung der Unterhaltsansprüche“. Klage auf Rückzahlung zu viel erhaltener Unterhaltszahlungen gegen die Geschiedene ist erhoben. ... 2.um die Beträge für die Unterhaltszahlung, die die DRV an die geschiedene Ehefrau nicht gezahlt hat, zurückzubekommen?

| 2.6.2006
6086 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Iris Sümenicht
Wonach richtet oder berechnet sich die Höhe der Unterhaltszahlung bzw. wie hoch ist der Unterhaltszahlung?
26.8.2009
1709 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Michael Vogt
Mein Mann ist einverstanden, die zukünftigen Unterhaltszahlungen zu kapitalisiern und mir eine notarielle Schuldanerkenntnis zu erteilen, die ich dann gegenüber den noch betshehenden Werten geltend machen kann.
23.5.2005
2098 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Folgende Frage zu den Unterhaltszahlungen meines Mannes habe ich an Sie: Mein Mann hat aus erster Ehe drei Kinder und ein weiteres nicht-eheliches Kind und wir haben gemeinsam noch einen Sohn (14 Jahre). Es geht um die Unterhaltszahlungen, die sind für die drei Kinder aus erster Ehe damals auf mtl. 350 € festgelegt worden, es besteht jedoch kein Titel. ... Da sich meine berufliche Situation jedoch erheblich verschlechtert hat und zukünftig deutlich geringere Einnahmen zu erwarten sind, möchte ich gerne wissen, ob es sinnvoll ist, Unterhaltszahlungen neu regeln zu lassen, bez. zu reduzieren.

| 23.5.2007
2734 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Im letzten Jahr hatte ich eine kurze Affäre aus der nun ein Kind geboren wurde. Ich bin mit der Mutter nicht verheiratet und habe auch kein eheähnliches Verhätlnis mit ihr. Im Moment sogar gar keinen Kontakt mehr.
28.2.2006
3726 Aufrufe
Nun meine Fragen: 1.Wie gestaltet sich meine Unterhaltszahlung ab September, wenn meine älteste Tochter das 18.Lebensjahr erreicht? ... 2.Muss/Kann ich die meine älteste Tochter betreffende Unterhaltszahlung auf deren eigenes Konto überweisen?

| 21.8.2006
2746 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann
Da die damalige Wohnung zu klein war, beschlossen wir ein Haus zu bauen. 2004 und 2005 zogen (nicht im Sinne meiner Person) meine Kinder zu meiner Ex-Frau, die jetzt Unterhaltszahlungen geltend machen möchte.
123·25·50·75·100·125·133