Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

971 Ergebnisse für „unterhalt vermögen zahlung frage“

10.2.2008
Er gibt sogar falsche Angaben 04/07 bei der Selbstauskunft an (kein Vermögen); jedoch Eintrag ins Grundbuch 01/07. ... Muss er nicht auf jeden Fall das Vermögen für den Unterhalt des Kindes nutzen oder gibt es dort "Ausnahmen"? ... Kann ein Sicherheitstitel auf den Unterhalt ins Grundbuch eingetragen werden ( Verfahren beim JA läuft schon seit über ein Jahr.).

| 18.10.2014
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Wenn ich dann ca. 6 Monate später in Rente gehe und unter Selbstbehalt (< als 1050 €) erhalte, miuss ich dann weiter Unterhalt aus meinen Ersparnissen (Vermögen > als 50 T. € nach Hausverkauf) zahlen oder bin ich dann leistungsfrei? ... Muss ich ihn auf jeden Fall bezahlen, auch, wie gesagt, aus meinem Vermögen? Meine Ex-Frau hat selbst ca. 1000 Euro Einkommen und ihr steht die Hälfte des Hauses zu, hat also genau dasselbe Vermögen.

| 2.1.2008
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Sie hat mich nun gefragt wie viel ich ihr Unterhalt Zahlen würde damit sie aus der gemeinsamen Wohnung auszieht. ... Meine Frau bekommt für ihre Tochter Kindergeld und 220 Euro Unterhalt von ihren Ex Mann. ... Können sie mir so ungefähr sagen wie hoch die Unterhalts Verpflichtung für mich ausfallen würde.
3.6.2013
Unser Vermögen ist ungefähr gleich geblieben. ... - Welchen Unterhalt muss ich für meine Frau zahlen? ... Kann ich auf monatlichen Zahlungen bestehen?

| 2.6.2019
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Danach verlangt mein Ex-Mann eine Aufstockung des nachehelichen Unterhalts auf 1.180 € bis zu seinem Renteneintritt im April 2020. ... Ab 01.06.19 bin ich unverschuldet arbeitslos und werde definitiv die geforderte Summe monatlich nicht vom Arbeitslosengeld als nachehelichen Unterhalt aufbringen können, ohne dass ich mein Vermögen hierfür verwenden muss. Meine Frage ist nun, kann ich verlangen, dass mein Ex-Mann seinen Lebensunterhalt von seinem Vermögen bestreitet oder bin ich weiterhin zur Zahlung verpflichtet?
11.4.2006
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Gibt es eine Möglichkeit, in einem Partnerschafts- und Ehevertrag (ein Vertrag für beide Situationen) auf den gegenseitigen Unterhalt zu verzichten, ohne dass dieser Vertrag wegen Sittenwidrigkeit für nichtig erklärt werden könnte? ... (z.B. indem mein Freund ein Auto für mich finanziert, welches jedoch sein Eigentum bleibt, er mir jedoch kostenfrei als Halterin überlässt, d.h. laufende Kosten in Höhe des Unterhaltes leistet)? ... Inwieweit wird sein Einkommen (netto 3.200 EUR) und sein Vermögen ca. 100T EUR (bestimmt zum Erwerb von Wohneigentum) bei einem Zusammenziehen in eine gemeinsame Wohnung auf meine Hartz-4-Bezüge angerechnet?
22.3.2009
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Wie hoch wäre gem. obigen Angaben der gesetzliche Trennungs- und der nacheheliche Unterhalt ungefähr? ... Wie lange müsste ich nach dem neuen Unterhaltsrecht nachehelichen Unterhalt zahlen ? ... Vor 3 Jahren haben wir in einem Ehevertrag Gütertrennung sowie die Zahlung von 100.000 € als ''''Zugewinnausgleich'''' vereinbart.
19.4.2012
von Rechtsanwalt Christoph M. Huppertz
(Realschule) Der Vater hat kein Einkommen aber Vermögen. das Vermögen verwaltet eine Betreuerin (Anwältin). ... (Arzt) Die Betreuerin hat mitgeteilt, dass ab sofort kein Unterhalt mehr gezahlt wird und die Mutter des21 Jährigen den Barunterhalt alleine aufbringen soll. ... Geringes Vermögen ist auch vorhanden.
16.4.2011
. - Ich habe kein Vermögen und wohne zur Miete. - Meine Ex-Freundin hat eine Eigentumswohnung (wohnt also mietfrei) im Wert von ca. 300.000EUR plus ca. 50.000EUR Vermögen. Fragen: 1) Wielviel Unterhalt (und wie lange) muss ich für meine Ex-Freundin bezahlen? ... 3) Wielviel Unterhalt muss ich für das Kind bezahlen?

| 3.5.2013
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Im Falle einer Scheidung gilt Gütertrennung und auch ein Versorgungsausgleich sowie ein nachehelicher Unterhalt wurde für diesen Fall ausgeschlossen. Im Gegenzug erhält meine Ehefrau bei Scheidung eine einmalige, höhere Zahlung. ... Oder ist meine Ehefrau verpflichtet, für die Zeit der Trennung bis zur Scheidung zunächst ihr eigenes Vermögen einzusetzen (zumal ich sie durch Zahlung ihrer Krankenversicherung und Verzicht auf Miete weiterhin unterstütze) ?

| 13.8.2009
Muss ich der Mutter Unterhalt bezahlen? ... Wie lange muss ich den Kindern Unterhalt bezahlen? ... b) die Frau nicht in der Lage ist, den Unterhalt der Kinder zu bezahlen?
2.2.2020
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Mein Vermögen beträgt derzeit inklusive Aktien circa 70.000 € und ich bin derzeit nicht berufstätig und beziehe keinerlei Sozialleistungen. Besteht die Möglichkeit den Unterhalt von meinem Vermögen einzuziehen ? Und wenn JA in welcher Höhe und wie würden meine monatlichen Zahlungen aussehen oder könnte meine EX Freundin sogar ein Teil meines Vermögens für das Kind einklagen ?
20.4.2012
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
SIE fordert über ihren Anwalt die Zahlung von nachehelichem Unterhalt für einen Zeitraum von mindestens zweieinhalb Jahren nach dem Scheidungstermin. ... Zudem besteht signifikantes Vermögen, wobei die Verwendung des Vermögens für die ggf notwendige Bestreitung des Lebensunterhalts aus meiner Sicht weder unwirtschaftlich noch unbillig wäre. ... Welche Chancen hat SIE, mit ihrem Anspruch auf nachehelichen Unterhalt doch Recht zu bekommen?

| 16.5.2006
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Sehr geehrte Dame sehr geehrter Herr, ich bin Unterhaltspflichtig. ... Mir ist bekannt, das ab diesem Zeitpunkt der Unterhalt an das Kind gezahlt werden muß. ... Bin ich verpflichtet, von meiner Seite die Mutter bezw. das Kind aufzuforden, Einkommen usw. bekannt zugeben, oder kann ich die Zahlung einstellen und abwarten?
14.3.2017
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Als Vater ihres ungeborenen Kindes erhielt ich gut 4 Monate vor dem errechneten Geburtstermin die Aufforderung zur Auskunftserteilung über mein Einkommen und Vermögen gegenüber der Arge. ... Der Vater hat der Mutter für die Dauer von sechs Wochen vor und acht Wochen nach der Geburt des Kindes Unterhalt zu gewähren. ... Auch teilte ich mit, dass ich mit Beginn der sechswöchigen Mutterschutzfrist meiner Freundin einen bedarfsdeckenden Unterhalt zahlen werde, im Falle einer vorherigen schwangerschaftsbedingten Arbeitsunfähigkeit entsprechend früher.

| 15.5.2009
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ein Unterhalt von meiner Seite wurde nie gerechtlich geregelt (als ich mich scheiden liess, war ich in Ausbildung), aber ich zahle seit vielen Jahren pro Kind 300 € pro Monat Unterhalt (für meinen Sohn allerdings zur Zeit nicht). ... Aber in der jetzigen Situation habe ich wirklich keine Lust, auf diese Forderungen einzugehen, Und ich möchte jetzt wissen, ob sie überhaupt einen Anspruch hat auf diese zusätzliche Zahlung hat. Ja ob überhaupt ein Anspruch auf irgendwelche Zahlungen von meiner Seite besteht.

| 7.4.2009
von Rechtsanwältin Doreen Bastian
Ich habe jetzt erfahren, dass die Mutter mich auf Unterhalt für meinen Sohn verklagen will. Ich selbst habe die Zahlung eingestellt, weil meine Tochter ja bei mir lebt und ich auch keinen Unterhalt von der Mutter bekomme. ... Kann ich auch von ihr Unterhalt für meine Tochter fordern, obwohl nichts zu holen ist?

| 12.4.2014
von Rechtsanwalt Lorenz Weber
Geld vom Einkommen des Vaters überwiesen wird. 3) Gehe ich recht in der Annahme dass hierbei bis zum Alter von 3J. des Kindes das Vermögen der Mutter steuerrechtlich unerheblich ist? ... Unterhaltspflich an BGH, 05.07.2006 - XII ZR 11/04 6) Es bleibt zum Bestreiten des Lebens nur Einkommen des Vaters und das Vermögen der Mutter. ... Könnte man nach x Jahren wenn das Vermögen eingesetzt wurde wieder eine Unterhaltsleistung angeben?
123·5·10·15·20·25·30·35·40·45·49